1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

an alle chanelden medien ;)

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von klamunkel, 4. Mai 2007.

  1. klamunkel

    klamunkel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    deutschland
    Werbung:
    hallo ihr lieben :)

    wie ich bereits feststellen musste, ist das channeln eine umstrittene sache. die einen behaupten es zu können, andere glauben scheitern aber am können und wiederum andere halten es für "schwachsinn", bzw. stehen sie der thematik keines wegs positiv gegenüber.

    ich persönlich kann es nicht, möchte es auch nicht zwingend können. ob ich daran glaube? ich streite nichts ab, stimme zu nichts zu, ohne davon überzeugt zu sein ;) es steht im raum und ich interessiere mich dafür (mein interesse wurde geweckt ;) ) und warum sollte es nicht möglich sein?

    nun aber mein eigentiches anliegen :)

    da ich diese erfahrung noch nicht erlebte und sie mich dennoch interessiert, wie erlebt ihr channeln? wie kann/darf ich mir das vorstellen?
    erlebt ihr gefühle, emotionen? hört ihr stimmen? sind dies fremde stimmen in euren ohren? die stimme eurer eigenen gedanken? wie nehmt ihr das channeln wahr???

    und, wen channelt ihr? meldet sich einfach jmd bei euch? ruft ihr bestimmte "lichtwesen" (oder wie immer man "es" bezeichnen will).

    was geht da bei euch vor?

    ich bin sehr sehr gespannt auf eure antworten :)

    viele liebe grüße, kamunkel :)
     
  2. rosenfee0505

    rosenfee0505 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    465
    Ort:
    im Land der Sonne!
    Also ich erzähl mal, wie es bei mir ist/ angefangen hat!

    Als Kind schon war ich hellsichtig und man sagte mir: das gibts nicht, dann schwieg ich, aber dann wurde ich auch noch hellhörig, und ich dachte ich bin reif für den Psychiater, bei dem ich auch war und er sagte mir: ich sei völlig normal und er kann mir nicht helfen.

    So hatte ich Verstorbene bei mir in der Nacht, die hell strahlten und Botschaften hatten, so sah ich Wesen, von denen man nur aus Fabeln hörte, so hörte ich Worte, die sonst keiner hörte und sehe Sache, die nur ich sehen kann und es macht mich fast wahnsinnig.

    Meine Mutter hatte unlängst ein Foto gemacht, auf einem Chorwochenende von ihren Freunden beim Tanzen und auf dem Bild war eindeutig eine verstorbene Seele drau in Form einer älteren Dame, alles kann ich beschrieben, alles- aber sie kann es nicht sehen, dabei sehe ich sie so deutlich mit allen möglichen Details, daß man denken könnte, sie wurde mitfotografiert!

    Nun gut, ich lernte dann Menschen kennen, die genauso waren wie ich und ich endlich mein Schweigen brechen konnte, da ich plötzlich Gleichgesinnte gefunden hatte-

    seitdem beschäftige ich mich intensiv damit (obwohl man das so garnicht sagen kann, ich habs halt in mein Leben integriert und akzeptiert)

    wie äußert sich da bei mir? Unterschiedlich-

    entweder ich hab das Bedürfnis was aufzuschreiben, das rattert dann nur so aufs Papier,so schnell geht das und das sind dann meist Botschaften, Informationen für jemanden bestimmten,meist einzelne Personen,...........

    oder ich höre plötzlich was,aber eben nicht mit den Ohren,......es ist anders, ich bekomm zB ein warmes Gefühl auf der Brsut, ein ganz heftiges Brennen am Rücken und dann spürt man die Worte irgendwie!

    Mein Großer hat, ohne dass er das von mir weiß (weil ich ihn da nie beeinflussen wollte) erzählt, daß er Gott reden hört und ich sage:
    wie hörst du das?
    Und er sagt: nicht mit den Ohren, sondern im Gehirn
    Ich: und wie ist das?
    Er: ich spürs da vorne (und zeigt aufs dritte Auge)

    und er sagt Sachen, die nicht von einem 7 Jährigen kommen können!

    Unlängst war in der Schule eine blödes Situation wo ihm die Direktorin auf mieseste niedergemacht hat, vor mir, daß er geheult hat, wie ein Schlosshund( sehr sensibel), ich hatte einen Zorn und er sagt beim heimfahren:

    mama, ich muß sie lieben, obwohl ich sie hasse-

    sag ich verwundert: wieso bitte, ist doch okay, meinte er: Gott sagt: man muß seine Feinde lieben, verzeihe ihr,......

    ich werde es tun, tus auch Mama!

    (das erstaunt mich und ist alles kein Einzelfall)

    und mein Kleiner fängt auch schon an, er sieht 100% auch, denn er zeigte mal auf einen Platz, wo ich schon oft meine Tochter sah und da konnte er noch nicht viel reden und sagte: Mama, da Baby!

    ich könnte Stunden erzählen, ich kann nur sagen, ich bin sehr froh über meine Gaben, auch das meine Kinder sie haben dürfen und daß ich soweit bin VOLL dazu zu stehen und wenn jemand Zweifel hat, so soll er, ich kenne MEINE Wahrheit!
     
  3. klamunkel

    klamunkel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    deutschland
    hallo rosenfee,
    ih danke dir recht herzlih :liebe1:

    vllt. mag ja noch jmd schreiben :)
     
  4. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    hallo ihr lieben

    sehr spannent ich könnte dir ewig zu hören.

    ja ich sehe, oder höre diese dinge auch in meinem kopf. ich weiß auch nicht wie es kommt, ein wort, und schon geht es los.

    manchmal geschehen dinge, die ich denke gehört zuhaben, wenn ich die person anspreche, heißt es dann, ich habe nichts gesagt.

    ja es ist spannent, aber auch schwierig so ein leben.

    liebe grüsse pia
     
  5. Shrek

    Shrek Guest

    Lieber Klamukel! :liebe1:

    Manchmal, egal wo und egal um welche Uhrzeit, hab ich den inneren Drang etwas aufzuschreiben, diese kraft ist so stark, dass ich es dann einfach zulasse. und ich kann und will mich indem moment dem auch gar nicht wiedersetzen. Der text fließt dann einfach durch meine Finger. Es ist wie wenn ich ein kleines Männchen wär dass oben aus meinen Äuglein herausschaut und ich dann einfach beobachte was passiert und was ich da so niederschreiben.

    ich empfinde es als in diesem moment absolute anbindung an die göttliche quelle oder das universale wissen oder die eigene innere göttlichkeit. ich empfinde es nicht so, dass da irgend ein anderes wesen von mir besitz ergreift. sondern dass meine eigene seele da jetzt das oberkommando übernimmt und sich mit hilfe meines Körpers ausdrückt. also ich selbst als das ursprüngliche das ich wirklich bin tritt in diesen momenten ganz und gar nach außen.

    manchmal begegne ich menschen wo ich ganz fest spüre da hab ich jetzt einen auftrag. dann trete ich ganz bewusst nochmal innerlich zurück und gib mich ganz dem göttlichen willen und dem willen meiner seele hin. und dann so im gespräch, spricht einfach mein seele aus mir in reinform direkt aus dem herzzentrum, ich spür da diese extreme kraft in mir und meinem herzzentrum, es fühlt sich irsinnig gut an und gleichzeitig weiß ich, dass ich da jetzt dinge sage, die für mein gegenüber gerade von wesentliche bedeutung sind.

    immer wieder passiert es mir dass mir leute begegnen, rein "zufällig" bzw. aus meiner sicht auf seelenebene verabredet, die gerade ein verstopftes herzchakra haben.

    und in dem gespräch findet dann oben beschriebenes statt. die leute sind dann so gerührt, dass sie meisst tränen in den augen bekommen und sagen, puah jetzt kann ich wieder durchatmen, jetzt spür ich mein herz wieder.

    offenbar ist es eine meiner aufgaben, die sich meine seele für dieses leben vorgenommen hat die herzen der menschen zu öffen, damit die liebe frei fließen kann. Ich werde sehen wo mich mein Weg noch überall hinführt...

    Ich sehe mich selbst nicht als medium und nicht als Channel....ich sehe mich selbst als mich selbst als meine seele, und der ausdruck meiner seele... ich hab mich vorher nie intensiv mit channeling beschäftigt oder wollte unbedingt dieses lernen..

    was ich wollte, ich wollte mich selbst weiterentwicklung und meine eigene innere essenz findet und alles loslassen was nicht zu mir gehört und nicht mich im eigentlichen sinne ausmacht..

    je mehr ich zu mir selbst finde desto stärker entwickeln sich diese Fähigkeiten, wie immer Du sie auch nennen magst... meine Visionen werden klarer, mein hellsehen, hellfühlen wird klarer und die Informationen die aus mir herausfließen, aus meiner Seele oder dem göttlichen Ursprung, werden klarer...

    Ich offe ich konnte Dir ein paar Ideen geben...:liebe1:
     
  6. Elarius

    Elarius Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Wien 21
    Werbung:
    Danke,


    War sehr schön von euch zu lesen




    :winken5:
     
  7. lichtschau

    lichtschau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2007
    Beiträge:
    4
    Hallo ihr lieben,
    wundert euch nicht, ich achte nicht auf gross und klein schreibung, das dauert immer zu lange... könnt ihr ja verstehen wenn euch selber der schreibflash erwischt... nicht wahr?

    ... also, ich habe auch schon die eine oder andere erfahrung mit dem channeln und der hellsicht und dem hellfühlen gemacht...

    ... bei mir tritt das immer periodisch auf und ich frage mich dann, wenn es nicht da ist, ob das alles nur einbildung war... ich habe schon sehr viele komische erfahrungen mit anderen menschen gemacht, die eben nicht solche erlebnisse haben und dann fühle ich mich richtig einsam oder habe das gefühl, das ich irgendwie nicht ganz richtig bin... manche menschen nehmen auch abstand von mir, weil sie sich unwohl in meiner nähe fühlen, das ist gar nicht so einfach... ich merke, das ich noch nicht ganz an dem punkt angekommen bin, an dem ich wirklich dazu stehen kann und weiss, das sich das eben immer weiter entwickelt, egal was ich tue, weil es eben zu meinem leben gehört...

    ... kennt ihr diese entwicklungsschritte auch? kann mir jemnad einen rat geben wie man damit am besten umgehen kann, ohne sich zu verleugnen?
     
  8. Yangisea

    Yangisea Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    3
    hallo ich grüsse dich!
    meiner erfahrung nach ist es von essentieller wichtigkeit das ein mensch sich zum einen seines körpers bewusst wird und keine andere energie das recht hat auf welche art auch immer sich in ein leben eizumischen ohne das ein mensch die einwilligung gibt! zum anderen finde ich es wichtig das ein mensch mit der erde verwurzelt ist und bleibt,das heisst das er/sie seine füsse und die wurzeln sprich erdenergie spürt wenn möglich im gleichgewicht!
    Wenn du informationen von oben kriegst ist es wichtig aus meiner sicht das sich die energie gut anfühlt!
    wenn ich channele lasse ich NUR die reine göttliche wahrheit durch mich fliessen!
    ich grüsse dich herzlich und wünsche dir eine lichtvolle Zeit

    Yangisea
     
  9. lichtwesen05

    lichtwesen05 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2007
    Beiträge:
    3
    hallo,bin neu im forum,
    hab ne frage ...ich lese immer wieder über seminare in denen angeblich jeder channeln lernen kann.ich glaube jedoch nicht so ganz daran,ist das seriös?schreibt mir bitte eure meinung!
     
  10. Athene31

    Athene31 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    wenn ich channel dann kommen auch diese Gedanken? durch mein 3. Auge.
    Aber wenne Stimmen in den Ohren hörst ist das auf jeden Fall eine Schizophrenie (Psychose). Dachte auch schon mal ich hätte mit Gott geredet, ob es nun Gott war, sei mal dahingestellt...
    Ob man das lernen kann? Weiß ich leider nicht, aber du kannst ja mal versuchen das 6. und 7. Chakra mit Halbedelsteinen zu öffnen. Vergiss aber nicht es nachher wieder zu schließen. Ein Erdungsritual danach wäre auch nicht schlecht.

    Auf jeden Fall ist es schön mit Engeln zu kommunizieren oder sie sogar zu sehen.

    LG Athene
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen