1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Anfängerin - Bitte um Hilfe bei der Deutung/großes Blatt/Unterhalt

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von kerstin, 28. Juni 2015.

  1. kerstin

    kerstin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2015
    Beiträge:
    94
    Ort:
    wien
    Werbung:
    Hallo, liebe Foris :D

    Habe heute das große Blatt gelegt.. Meine Frage war, ob ich bald bezüglich des Unterhaltvorschusses Bescheid bekomme (ich war Mitte Mai mit meinem Sohn auf der Rechtsfürsorge, da der Unterhaltsvorschuss nach Antrag des Vaters herabgesetzt wurde, weil dieser einen Haufen Mist auf der Rechtsfürsorge erzählt hat).

    Ich habe, da ich noch keine Karten besitze, das Blatt online gelegt.

    Folgendes kam dabei heraus:

    Wege-Lilie-Fische-Fuchs-Mond-Anker-Wolke-Rute

    Haus-Sense-Sterne-Schlange-Herz-Hund-Klee-Kind

    Reiter-Sarg-Turm-Ring-Baum-Blumen-Buch-Storch

    Schiff-Maus-Herr-Schlüssel-Brief-Sonne-Vögel-Bär

    Dame-Berg-Kreuz-Park

    Also mit Fische und Fuchs - da kann ich die Intrige/hinterrücks vorgehen bezüglich des Geldes sehen.. wenns stimmt :D
    Die Lilie dabei zeigt an, dass es sich um Familienangelegenheiten handelt..
    Wege, Sense und Sterne .. Mir wurde die Klarheit darüber genommen, wie es weitergeht, wann ich Bescheid bekomme, wieviel ich bekomme?

    Man merkt, ich bin blutige Anfängerin :)

    Hoffe, dass sich trotzdem jemand bereit erklärt, mein wirres Gerede zu korrigieren :)

    Liebe Grüße an alle *winke*
     
  2. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland




     
  3. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Es geht um Geld, Fische, und die Bewilligung dazu, Brief, von der Behörde, Turm.

    Das Problem wird angezeigt, Brief in der Dame, aber Schlüssel im Herrn. Der Herr hat es erst mal „abgeschlossen“. Der Herr liegt im Brief, das wäre gewissermaßen die Dopplung der Aussage.

    Der Turm, die Behörde, liegt im Turm, undynamisch, bewegt sich nicht. Stimmt leider auch.

    Die Fische, das Geld, liegen zwar im Schiff, eigentlich gut, aber der Fuchs macht hier keinen erfreulichen Eindruck. Das Schiff wird von den Mäusen derzeit gefressen. Mäuseverlust kommt zwar wieder, aber erst mal sieht es schlecht aus.

    Im Eingang liegen die Wege, Entscheidungen und Wahlmöglichkeiten. Die Wege korrespondieren mit dem Bären, den ich hier für einen Anwalt lesen würde. Im Bären liegt der Klee, und das Kind in Sternen folgt. Der Bär kann die Sache beschleunigen (es sei denn, Du hast einen väterlichen Verwandten oder Freund, der dir Geld leihen kann, der könnte dann auch in dem Bären stecken).

    So wie die Hauptkarten fürs Problem daliegen, sieht es vor allem nach Verzögerung aus. Du solltest das mit dem Anwalt erwägen.
     
    petrov gefällt das.
  4. kerstin

    kerstin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2015
    Beiträge:
    94
    Ort:
    wien
    Vielen lieben Dank für deine Deutung und auch für die Kartendarstellung.

    Tja, das habe ich mir schon gedacht..
    Hmm, könnte der Bär auch für das Gericht stehen?
    Es sind nämlich Rechtsfürsorge und Gericht zuständig.
    Dann sollte ich vl nochmal anfragen..?!

    Lg, Kerstin :)
     
  5. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Das Gericht würde für mich auch unter Turm fallen. Schau, der Turm hat als Anlauf die tödliche Langeweile, den Sarg, im Sarg liegen die Ruten. Ruten sehen schon nach Diskussionen aus, ein Anwalt könnte dir vielleicht helfen. Ich sehe allerdings jetzt erst, dass Du aus Österreich bist, da muss ich tatsächlich meine Gewissheit einschränken, das wäre das normale in Deutschland, bei der Behörde einen Antrag stellen und bei Schwierigkeiten noch einen Anwalt dazu nehmen. Kann sein, dass bei dir die Wege anders wären, frag unbedingt jemanden aus Österreich um Rat nach den Einzelheiten.

    Der Bär hat die Eulen vor sich, Klugheit, das wird schon eine gute Rechtsperson sein, Anwalt oder etwas entsprechend anderes. Wenn Du auch eine Akte beim Gericht hast, dann sprich da auch noch mal vor, kann nie schaden.

    Und schau auch: die Sense liegt ebenfalls in ihrem Haus und es folgen die Sterne. Es wird letztlich gut gehen, keine Dynamik für diese böse Kraft. Aber Du hast es mit Behörden zu tun. Anschieben und am Ende Bescheide vom Fachmann kontrollieren lassen, ist nie verkehrt.

    Nur der Herr wollte dir übel. Die Behörden machen nur ihre Arbeit und sind manchmal auch überfordert, ist nur menschlich.

    Die Schicksalskarten unten: Dame-Berg-Kreuz-Park. Die Dame wird vom Berg ausgebremst, total. Das Kreuz verwandelt das in den Park, es wird gut gehen. Aber das Kreuz arbeitet langsam, ist so seine Eigenschaft.


    Ich wünsche dir viel Mut und Glück!
     
  6. kerstin

    kerstin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2015
    Beiträge:
    94
    Ort:
    wien
    Werbung:
    Vielen, vielen Dank :)
    Bin gespannt.. Beim Geld kürzen war das Gericht in nicht einmal 2 Wochen fertig mit der Bearbeitung.. Wenns andersrum ist, dauerts ewig *hmpf* Sind immerhin schon 500 Euro mit Anfang Juli.
    Naja, werd mich mal erkundigen :)
    Danke nochmal :)
    Lg
     
  7. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Das ist natürlich ärgerlich, aber es hat trotzdem einen Sinn, wenn sie die angesetzten Kürzungen vorrangig machen. Denn sonst müsstest Du dich darauf einstellen, Geld zurückzuzahlen. Man geht vorsichtiger mit weniger Geld um. Der Verlust ist im Grunde doppelt, wenn man später Geld zurückzahlen muss.

    Viel Glück! Und lass dich nicht entmutigen!
     
    Geraldine gefällt das.
  8. kerstin

    kerstin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2015
    Beiträge:
    94
    Ort:
    wien
    Das schon, nur seh ich das halt ein wenig anders, weil die Kürzung nicht gerechtfertigt war und ich auch keine Ahnung davon hatte - bis ich weniger bekam. Einfach so ohne Nachforschungen anzustellen finde ich schon heftig. Aber gut, ist halt so :)
    Naja, so hat jeder sein Pinkerl zu tragen :)
     
  9. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Du kriegst irgendwann eine Nachzahlung, das wird schon!
     
  10. kerstin

    kerstin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2015
    Beiträge:
    94
    Ort:
    wien
    Werbung:
    Aber ja, wird schon werden :)
    Danke dir :)

    Lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen