1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Anfänger sucht Hilfe und Rat!

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von ajnat22, 20. Dezember 2007.

  1. ajnat22

    ajnat22 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    312
    Werbung:
    Hallo Leute!

    Durch gewisse Umstände in meinem Leben habe ich mich entschieden etwas in Richtung Yoga oder so zu machen. Ich möchte einfach innerlich etwas ruhiger werden, sodass ich mir nicht gleich immer Sorgen über irgendwelche (eigentlich) Kleinigkeiten mache und dass ich meine Probleme besser lösen kann. Also allgemein bessere Lebensqualität erreiche. Auch mit dem Sexualleben geht es bergab :( Ich bin eher immer lustlos...

    Was würdet ihr mir empfehlen? Welche Art der Meditation oder Sport?

    Danke für eure Ratschläge! :)

    lg Tanja
     
  2. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Ruhiger werden kannst du, wenn du, wie du selber schon sagtest, Sport oder Meditation betreibst. Was für eine Art Meditation ist eigentlich fast egal, weil sie alle im Endeffekt auch auf mehr Ruhe hinzielen. Die Meditation und der Sport (auch egal, was für sport hauptsache man bewegt sich - also jetzt nicht schachsport oder so ;) ) Beides bringt dich auf dauer mehr ins Gleichgewicht, so dass du auf Dauer ruhiger wirst.

    Ohne inneres Gleichgewicht kann man keine Ruhe finden.

    Probleme kannst du besser lösen, wenn dein Geist klar ist und nicht mehr verwirrt ist, Meditation hilft auch normalerweise, dass der Geist klarer wird um bessere Entscheidungen/Lösungen zu treffen/finden.

    Ich selber setze mich bei der Meditation einfach hin und lass die Gedanken dann kommen, ohne selber aktiv in diesem Gedankenprozess beteiligt zu sein. Alleine dieses "nichts-tun" hilt, wenn man es für eine gewisse Zeit ausführt, zu einem harmonischerem "Gedankenleben".
     
  3. ajnat22

    ajnat22 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    312
    ok, dann bin ich ja auf dem richtigen Weg! :)
     
  4. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    yoga ist auch super !!!

    ich fange im jänner einen kurs an, freu mich auf die runde vieler gleichgesinnter; hab einen schnupperabend besucht, und mich gleich "richtig" gefühlt dort!!!!!!

    wünsche dir viel freude auf dem weg zu dir selbst !
    du schaffst das !

    die lila
     
  5. ajnat22

    ajnat22 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    312
    was für möglichkeiten gibt es außer meditation und yoga noch?

    lg Tanja
     
  6. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Werbung:
    Alles, was dich mit dir selbst verbindet. TaiChi soll da sehr gut sein, es gibt auch Formen von Tanz, die dein Bewußtsein für deine Mitte schulen. (Indische Tanzformen zum Beispiel, die besonders für Frauen geeignet sind, weil sie weibliche Kräfte ansprechen).
     
  7. @MANUELA

    @MANUELA Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    966
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo!

    Suche auch einen Jogakurs mit Fitness in Wien.
    Wenn möglich 6,7,8 bezirk...
    Bin Anfänger!

    Danke für Eure Tipps, Manuela
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen