1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

An die neutralen sensiblen Persönlichkeiten hier:

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Christiane, 17. April 2009.

  1. Christiane

    Christiane Guest

    Werbung:
    Wie erkennt ihr, wenn dir jemand spontan in die Gedanken kommt: ob dieser jemand zuvor an dich gedacht hat oder ob du doch als erstes an diese bestimmte Person gedacht hast? Gibts da Tipps, Ratschläge dazu... oder muss man wie immer selber drauf kommen? Herzlichen Dank vorab für eure Erfahrungen!

    Bunten Frühlingsgruß an alle!
     
  2. Sayalla

    Sayalla Guest

    Ein Freund hat mir auf diese Frage mal geantwortet: "Mir juckt dann immer ein Ohrläppchen."
    Natürlich habe ich mich verar... gefühlt.:rolleyes: Aber weisst was, seitdem funktionierts. Frag mich nicht, wie...
     
  3. brightstar

    brightstar Guest


    Hallo Christiane,

    Ich denke, da muss man selbst drauf kommen...

    Wenn ich spontan an jemanden denken muss, dann bin ich mir erstmal darueber bewusst, dass darin eine besondere Bedeutung liegt- was manchmal noch nicht einmal direkt mit der entsprechenden Person zu tun haben muss.

    Bei dir koennte das ganz anders sein... ist massgeschneidert sozusagen :)

    Aus meinem eigenen Erfahrungsbereich weiss ich zum Beispiel, dass mein Mann und ich aus dem gleichen "Gedankenpool" schoepfen. Wer da zuerst an wen gedacht hat kann man dann schwer bestimmen.

    Ist doch eigentlich auch egal- solange man aneinander denkt :)

    Liebe Gruesse,

    Rebecca.
     
  4. Mantodea

    Mantodea Guest

    ....neutralen sensiblen....
    neutral und sensibel geht das zusammen.?
     
  5. Christiane

    Christiane Guest

    Danke für den Hinweis : Also ich meine das in diesem Zusammenhang so:
    mit neutral - ausgewogen, ausgeglichen
    mit sensibel - Menschen, die gut im Spüren von Unterschieden, Differenzen, Schwingungen sind

    Ich glaub nämlich, dass ich hier richtig bin... im ausgeglichenen Zustand fällt es vielleicht leichter energetische Strömungen zu verfolgen - ist aber nur eine Hypothese.

    Danke trotzdem für eure Antworten!
     
  6. Pica

    Pica Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2009
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Gegenfrage: wofür ist das wichtig, wer zuerst an wen gedacht hat?

    Die Frage ist ganz ernst und nicht bös gemeint, ich verstehe den Sinn hinter der Frage nicht, lasse mich aber gerne aufklären. :)

    Grüße
    Pica
     
  7. Bente

    Bente Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Ich denk es ist einfach an der Zeit wenn die Zeit dann wieder reif ist , sich wieder zu begegnen .
    Es passiert einfach , Gedankengänge sind auch bei mir da , jedoch liegt mein Fokus nicht vordergründlich darin jemanden zu "rufen" , doch es passiert trotz alle dem .

    Erstaunlicher weise treffe ich hier im Forum gleich 2 Menschen wieder die ich schon im realen kennen gelernt habe wieder - Grins - .
    Ich wurde von keinen der beiden dazu animiert dieses Forum auf zu suchen oder ähnliches , das meine ich mit es passiert eben .
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen