1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Anfänger/Grenzen?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Hexagonale Eingebung, 28. Juni 2015.

  1. Hexagonale Eingebung

    Hexagonale Eingebung Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2015
    Beiträge:
    47
    Werbung:
    Hi ^^

    Ich bin ein totaler Neuling auf dem Bereich der Magie und hätte deshalb ein paar Fragen.
    Vorerst möchte ich klären, dass ich keinerlei Interesse daran habe irgendwelche Mädchen mit Magie in meine Fänge zu verleiten. Das kann ich auch so. Was mich interessiert wäre die Magie zu erkunden. Um der Magie willen.
    Daher meine Fragen bezüglich der Grenzen der Magie. Abhängig von den Antworten fange ich dann an mich genauer damit zu beschäftigen oder lasse es bei einigen unbewussten Anwendungen.

    1.Grenze: Kann man mit magie Telekinese verwenden? Wenn ja hat es auch jemand schonmal gemacht?
    2.Grenze: Kann man mit der Magie übernatürliche Wesen sehen/ spüren?
    3.Grenze: Kann man mit der Magie Dinge (z.B. eine Torte) aus dem nichts entstehen lassen?
    4.Grenze: Kann man mit der Magie Dinge umwandeln? (z.B. aus Stein mache Feder)
    5.Grenze: Kann man mit der Magie Orten/Dingen gewisse Eigenschaften/Aufgaben zuteilen? (also z.B. diese Hotels in denen immer Leute sterben?)
    0.Grenze: Gibt es überhaupt Grenzen?

    Des Weiteren habe ich gelesen dass man sich als Anfänger ein eigenes Bild von der Magie machen soll, aber genau deshalb Frage ich, ob es dann auch tatsächlich ein eigenes Bild geben kann, wenn Magie etwas begrenztes ist.

    Ich freu mich auf jeden Fall schon auf Antworten und ich bin vielleicht nicht ganz so skeptisch wie ich Wirke ^^
    Mich interessiert nur halt, wo die Grenzen im echten Leben verlaufen ^^
     
  2. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.280
    Willkommen im Forum :)
     
  3. Hexagonale Eingebung

    Hexagonale Eingebung Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2015
    Beiträge:
    47
    Hi ^^
    Ein recht nettes Forum wie mir auffällt ^^
     
    Moondance gefällt das.
  4. Sannam

    Sannam Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    2.052
    2 und 5 funktionieren auf jeden Fall. Die übrigen Punkte müssten auch funktionieren, auch wenn man darüber streiten kann, ob man das dann Magie nennen möchte. Das ist aber dann meinerseits keine persönliche Erfahrung.

    Und was das "wirklich neu" sein angeht, wirst du es Einigen hier nachsehen müssen, wenn man dir das nicht abkauft. Die meisten vorgeblich neuen User sind Mehrfachaccounts von Leuten, die schon ziemlich lange hier mitschreiben, und für gewöhnlich mit der Intention kreiert, irgendjemanden oder alle Anwesenden zu veräppeln. Auch wenn das auf Nullposter, die vor Jahren erschaffen wurden, genauso zutreffen kann, ist es von daher schon verdächtig, wenn irgendwer am Tag der Registrierung bereits einen Thread startet - und dann auch noch in diesem Unterforum hier ^^

    Wie auch immer ... beteilige dich ein bisschen, dann wird sich auf lange Sicht ja schon zeigen, ob sich bei dir irgendwelche Persönlichkeitszüge spiegeln, die man hier noch nicht kennt ;)
    Es ist ja nunmal so, länger als ein paar Wochen bekommen die Meisten das mit dem Verstellen und Vorspiegeln falscher Tatsachen dann eben doch nicht konsistent hin.

    Im Zweifelsfalle willkommen hier :)
     
  5. Hexagonale Eingebung

    Hexagonale Eingebung Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2015
    Beiträge:
    47
    Das mit 5 ist ein bisl beunruhigend und 2 hatte ich erwartet (nun ja, eigentlich alles außer 3 und 4 aber da du sagtest es sei ohnehin im Bereich des möglichen...) ^^
    Und warum ist das seltsam am Tag der Erstellung ein Thema aufzumachen? ^^
    Naja davon mal abgesehen denke ich dass ich dann erstmal mit einer Art Grundtraining anfange. In anderen Worten muss ich mir erstmal einen klaren Kopf machen und mir vor Augen halten was ich erreichen möchte ^^
    Das ist aber für mich der schwerste Teil, da ich noch absolut keine Ahnung habe, was mich erwarten wird... Obwohl eigentlich weiss ich schon was mich erwartet aber halt noch nicht was für mich in den Grenzen des Machbaren liegt ^^
    ich muss schon sagen, dass mir eine Art Grundtraining, also eine einfache magische Aufgabe schon recht nett wäre. Also irgendwas, das ein Anfänger auch bewusst hinbekommt :)
    Aber erstmal warte ich sowieso ab, was andere dazu zu sagen haben :D
     
  6. Sannam

    Sannam Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    2.052
    Werbung:
    Achje ^^

    Also, was ich früher für gewöhnlich gemacht hätte, wenn ich irgendwo neu gewesen wäre bzw. neu war, war erstmal ein gründliches Durchsuchen etwaiger interessanter Gebiete auf Themen, die mich interessieren könnten. Das ist speziell in dem Unterforum hier nicht ganz trivial, weil es schon eine Kunst ist, wenn hier nach 2 Seiten der Thread noch irgendetwas mit dem EP oder dem Titel zu tun hat, aber gut ...

    Nuja, wie eine Suche dir trotzdem relativ schnell verraten könnte, findest du ein paar Einsteigerübungen u.a. in Bardons "Weg zum wahren Adepten".
    Und ich denke mal, was man denn kann und was nicht, und was man eher schnell lernt, hat durchaus auch mit eigenem Talent und Präferenzen zu tun.

    Zumindest hatte ich schonmal mit wem zu tun gehabt, der meinte, diese "Dinge erscheinen"-Geschichte hätte bei ihm funktioniert bzw. wäre passiert - wobei ich jetzt nicht weiß, wie weit er das kontrollieren konnte. Andere Gebiete hat er deswegen aber nicht automatisch beherrscht. Sind halt teilweise schon unterschiedliche Mechanismen, die da zum Tragen kommen, und nicht alles dasselbe.

    Nun denn, viel Spaß bei deinen Experimenten.
     
  7. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.309
    Ort:
    -
    2. Ja.
     
  8. Hexagonale Eingebung

    Hexagonale Eingebung Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2015
    Beiträge:
    47
    Aber Bardons Bücher übersteigen mein Budget vorerst T_T
    Davon abgesehen danke dass du die geduld hast dich mit den fragen eines anfängers zu beschäftigen ^^
    Ich werde sowieso bis zu den sommerferien an meinem Geist und meiner Wahrnehmung arbeiten ^^
     
  9. Sannam

    Sannam Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    2.052
    Soviel mal zum Thema "digital natives" :rolleyes:

    Naja, nachdem deine Generation ohne Englisch sowieso aufgeschmissen ist, dann eben was nicht-deutsches für gratis:
    http://www.meditationexpert.com/meditation-techniques/index.htm

    :p

    Für fehlende Vokabeln packt man sich dann Leo Englisch-Deutsch in die Suchleiste oben rechts und gut is :)

    Und eine Sammlung hermetischer Klassiker:
    http://hermetic.com/

    Bei Bodri biste bzgl. Praxisanleitungen aber definitiv mit weniger Zeitaufwand dabei.

    Achso, und bitte, gern doch. Selten genug, dass hier jemand aufschlägt, der sich fürs Thema interessiert.
     
  10. Fluegelchen

    Fluegelchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2012
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Punkt 2 geht auf jeden Fall.
    Sogar ohne Magie.:D
    Aber mit natürlich auch. :cool:
     

Diese Seite empfehlen