1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Anderen helfen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Glühwürmchen123, 4. März 2015.

  1. Glühwürmchen123

    Glühwürmchen123 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    169
    Werbung:
    Hallo liebe Fories,

    bin an eurer Meinung interessiert. Ich habe eine Freundin, die hat promoviert, spricht aber kein perfektes Deutsch und bewirbt sich zur Zeit. Sie hat mich darum gebeten, ihre Bewerbungen Korrektur zu lesen. Da man sich als Dr. doch etwas anders und ausführlicher bewirbt, ist die Korrektur sowie die Umformulierung recht zeitaufwendig. Ich habe jetzt 3 Stunden mit ihren Bewerbungen verbracht und möchte nicht mehr. Habe ihr das per Mail geschrieben. Sie hat mir auch Geld dafür geboten. Mir ist meine Freizeit aber wichtiger und ich möchte mich nicht ständig für andere "aufreiben".
    Trotzdem plagt mich mein schlechtes Gewissen.
    Jetzt meine Frage, wie haltet ihr es mit eurer Hilfe?

    LG
     
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    An der Nordsee
    Naja, ne Freundin wirds wohl nicht wirklich sein, sonst wäre es dir sicher wichtig ihr zu helfen ...
    zumindest wichtiger als Freizeit.

    R.
     
    Villimey, Anevay, ralrene und 3 anderen gefällt das.
  3. Glühwürmchen123

    Glühwürmchen123 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    169
    @Ruhepol Interessanter Denkansatz. :)
     
  4. AaronsJaw

    AaronsJaw Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2014
    Beiträge:
    382
    Ort:
    CH
    Für gute Freunde tue ich fast alles. So was wie von dir beschrieben wahrscheinlich in 2 Schritten (statt einmal ganze 3 Stunden), oder mit den Freunden zusammen bei einem Bierchen (damit der andere es auch gerade lernt).
     
    Loop gefällt das.
  5. Icelady

    Icelady Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    961
    Ort:
    Subjektiver Universum
    Wie gross ist denn noch der Rest, den du zu überprüfen hast? Gibt es eine Frist?
     
  6. sage

    sage Guest

    Werbung:
    tja...ein Problem sehe ich z.B. darin, ob Du von der wissenschaftlichen Materie...sofern die da miteinfließt, genug Wissen hast, um keine Fehler bei der Formulierung zu machen...da wäre dann vielleicht ein deutscher Kollege der Dame empfehlenswerter...ansonsten...ob jetzt gute Freundin oder nicht...wenn ich mir ne Aufgabe übernehme...klopfe ich im Vorfeld ab, wie umfangreich die sache ist und ob ich bereit bin, dafür viel Freizeit zu opfern...wenn ich dann zusage...dann ziehe ich es auch durch...u.U. zähneknierschend...


    Sage
     
    Anevay, Glühwürmchen123 und ralrene gefällt das.
  7. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.260
    Ort:
    Kassel, Berlin
    3 Stunden und schon ist die Luft raus?
    da hab ich mit Freundinnen aber ganz andere Aktionen hinter mir und sie mit mir auch.
    hat immer auch Spaß gemacht und ist ja auch mal was Anderes.
     
    Loop und ralrene gefällt das.
  8. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Ich sehe es da wie Ruhepol, eine Freundin kann es nicht wirklich sein.
    Für Freunde tue ich (fast) alles, bis zu einer gewissen Grenze, & die wäre, meine Ideale zu verraten.
    Das würde ich nicht tun.
    Wenn sie eine Freundin ist & sie Dir sogar Geld geboten hat, dann müßtest Du ihre Dringlichkeit eigentlich sehen.
     
    Villimey, Damour und Loop gefällt das.
  9. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.471
    Ort:
    Weltenbummler
    Na, dann ist sie wohl nicht unbedingt deine Freundin. Gelle. Denn für sie geht es um die Qualität ihres zukünftigen Lebens und für dich um ein paar Stunden Freizeit. Kannst du natürlich für wichtiger erachten, wenn dir nichts an der Person liegt.
    Ich an deiner Stelle hätte ihr vielleicht jemanden genannt , der das für Geld machen würde. Gibt es ja.....

    Lg
    Lumen
     
    Glühwürmchen123 gefällt das.
  10. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.403
    Ort:
    Wald und Wiese
    Werbung:
    Also, für meine Freundin würd ich das sicher machen, da wäre mir aber auch nicht um meine Zeit zu schade!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen