1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

An die Frauen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von SalixAlba, 6. Januar 2008.

  1. SalixAlba

    SalixAlba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    978
    Ort:
    Österreich - Kreis Voitsberg
    Werbung:
    Dieser Thread ist keine Diskriminierung derer, die einen anderen Weg gehen oder Männer sind oder in sonst einer Weise. Es ist mir durchaus bewußt, dass so mancher sich animiert fühlt, provokativ oder gekränkt zu antworten, aber ich bitte darum, meine Worte gut und sorgfältig durch zu lesen, denn ich will damit keinen Unfrieden säen, sondern Gutes teilen.

    Hier sind viele Frauen, die bisher einen schweren Weg gegangen sind. Manche ziehen ihre Kinder alleine groß, oder leben in Trennung oder leben mit einem Partner, haben aber gemeinsam an schweren Schicksalschlägen zu knabbern. Viele der Geschichten habe ich mitgelesen, seit ich mich damals hier angemeldet habe. Viele haben auch mit schweren Krankheiten zu kämpfen und wollen doch das Beste aus ihrer Situation machen. An all diese gehen heute meine Worte:

    Ich bin Salix Alba, die Silberweide. Die Weide ist ein Baum, der vom Sturm und in Wassernähe auch durch Flut gebeugt wird, aber nicht bricht. Er steht immer wieder auf. Auch meine Geschichte ist so, dass meine Erlebnisse bisher nicht sehr einfach waren. Teilweise hatte ich mit großen Schwierigkeiten zu kämpfen, was mich öfter an den Rand der Verzweiflung brachte, womit ich mich teilweise noch mehr reingeritten habe. Trotzdem stehe ich immer wieder auf.
    Aber heute weiß ich eins: Ich bin sehr stark und was auch kommen mag, ich schaffe es. Und ich will euch sagen: Auch ihr seid sehr stark und steht immer wieder auf. Ihr habt ein großes Potential in euch, sonst wärt ihr nicht hier. Glaubt an euch und eure Kraft. Wir tragen das Erbe unserer Urahnen aus der Keltenzeit oder anderer früher Völker in uns und wir leben in einer Zeit, wo diese Kraft in uns stark ist.

    Frauen sind stark. Sie gebären Kinder unter Schmerzen und ziehen sie groß. Im Lauf der Zeit gab es immer wieder verschiedene Umstände, wo sie ganz alleine diese Aufgabe bewältigten. Kriege, Krankheiten und anderes hat die Männer von ihrer Seite genommen. Heutzutage ist es teilweise so, dass Frauen sich entschließen, den Weg allein zu gehen, weil sie nicht den Partner an der Seite haben, der sie genügend stützt. Es gibt viele verschiedene Gründe, warum Frauen stark sein müssen und wenn sie Kinder haben, diese alleine erziehen. Manche Frauen wünschen sich Kinder und können keine bekommen. Wie auch immer, es gibt ein starkes Potential in der Frau, wenn die weibliche Seite, das verletzliche und gefühlvolle angenommen und gelebt wird.

    Liebe Frauen, die ihr bis hierher gekommen seid: Ihr schafft es auch noch weiter. Weist die Zweifel und Unsicherheiten von euch und seid euch eurer Kraft bewusst. Seid selbstsicher und habt Selbstvertrauen, denn jeder Mensch hat seinen eigenen Weg und andere können nur raten, doch den Weg findet man selbst, wenn man auf sein Herz hört.

    Tja, das wollte ich mal gesagt haben.

    Alles Liebe
    SalixAlba
     
  2. Laila Ananda

    Laila Ananda Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    244
    wundervoll... es ist so wahr...


    danke, liebe Silberweide...


    Laila:kuesse:
     
  3. dodo57

    dodo57 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Niederösterreich
    Liebe SalixAlba oder was es vielleicht besser trifft, liebe Silberweide, ich danke dir für deine Worte. Denn sie sind wahr, sie treffen den Kern. Bei aller Weichheit sind wir Frauen das starke Geschlecht.
    Alles Liebe dodo
     
  4. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    :liebe1::liebe1::liebe1: Dein Beitrag ist mir sehr nahe gegangen, er beschreibt wunderbar, mit welchen Gefühlen Frauen zu tun haben, ich danke Dir für diesen Text.

    Viele liebe Grüße
    Ingrid :liebe1:
     
  5. ifunanya

    ifunanya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Berlin
    Hallo Silberweide,

    auch von mir ein herzliches Dankeschön für deine lieben und motivierenden Worte.

    Du bringst es sehr schön auf den Punkt.

    ifunanya
     
  6. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Werbung:
    Danke, liebe Silberweide.... :liebe1:
     
  7. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    Vielen Dank!! - Deine Worte haben mir für heute wieder Mut gemacht!!

    Schon nach dem aufstehen dachte ich: hätt mich nicht einer in der Nacht erschiessen können, dann wär jetzt endlich ruh....
     
  8. SalixAlba

    SalixAlba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    978
    Ort:
    Österreich - Kreis Voitsberg
    Das ist auch mein Bedürfnis mit diesem Beitrag: Mut zu machen.

    Das Leben ist nie recht einfach, aber manchmal ist es besonders schwer. Und genau da ist es wichtig, sich seiner Kraft bewußt zu sein. Gestern sagte ich einer lieben Freundin, dass wir ganz wunderbar sind und schon so viel geschafft haben und wenn wir zurück blicken, lässt sich das bewältigte mit dem vergleichen, was z.B. die Ägypter beim Pyramidenbau schafften.

    Wir Frauen sind in der Tat wunderbar und es ist wichtig, dass wir uns selbst ernst genug nehmen. Wir sind unsere beste Freundin und wir sollen uns geben was wir brauchen: Mut machen, Kraft geben, Trost spenden - einfach von uns und unseren Fähigkeiten überzeugt sein.

    In frühen und naturnahen Mythologien steht der Bär für das mütterliche, das beschützende und kraftvolle. Machen wir uns dieser Bärenkraft bewusst. Ein Bär hat nur einen Feind: Den Menschen. In der Tierwelt gibt es kein anderes Tier, das einen Bären angreifen würde. Bärenmütter sind liebevoll und verteidigen ihre Jungen, wenn es sein muss, bis zum Letzten.
    Weckt die Bärin in euch!

    (Für manch einen mag das hier feministisch klingen, aber das ist es nicht. Weiblichkeit und Feminismus gehen nicht wirklich in die gleiche Richtung. Manch gelebter Feminismus ist ganz schön maskulin beeinflusst. Hier geht es nur um die Bewusstheit der weiblichen Stärke).

    Alles Liebe:liebe1:
    SalixAlba
     
  9. Laura 272

    Laura 272 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    390
    Die Aussage unterstütze ich voll.

    :liebe1:

    Laura
     
  10. Caressa

    Caressa Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    439
    Ort:
    ·٠•♥·٠•♥·&#
    Werbung:
    Ohhh... das ist aber schön! Vielen lieben Dank liebe Silberweide!!
    Das stärkt uns noch mehr!!

    Liebe Grüße und Danke
    Caressa

    :kuesse:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen