1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Anfängerin braucht hilfe

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von SweetChiqa15, 16. Dezember 2007.

  1. SweetChiqa15

    SweetChiqa15 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Ravensburg
    Werbung:
    So ich habe vor kurzem die Tarot Karten von Rider Waite gefunden. Und weis nun nicht ganz genau was ich da machen muss :weihna1 Weil ich es gerne ausprobieren möchte. Kann mir da jemand helfen? :zauberer1

    Bin für jede Hilfe dankbar!:liebe1:
     
  2. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Liebe Chiqa,

    hast Du eine Deutungshilfe? Also ein Buch mit den Bedeutungen der Karten drin?
    Wenn ja, dann kannst Du anfangen, indem Du täglich eine Tageskarte ziehst. So lernst Du die Karten nach und nach kennen ohne viel Aufwand. Es gibt hier auch einen Tageskarten-Thread, den finde ich sehr motivierend am Ball zu bleiben.
    Die Legungsarten kannst Du dann später ausprobieren, wenn Du Dir etwas sicherer bist.

    LG
    Ahorn
     
  3. SweetChiqa15

    SweetChiqa15 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Ravensburg
    Nein leider nicht
     
  4. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Einen guten Buch-Tipp habe ich leider nicht! Ist kein Beiheft dabei???
     
  5. Zeraphima

    Zeraphima Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2007
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Oberösterreich
    Du kannst dir auch im Internet die Kartenbedeutungen heraussuchen. Ist zwar ein bisschen mehr Arbeit aber die Seite von Hajo Banzhaf ist ganz gut, da stehen auch Erklärungen dabei!
     
  6. Hexenjahr1910

    Hexenjahr1910 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Südhessen
    Werbung:
    Hallo,
    ich würde erstmal mit der grossen Arkana anfangen ( Hofkarten) nimm jeden Tag eine Hofkarte in die Hand und lasse sie auf Dich wirken - irgendwann wirst Du merken das Dir jede Karte etwas zu sagen hat und so wirst Du auch einen Bezug zu jeder einzeln Karte entwicklen. Wie meine Vorgänger empfehlen ist auch sinnvoll eine Tageskarte zu ziehen. Die anderen Kelche/Schwerter/Münzen/Stäbe also die kleine Arkana solltest Du später folgen lassen. Falls Du schon Lust am Deuten verspürst versuche eine
    3 er Legung mit der grossen Arkana 1. Vergangenheit 2. Gegenwart 3. Zukunft.

    Ich wünschen Dir viel Erfolg beim "Lernen "
    Grüsse Hexenjahr 1910
     
  7. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.716
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom hexenjahr,

    die grosse arcana die mit den 22 buchstaben des hebräischen alpabet korrespondieren, sind nicht mit den hofkarten zu verwechseln... du hast dich da sehr verwirrend ausgedrückt.

    ja anfangen mit den grossen karten ist schon ein guter ansatz. erkenne kannst du die grosse arcana daran, dass sie sowhl zahlen (oben) als auch einen namen (unten) haben... es müssen 22 kartenbilder sein!

    shimon1938
     
  8. Colchicum

    Colchicum Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Franken
    Werbung:
    Hallo,
    ich würde das Handbuch des Tarot von Hajo Banzhaff empfehlen. darin sind auch einige Legesysteme angegeben - Partnerschaftspiel - keltisches Kreuz - Geheimnis der Hohen Priesterin etc. Die kannst Du immer für einen Tag legen, Dir die Deutungen dafür anschauen und so kriegst Du langsam den Sinn der Karten in Deinen Kopf bis Du schließlich kein Buch mehr brauchst. Dann kannst Du mit Deiner Intuition die Bedeutung der Karten im einzelnen Fall ergänzen.

    Liebe Grüße

    Colchicum
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen