1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Anfänger Waite-Karten!!!

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von ELLA, 18. März 2005.

  1. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben! :kiss3:

    Ich habe zum Jahreswechsel eine Jahresauslage gemacht, bis jetzt traf alles zu...
    ich möchte nur klarheit, ich habe die Frage gestellt


    WELCHE EREIGNISSE ERWARTEN UNS IN DIESEM JAHR?...

    Da ich glaube emotional zu sehr beteiligt zu sein, bitte ich EUCH!!!

    Ich,ELLA: 13.10.1978
    Er, INGO: 31.05.1974
    In Beziehung auf seine Eltern!

    Ich Danke Euch von ganzem Herzen,

    Liebe Grüße
    ELLA!
     
  2. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Moin Ella :)

    könntest du das alles mal konkretisieren?

    Möchtest du, das jemand für dich Karten zieht, um deine Frage zu beantworten? Oder möchtest du eine astrologische Deutung (dazu bräuchte es noch Geburtsorte und Geburtsuhrzeiten)? Was genau ist mit "in Beziehung zu seinen Eltern" gemeint?

    Schönen Gruß
    Rita
     
  3. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Einen guten Morgen wünsche ich!!! :kiss3:

    Ups, sorry!!
    Es wäre sehr nett, wenn sich jemand die zeit nehmen würde und für mich die Karten zieht,vorallem, in wie weit Seine Eltern dort eine Rolle spielen, hab mich echt verkehrt ausgedrückt.
    Ich hoffe nun konnt es rüber was ich gerne möchte... :rolleyes:


    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  4. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hi Ella :)

    ja, jetzt verstehe ich, was du möchtest.

    Nun, ich ziehe keine Karten für andere, bin aber gern bereit, die von dir gezogenen zu deuten.

    Lieben Gruß
    Rita
     
  5. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Das find ich aber lieb von Dir!! Danke!

    Wie gesagt, ich bin noch ein totaler Anfänger und halte mich ans Buch, das fällt mitlerweile schon auseinander...
    Also,ich habe die Jahresauslage gemacht:

    1 Allgemeiner Überblick: TOD umgekehrte Deutung

    2 Jän./ Feb. : Page der Münzen umgek. Deut.

    3 März :page der Schwerter umgek. Deut.

    4 April : 3 der Stäbe umgek. Deut.

    5 Mai :7 der Stäbe

    6 Juni : 5 der Münzen umgek.Deut.

    7 Juli : 4 der Münzen ungek. Deut.

    8 August :6 der Schwerter

    9 September : Ritter der Schwerter umgek. Deut.

    10 Oktober : 3 der Stäbe

    11 November : 3 der Münzen

    12 Dezember : Die Sonne

    13 Vorherrschendes Thema: Königin der Schwerter

    So, das ist es, ich hoffe es ist verständlich genug aufgeführt!!! :rolleyes
    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  6. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Ella :)

    ich habe eben ein wenig "hinter dir hergelesen" und jetzt ist natürlich klar, weshalb du nach den Eltern deines Mannes fragst. Deine Jahresauslegung sagt aber über das, was dich gerade akut beschäftigt, nicht unbedingt so konkretes aus.

    Es scheint ja jetzt darum zu gehen, wie DU mit dieser Situation umgehst. Ich mag dir daher "Den nächsten Schritt" empfehlen.

    Platz 1: Das ist die Situation
    Platz 2: Darauf solltest du jetzt nicht setzen
    Platz 3: Statt dessen ist es jetzt wichtig...
    Platz 4: Dein nächster Schritt führt die in diese Situation...

    Immer dann, wenn du in der "Platz 4-Situation" steckst, kannst du den nächsten Schritt legen und dich sozusagen schrittweise vorwärts bewegen, bis das Thema "durch ist".

    Alles Liebe
    Rita
     
  7. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Danke für diesen Vorschlag! :kiss3:

    Werde mich heute Abend mal in aller Ruhe daran setzen!!

    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  8. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Sorry,hab es erst heute geschaft!!!

    1:TOD umgek. Deut.
    2. 10 Münzen umgek. Deut.
    3. Der Gehängte
    4. 7 Kelche umgek. Deut.

    Hab selber noch nicht nachgeschaut,ist jetzt gerade erst gelegt!!


    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  9. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Haaaaloooo Eeeeccchhhhoooo!!!!

    Hmmm, keiner da? :rolleyes:

    Gaaanz liebe Grüße
    von
    ELLA!
     
  10. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Ella :)

    hier nun meine Ideen zu deiner Legung:

    Du bist in einer Situation, in der eindeutig etwas zu Ende ist, in der sich aber auch nicht viel bewegt (Tod), und dies verursacht dir womöglich große Angst. Es geht jetzt nicht darum, an vermeintlichen Sicherheiten zu kleben oder auf ein glückliches Familienleben zu hoffen (10 Münzen). Du sitzt fest, steckst in einer Klemme, und da kann es gut sein, sich sozusagen auf den Kopf zu stellen, denn wenn du von dort aus die Welt betrachtest, sieht die Welt ganz anders aus. Es ist demnach gut, deine Sichtweise zu verändern, diese zumindest aber zu überprüfen (der Gehängte). Das führt vielleicht zu manchem Irrweg, mancher Täuschung oder der Erkenntnis, dass du dir etwas vormachst oder vorgemacht hast (7 Kelche), doch schlussendlich wirst du dich entscheiden müssen. Diese Entscheidung sollte keine "um des lieben Frieden willens" sein, sondern eine, die du in deinem Herzen triffst (QE = Die Liebenden).

    Wenn du den Eindruck hast, dass sich alles als Täuschung entpuppt, dann kannst du den nächsten Schritt legen. Die "Laufzeit" einer Legung hier liegt nach meiner bisherigen Erfahrung um ein bis zwei Wochen.

    Alles Liebe
    Rita
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen