1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Anfängerfragen zu Diagonalen

Dieses Thema im Forum "Kipperkarten" wurde erstellt von blaubeere, 16. Dezember 2012.

  1. blaubeere

    blaubeere Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    61
    Werbung:
    Hallo,
    habe mir recht spontan Kipperkarten besorgt und habe noch Verständnisschwierigkeiten bei den Diagonalen in der großen Tafel.

    x x x x x z x x x
    v x x x z x x x x
    x v x z x x x x x
    x x H x x x x x x

    meine Legung war so, H=Hauptperson (weiblich )

    V = Vergangenheit Z= Zukunft so vermute ich es....ist es so richtig ?

    in der letzten Reihe, was rechts von der Hauptperson liegt, das wäre Wunschzukunft
    Was bedeuten dann dazu die Z-Positionen ?
    Und wie wendet man die Diagonalen an, wenn die HP in der 1./2./3. Reihe liegt ?

    Ich war jedenfalls schwer beeindruckt, wie treffend ich in die Vergangenheit darin gesehen habe und nu bin ich natürlich neugierig betreffs der Zukunft.

    Gruss Sabine
     
  2. Kartenfan

    Kartenfan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2010
    Beiträge:
    2.383
    Hallo Sabine,

    die Z-Karten zeigen auch die Zukunft. Dass die Karten rechts neben der Person die Wunschzukunft zeigen, habe ich so noch nicht gehört. Für mich sind das genauso mögliche Zukunftstendenzen. Wenn die HP in den oberen Reihen liegt, werden die Zukunftsdiagonalen genauso gedeutet.
     
  3. blaubeere

    blaubeere Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    61
    Hallo Kartenfan,
    vielleicht habe ich mich ungeschickt ausgedrückt. Ich hatte es auch so verstanden , dass die Karten rechts neben der HP eine Zukunftstendenz zeigen...aber dieses schien so sehr meinen Wünschen zu entsprechen, dass ich es eigentlich nicht glauben konnte, weil es mir so positiv erscheint. Jetzt stelle ich es doch mal ein.









    Ich habe diese Legung gesehen , ich träume davon der Kälte zu entfliehen und
    am liebsten in die Karibik auszuwandern, habe auch etliches mit Wasser und Segeln zu tun.Dazu braucht man sicherlich mehr Geld als ich momentan habe.

    Sagen die Karten rechts neben der weiblichen HP wirklich....11 das passende Geld wird kommen ,20 sich stabilisieren , 3 ??? , 10 ich reise, 26 es wird so toll, wie ich es mir vorstelle ?

    für mich sieht das nach einer sehr positiven Zukunft aus, aber ich will mir auch keine Flöhe ins Ohr setzen, bislang träume ich nur davon und ich sehe noch nicht, woher die Realisation herkommen kann.

    Und wenn sowohl die Diagonale rechts , als auch die oben genannten Karten für die Zukunft stehen, dann weiss ich noch nicht, wie ich das miteinander verbinde.
    Naja, ich war jedenfalls platt, weil es so sehr meinen Wünschen zu entsprechen scheint.

    Gruss sabine






    ß
     
  4. Antoniya

    Antoniya Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    224
    Leider kann ich Dir da auch nicht so viel helfen. Mit dem Geld hätte ich jetzt eher vermutet, daß Dir das Geld kummer bereitet und mit der Reise eher an eine berufl. Reise.

    Die Veränderung liebt im Haus 29, also der Blockade. Interessant...

    In welche Richtung guckst Du? Links, rechts?

    Mit einen kleinen Geldsegen würde ich eher sehen, daß die Arbeit im Haus 27 liegt...

    Hast Du eigentlich einen Partner?

    Oh, Mann, nee, ich bin ein hoffnungsloser Fall - würde Dir gerne helfen...aber geht nicht...ich kapituliere!

    Toni
     
  5. blaubeere

    blaubeere Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    61
    Hallo Antonia,

    nehme ich erstmal als interessante Interpretation...ich sage ja, vielleicht ist bei meiner Deutung auch viel Wunsch dabei.

    Ich schaue nach links - Vergangenheit und nach rechts Zukunft.

    Die Veränderung im Haus Gefängnis liegt links von mir, d.h. für mich zum einen ganz frische Vergangenheit und ich sehe darin, das konntest du nicht wissen, das Thema Veränderung und Begrenzung ....ich hatte im Januar einen Schlaganfall, mein Bewegungsvermögen ist noch begrenzt und mein Leben hat sich dadurch verändert. Und das wirkt noch auf mich.

    Und nein Partner ist momentan keiner vorhanden und ist eigentlich auch kein Thema zur Zeit. Das die männliche HP so dicht liegt , habe ich eher mit dem Thema Ausbalancieren von männlichen und weiblichen Seiten gesehen. Und damit beschäftige ich mich auch.

    Hoffnungslosigkeit ist nur ein Zustand ,der veränderbar ist, keine Charaktereigenschaft.

    Gruss Sabine
     
  6. Antoniya

    Antoniya Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    224
    Werbung:
    Ah, okay, mit soetwas beschäftige ich mich so gar nicht

    das gibt mir wieder Hoffnung :D

    Gesundheitlich wünsche ich Dir noch viel viel größere Besserung:umarmen:

    T.
     
  7. Sonne25

    Sonne25 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    1.314
    Hallo,

    mit welcher Frage hast du denn die Karten ausgelegt? Für das Auswandern würde ich nicht nur die Reisekarte, sondern auch das große Wasser bzw. den langen Weg nehmen. Interessant, denn all die drei Karten sind irgendwie beisammen. Das Wasser liegt noch dazu in seinem eigenem Haus und wirkt somit verstärkt für deinen Wunsch wegzugehen, und das hat wohl große Bedeutung für dich. Nebenan das Glück im langen Weg, der Weg auf der zu hohen Ehren kommen.. also der Erfolg diesbezüglich ist vielleicht noch ein etwas langfristiger Prozess.

    Die 31 in Haus 10 könnte auch ein Hinweis auf deine eingeschränkte Mobilität sein, an der du aber arbeitest (10/34). Doch in deinen Karten stimmt etwas nicht, die 4 ist doppelt drin.

    LG und gute Besserung!
     
  8. blaubeere

    blaubeere Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    61
    Werbung:
    Hallo Sonne,

    danke für deine Bemühungen, ja ich habe den Fehler gefunden und korrigiert.

    Ich wollte, aber anscheinend kann ich den Beitrag nicht mehr ändern. Im 2.Haus steht die 14 Traurige Nachricht.

    Ich war spielerisch ran gegangen und in so einer große Tafel sehe ich eher die Gesamtsituation , alles, was gerade wichtig ist. Als Frage formulier...wie stehts momentan.

    Ich habe es im inet gemacht...klick und dann war ich baff erstaunt, wieviel ich darin passendes gesehen habe. Allerdings nur aus der Intuition heraus...ich kannte die Karten gar nicht.
    Ich hatte nur gehört, dass die Kipperkarten pragmatischer anzuwenden seien als bzw. Tarot...und genau das hatte mich interessiert. Und dann fand ich es so spannend, dass ich es mir aufgeschrieben habe und inzwischen die Karten + Bücher besorgt habe.


    das liegt für mich auf der Vergangenheitsdiagonalen und ich sehe darin den Schlaganfall, bei dem ich witzigerweise wirklich sehr kurz im Krankenhaus war, der aber grundlegende Auswirkungen bis jetzt hat.

    In der gesamten 1.Reihe sehe ich ziemlich viel von meiner Kindheit und die 34 am rechten Rand zeigt mir, dass das Thema Arbeit momentan noch eine ungewisse Zukunft hat, die erst neu gefunden werden muss.
    Aber wie gesagt, das waren meine Interpretationen aus der Intuition heraus.

    Na das ist doch schon mal eine Aussage....ich träume zwar davon, aber ich sehe es auch noch nicht so dicht....es sei denn, es fällt das passende Glück vom Himmel.

    Gruss Sabine
     

Diese Seite empfehlen