1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Anfängerin hat Schwierigkeiten mit Deutung

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von EngelVarla, 21. Juni 2006.

  1. EngelVarla

    EngelVarla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2006
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Hallo an alle!

    Ich bin neu hier im Forum und hab eine Bitte an euch. Ich interessiere mich für die Lenormand-Karten, allerdings bin ich Anfänger und kann Karten noch nicht richtig deuten.
    Ich hab mir hier heute die Karten gelegt und würde euch gerne bitten, mir zu sagen, was ihr daraus lesen könnt, egal um welchen Bereich es sich handelt. Ich wäre euch dankbar für eure Hilfe!

    Hier mein Kartenblatt:

    Kleeblatt, Kavalier, Ring, Sarg, Mond, Maus, Blumenstrauss, Fuchs,
    Sonne, Wolken, Schlüssel, Anker, Kreuz, Fische, Vögel, Stern,
    Garten, Schiff, Dame, Hund, Bär, Lilien, Kind, Herr,
    Herz, Schlange, Berg, Storch, Rute, Sense, Brief, Turm,
    Wege, Baum, Buch, Haus

    LG Varla
     
  2. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Hallo Varla!

    Was möchtest du denn gerne wissen?
    Um eine Deutung zu machen, wäre es hilfreich, ein paar Infos von dir zu haben. Z.B. ob du in einer Partnerschaft bist (falls dich dieses Thema interessiert), oder ob du berufstätig bist, etc...

    Zu deiner Person kann ich es mal versuchen:

    Du dürftest dich zur Zeit abgrenzen, dich zurückziehen. In deinem privaten Umfeld dürften Probleme sein.

    Das wars mal in Kürze. Ich hoffe, dass ich nicht daneben gehauen habe.

    LG Widderfrau
     
  3. EngelVarla

    EngelVarla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2006
    Beiträge:
    19
    Hallo Widderfrau!

    Was du sagst, stimmt soweit.
    Was mich interessieren würde, wären die Themen Partnerschaft, Beruf und Freundeskreis.
    Zum Thema Partnerschaft. Ich bin Single. Beruflich bin ich Studentin, überlege aber, ein Semester zu schieben und mir nebenbei noch einen Job zu suchen.
    Die Scheidung meiner Eltern war letztes Jahr im November, was wohl auch große Wunden hinterlassen hat und mich ziemlich aus der Bahn geworfen hat.
    In meinem Freundeskreis spielen mir einige falsch und zur Zeit hab ich auch das Gefühl mir selbst total im Weg zu stehen.

    Ich hoffe, du kannst mit meinen Angaben etwas anfangen! :)
    ich danke dir schonmal herzlichst für deine Hilfe!

    LG Varla
     
  4. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Ich sehe zwar im Kartenbild, dass du gerne eine Partnerschaft hättest, aber du grenzt dich soweit ab, als ob du für jemand neuen unerreichbar wärest. Du lässt zur Zeit gar keine Nähe zu (vielleicht auch unbewusst).
    Das Studium liegt auch belastet in den Karten. Dies dürfte dich sehr stressen. Jobangebot seh ich auch noch keines. Es scheint so, als ob momentan nichts gelingen mag.
    Ja, und das dürfte dich in allen Lebensbereichen noch immer behindern.
    Du machst dicht und psychisch bist du vermutlich noch nicht wieder in deiner Mitte angelangt.
    Dass du dir selbst im Wege stehst, ja, würde ich auch so sehen. Wobei ich es eher so sehen würde, dass du wie oben geschrieben, nicht in deiner Mitte bist und irgendwie wie vor einer Nebelwand stehst.
    Aber es müsste bald wieder besser werden.

    Das war mal meine Deutung.

    LG Widderfrau
     
  5. EngelVarla

    EngelVarla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2006
    Beiträge:
    19
    Hallo Widderfrau!

    Du hast in allem was du gesagt hast, den Nagel auf den Kopf getroffen!!
    Alle deine Aussagen stimmen!!

    Vielen herzlichen Dank für deine Deutung!
    Ich hoffe, dass es bald wieder besser wird... in so einer Situation fragt man sich oft, was man machen kann, damits wieder besser wird.
    Mir wurde auch schonmal gesagt, dass ich vielleicht aus dem "Schmerz" gar nicht rauskommen will, wenn du verstehst was ich mein.

    LG Varla
     
  6. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Werbung:
    Hallo Varla!

    Ich hab auch in deinem Blatt nach einer Lösung gesucht.
    Du solltest wieder mehr raus gehen. Aber wenn dir im Moment nicht danach ist, dann erlaube dir auch diese "Auszeit". In deinem Blatt ist es schon so angezeigt, dass es sich um eine vorübergehende Phase handelt, und die Besserung ist auch schon in Sicht.

    Setze dich vielleicht nochmal mit der Vergangenheit bewusst auseinander, lass Gefühle zu (es darf auch Wut dabei sein *zwinker*) und dann schau bewusst nach vorne.

    Du schaffst das!

    LG Widderfrau
     
  7. EngelVarla

    EngelVarla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2006
    Beiträge:
    19
    Hallo Widderfrau! :)

    Du hast Recht, ich muss die Vergangenheit verarbeiten, damit es endlich wieder aufwärts geht.
    Manchmal hab ich das Gefühl, dass man vieles anfängt, aber nichts richtig zu Ende bringt...

    Was das "rausgehen" und die "Auszeit" betrifft, da hast du Recht. Die letzten Tage über war ich zu Hause und hab mich mal ausgespannt.
    Mir wurde schon des öfteren gesagt, dass ich sehr spirituell wäre und das ich Warnungen der geistigen Welt bekäme, was sich bei mir in Träumen und Gefühlen äußert.
    Als das innerhalb meines Freundeskreises immer schlimmer wurde, hatte ich das Gefühl, immer mehr die negativen Energien von ihnen wie ein Schwamm "aufzusaugen", während es ihnen dann besser ging. Jedes Mal, hab ich mich dann total ausgelaugt gefühlt... hatte kaum noch Kraft und war ziemlich matt.
    Aber die letzten Tage zu Hause im Kreise meiner Familie waren auch schön, durch die Ruhe konnte ich wieder Kraft tanken.

    Hast du in dem Kartenblatt gesehen, was ich spirituell machen könnte?
    Ich würde gerne anderen Menschen helfen. Ich weiß, ich muss zuerst mit mir ins Reine kommen, aber dann würde ich doch gerne für andere da sein.

    Nochmals vielen vielen Dank für deine Antworten! Sie haben mir schon sehr weitergeholfen! Ich denke, ich werde immer merh auf den Weg der Besserung kommen und endlich den Weg des "sich hängen lassens" verlassen.

    LG Varla
     
  8. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Hallo Varla!
    Ich schick dir eine pn....

    LG Widderfrau
     
  9. Sonni170778

    Sonni170778 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Westerwald
    was die spirituallität angeht - hast du dich mal mit dem thema "hellsehen" befaßt?
     
  10. EngelVarla

    EngelVarla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2006
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Hallo Sonni!

    Nein, mit dem Thema Hellsehen habe ich mich noch nicht befasst.
    Was ich aber schon festgestellt habe, ist, dass ich mich auf meine Gefühle verlassen kann, ich scheine wohl durch sie gewarnt zu werden.
    Es ist auch schon öfters vorgekommen, dass ich nachts im Schlaf eine Traumsequenz hatte, teilweise auch mit mir zu dem Zeitpunkt noch unbekannten Menschen. Ein viertel Jahr später hat sich diese Sequenz dann genauso im wirklichen Leben abgespielt und ich hab mich dann an meinen Traum wieder erinnert.

    Alles Liebe, Varla
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen