1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

andere zeit..

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von enqui, 26. September 2005.

  1. enqui

    enqui Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    hatte diese nacht einen so schrecklichen traum das mir noch immer ganz kalt wird wenn ich daran denke.. viell. könnt ihr mir ja etwas behilflich sein bei der traumdeutung..

    in letzter zeit ist es bei mir sehr oft gewesen, dass ich in der früh unausgeschlafen war und richtig erschlagen, konnte mich aber nie an einen traum oder irgendwas erinnern, aber diese nacht krieg ich im moment nicht mehr aus meinem kopf..

    bin gegen 3 aufgewacht und irgendwie total unruhig gewesen, konnte fast nicht mehr einschlafen, wie wenn ich redbull getrunken hätte, hab es dann aber doch irgendwie geschafft..

    und hatte dann einen albtraum der schlimmsten sorte.. in diesem haus wo ich jetzt wohne, es ist ein altes bauernhaus und ich wohne erst seit einem halben jahr dort und fühl mich oft nicht so wohl. ich habe geträumt hier einfach zu sein, alles war irgendwie so schwarz weiß von den farben und etwas sepia.. und ist mir so lange her vorgekommen.. ich habe mich einsam gefühlt.. wie ein schlossgespenst das hier wohnt.. und irgendwie hatte ich immer ein komisches gefühl mit dem haus, als ob irgendetwas nicht stimmt mit ihm oder der umgebung oda als ob irgendetwas mich dauernd beobachtet.. es sind dann aufeinmal 5 mädls gekommen die ich anscheinend kannte, konnte ihre gesichter aber nicht sehn.. wollte sie nicht ins haus lassen und wollten aber unbedingt alles sehn wie es innen aussieht.. ich wollte sie irgendwie davon abhalten.. sind dann rein und mein zimmer in dem ich jetzt wohne hat genauso ausgesehn wie jetzt nur die andren räume waren total anders, so irgendwie an mein zimmern angepasst und doch irgendwie altertümlich.. so 40er jahre mäßig.. hab dann geschrien sie solln rauskommen.. ich hatte solche angst, dass ihnen was passiert.. sind dann zu zweit raus und die andren 3 aber nicht.. aufeinmal sind die dann aber auch raus.. und wir sind dann a stück weg vom haus gegangen.. aufeinmal sind nur mehr 2 mädls neben mir gestanden und die 3 haben gefehlt.. ich wusste das etwas nicht stimmt.. und ging zum haus zurück und aufeinmal hat es sich verändert und ist schwarz geworden und ich wusste irgendwas böses hatte die 3 mädls geschluckt.. und aufeinmal sah ich eines der 3 mädls weiter vorne stehn mit weit aufgerissenen augen.. ein mann mit einem bösartigen gesicht hatte sie mit einem metallhacken am hals aufgehängt und wollte sie vom klotz runterstossen und erhängen.. und plötzlich bin ich aufgewacht.. es war sooo schrecklich.. vor allem der mann mit dem gesicht....

    habe dann nicht getraut meine augen aufzumachen.. weil ich mir irgendwie beobachtet vorkam.. ich weiß das hört sich lächerlich an, aber ihr kennt das sicher und ich brauchte fast eine halbe stunde bis ich mich beruhigt hatte und meine augen aufmachteund mich traute zum licht zu greifen.. es war 5 uhr in der früh..dauernd schoss mir das bild wieder in den kopf.. schrecklich. irgendwie bin ich jetzt verstört..

    viell. kann mir ja jemand von euch sagen was dies zu bedeuten hat.. hatte früher oft schreckliche albträume. auf jeden fall hab ich heute angst dass ich wieder so etwas träume.. :maus:
     
  2. Schnelle-Else

    Schnelle-Else Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    An der dänischen Grenze
    Zugegeben dieser Traum hört sich schrecklich an. ich denke du hast einfach angst vor dem haus. ales ist neu und alte häuser sind ja meist etwas schaurig. er alte mann könnte ein symbol dafür sein, dass dich etwas aus der vergangenheit einholt und dass dieses nicht sehr angenehm werden kann.
     
  3. Hanif

    Hanif Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Auf der Erde
    Hallo Enqui

    5 auf einmal sagt so viel wie ein ganzer Mensch (2 Beine 2 Hände 1 Kopf)
    Die Mädchen, die da unbedingt in deinem Reich eindringen wollten, sind erotische Wünsche, die durch das fade Gefühl der Einsamkeit im konservativem Leben entstanden sind.
    Der (Henker) ist der Warner vor einer seelischen Unebenheit, die wir ausmerzen sollen, sonst wird Dunkelheit, wo einst leben war, in dein Herzen eindringen.

    Friede
     
  4. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Auch wenn ich mich anders ausdrücke: ich bin der gleichen Meinung wie Hanif.

    Warum ist deine Gefühlsseite so dunkel und macht dir solche Angst? Das musst du nicht mir beatworten, ich höre dir aber gerne zu. Aber für dich selbst, dass du dich fragst, wo sind meine Gefühle?
     
  5. Steny

    Steny Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Ich kenne das Gefühl nach einem Traum irgendwie verstört zu sein... obwohl jetzt wieder alles ok ist. Wirklich, das ist einfach nur schrecklich.
    Aber lass dich nicht einfach deiner Angst ausgesetzt. Denn sonst kannst du echt nicht mehr schlafen... das ist schlimm.
    Hm naja ich hatte auch mal so en Alptraum, mir hat es sehr geholfen, dass ich am Fernseher eingeschlafen bin. Meine Eltern waren auch am schauen und so konnte ich irgendwie beruhigt einschlafen.

    Steny
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen