1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

anderes Thema

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Auch, 12. Juli 2016.

  1. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Werbung:
    Wir feierten am letzten Wochenende eine große Party...mein Vati hatte Geburtstag und die Pullerparty zusammengelegt.

    Nun waren für uns ganz "besondere" Gäste, die unter anderen Umstände nicht in unseren Kreis dazu gestoßen wären mit dabei.

    Ich hab nun die Frage gestellt, wie sich A. (weiblich) bei/mit uns gefühlt hat?



    GSQ

    Und dieselbe Frage für C. (männlich)



    GSQ
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    liebe Auch,
    ich denke diese beiden haben ihr eigenes Ding .
    beide haben bei euch sich mit einem eigenen Thema beschäftigt.

    Sie hat da eher zwiespältige Gefühle gehabt oder sich doch unwohl gefühlt in eurer Feier, wobei hier wohl das Thema *Kind haben oder wollen* war, die Auseinandersetzung damit.

    Er scheint zwar aktiv aber eher als Flucht. Kommt mir eher melancholisch rüber, unterdrücktes Glücksgefühl oder aufkeimende Gefühle waren vorhanden.

    Mehr fällt mir hier grad nicht ein.

    flimm
     
    sternenflug gefällt das.
  3. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Aufkeimende Gefühle? Wie meinst du das?

    Unsere Verbindung sind die Kinder....du triffst da voll ins Schwarze!
     
  4. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Er hat sich im Laufe des Abends zurück gezogen und hat nicht mehr wirklich Teil genommen. Mich beschäftigt das, weil die beiden ja auch eine Wirkung ausstrahlen und mir geht seitdem eine bestimmte Frage durch den Kopf. Die doch sehr persönlich ist und möglicherweise zu weit gehen würde, diese direkt zu stellen. Und ich weiss nicht genau, wie ich mich positionieren kann und soll....
    Mein Wunsch scheint allerdings fern der Reslität zu sein.
     
  5. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    sind die beiden ein Paar?

    dann haben beide unterschiedliche Zukunftswünsche.
     
    Auch gefällt das.
  6. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Werbung:
    er unterdrückt Gefühle .
     
  7. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Ah ok, verstanden.

    Das war mein Eindruck! Überspielt und ruft dadurch eine ganz bestimmte Wirkung hervor.

    Würdest du meinen, dass sie beide untereinander auch sich nicht ganz einig sind?
     
  8. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Ja, sind verheiratet.

    Inwiefern?
     
  9. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Ich versuche es auch mal. Sie war zuerst verunsichert (Sterne) und eine Veränderung (Störche) erfolgte durch die Gespräche (Ruten) über und mit den Kindern (Kind). Es wird eine Entscheidung (Schiff) auf sie zu kommen, inwiefern es Wiederholungen (Ring) geben soll und welche Beziehung (Ring) und Bindung (Ring) von ihr aufgebaut werden will, auch aufgrund der Kinder.

    Bei ihm....nun ja gleich das Kreuz....durchaus eine Schwere....er trat sehr selbstbewusst auf...doch mit der Sense würde ich zum Einen meinen, dass da was schmerzhaftes in ihm hoch kam und es ihn überrascht hat. Er überhaupt von uns und allem drum herum überrascht war. (Sense) Das hat natürlich die Leichtigkeit und das entspannte Beisammen sein (Klee) gedrückt. Das eigene Wohlbefinden (Haus) wurde dadaurch gemindert. Er hat versucht das zu überspielen und stark zu sein (Bär) Blieb den Abend freundschaftlich, ruhig und nett.

    Mit dem Sarg sehe ich hier die Trauer zum Einen und den momentanen Stillstand. Es geht in ihm was zu Ende, wird auch beendet.
     
    flimm gefällt das.
  10. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Werbung:
    Ich habe jetzt mal gefragt, was passiert, wenn ich a) es anspreche und b) wenn ich es nicht anspreche

    A)
    Das passiert:

    Und so entwickelt es sich dann:


    B)
    Das passiert:

    So entwickelt es sich dann:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen