1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

An die Astrologen

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Schneeflockerl, 24. Januar 2010.

  1. Schneeflockerl

    Schneeflockerl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo,

    da meine Mutter so von dem Forum und den tollen Beiträgen begeistert ist und mich damit angesteckt hat, habe ich mich nun auch angemeldet.

    Mich würde interessieren, ob man anhand der Geburtsdaten zweier Partner etwas über sie und deren Beziehung aussagen kann?
    Das wären die Daten:

    Er: 23.08.1981, 00:35 in Wien
    Sie: 06.06.1986, 13:45 in Korneuburg

    Ich bin schon sehr gespannt und hoffe auf tolle Antworten.
    Vielen Dank bereits schon im Vorhinein! :)
    Liebe Grüße,
    Sandra
     
  2. Mnemosyne

    Mnemosyne Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    612
    Ort:
    Österreich

    hallo sandra,

    was genau ist denn dein anliegen,kannst du ein bißchen mehr erzählen?
    geht es da um dich und wenn ja ist diese beziehung frisch,ich meine hat sie gerade erst begonnen?

    weißt du es ist sehr viel arbeit,meine vorgehensweise ist zuerst einmal das eigene horoskop zu betrachten und dann schritt für schritt zum anderen überleiten,doch dafür braucht man einfach mehr infos!
     
  3. Schneeflockerl

    Schneeflockerl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    4
    Hallo Mnemosyne,

    wir sind bereits seit 4 1/2 Jahren zusammen und ich finde, wir passen wirklich sehr gut zusammen, obwohl sich ein paar grundlegende Vorstellungen nicht so ganz decken. Daher würde mich interessieren, wie wir, aufgrund unserer Horoskope, zusammenpassen und ev. auch, wie es in Zukunft weiter geht.

    Ich finde es interessant, dass ich so eine "heiße" Diskussion ausgelöst habe, zumal ich selber ein sehr skeptischer Mensch bin und auch eher an die Wissenschaft glaube.
    Trotz allem habe ich schon immer wieder erlebt, dass Horoskope sehr zutreffend sind und erkenne zB (zumindest nach meinem laienhaften Verständnis) auch immer wieder typische Eigenschaften der verschiedenen Sternzeichen in den betreffenden Personen bestätigt...

    Liebe Grüße,
    Sandra
     
  4. Selbstsein

    Selbstsein Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2009
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Freie Aussicht - in sanftem Grün
    Pardon, wenn ich mich als Astrologie-Interessierte hier einklinke -
    von den nun insgesamt 35 Posts in dem Faden mit einer klaren FRAGE AN DIE ASTROLOGEN kamen 2 von der Threaderstellerin selbst und 1 Nachfrage aus der Reihe der astrologisch Tätigen.
    Es ist einfach mühsam, sich da durchzuscrollen, bis wieder ein Anschlußpost an die Ausgangsfrage erscheint.

    Daher habe ich oft keine Lust mehr, mir andere interessante Themen anzuschauen, da sie zunehmend mehr vermüllt, verwässert und/oder ver-schluckt werden.
    Schade.
    LG Selbstsein
     
  5. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.742
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom,

    wer ist so lieb und stellt die 2 radixhporoskope rein?



    shimon
     
  6. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Et voilà, erstmal das vom Schneeflockerl:

    [​IMG]
     
  7. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Na dann schaumer doch mal... :)

    Da haben wir doch schon die Zwillingesonne, die an allem zweifelt und nichts glauben kann, sondern wissen muss. :)

    Was sind denn das genau für Vorstellungen, die sich da nicht ganz decken?
    Vorstellungen allgemein entstehen ja immer dann, wenn man die Dinge nicht so sieht, wie sie wirklich sind; dann stellt man etwas vor (sich), was die Sicht verhindert, und daraus entstehen dann die Reibungen und "Probleme".

    Bei dir wäre das zB auf astrologisch übersetzt der Pluto in 2, da gehts unter anderem um Geldangelegenheiten, wie man in der Lage ist, mit seinem Geld zu haushalten, wie es um das eigene Wertbewusstsein steht.
    Mit Pluto da drin ist das ein heikles Thema; vielleicht haust du deine Kohle für irgendwelchen Mist raus, und bereust es nachher? Wie siehts denn da aus?
    Dein Freund hat Mars in 2, ist also auch nicht viel besser dran; ich schätze mal das dürfte so ein Problemthema sein bei euch.

    Dann deine 2 Freunde im 3. Haus; deshalb gehst du hier auch so sparsam mit Erklärungen um, weil du evtl. befürchtest, dass ja eh keiner versteht, was du meinst.
    Dein Freund setzt seinen Neptun bei dir in 3, da dürfte der Druck ein wenig abfallen, und du kriegst den Mund leichter auf.

    Im 4. Haus (da gehts um Familie, Heimat, Zuhausesein) haste Mars stehen; ist der Punkt Zusammenziehen oder nicht ein Thema bei euch? Wohnt ihr zusammen? Wenn ja, wie gestaltet sich das?
    Dein Freund hat Sonne und Merkur in 4, ist also der totale Familienmensch und fühlt sich mit seiner Familie eng verbunden. Bei dir mit Mars sieht das anders aus, da ist immer ne Alarmbereitschaft und Aggressionsbereitschaft vorhanden.

    Erstmal das.

    LG A.
     
  8. Saaphariy

    Saaphariy Demon of Death Valley Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. November 2009
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Salzburg
    Zur Info:


    Ich habe jetzt 55 Beiträge aus diesem Thread entfernen müssen da sie nur sehr wenig mit der Frage der Threaderstellerin zu tun hatten.

    Beileidigende Beiträge, welche nicht viele waren, habe ich gelöscht.
    Den Rest habe ich in den Thread "Diskussion über Astrologie, kritisch!" verschoben.
    Ich bitte euch wirklich die Diskussionen dort weiterzuführen und keine anderen Themen damit zu belasten!

    Lg Saaphriy
     
  9. Mnemosyne

    Mnemosyne Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    612
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    hallo

    :danke: an die forumsmoderatorin !!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen