1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

AMS Unternehmergründerprogramm

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von DE18881, 22. Oktober 2009.

  1. DE18881

    DE18881 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Hainburg/Donau
    Werbung:
    Hallo! Bin gerade auf dem Weg in die Selbständigkeit und möchte es über das AMS Unternehmensgründerprogramm machen. Ich habe nächste Woche den Termin bei ppc und bin schon mega nervös, v.a. wegen diesem Finanzplan, wo man ja wirklich jeden Cent, den man ausgibt, angeben muss. Hat jemand Erfahrung mit denen? Muss man da wirklich alles 100% genau angeben oder kann man auch ein bißchen "schummeln" ;-)))? Wäre nett, wenn mir jemand seine Erfahrungen sagen würde, weil ich kann schon bald nicht mehr schlafen...
    Ganz lieben Dank im Voraus!!! :kiss4:
    Liebe Grüße,
    Dani :D
     
  2. Etceterah

    Etceterah Guest

    wieso schummeln? sei doch froh, dass du überhaupt die Möglichkeit zur Unterstützung hast.
     
  3. DE18881

    DE18881 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Hainburg/Donau
    Mit schummeln mein ich, dass ich eben nicht alles, was ich jeden Monat ausgebe, angebe. Wir haben eben Schulden (Haus, Fenster, etc.) und da lappert sich schon einiges zusammen und für mich ist es immer sehr unangenehm über solche Dinge mit Fremden zu sprechen (vielleicht eine blöde Einstellung, aber was soll ich tun :confused:). Das ist echt der einzige Punkt vor dem mir ganz schrecklich graut :rolleyes:
     
  4. Osisis888

    Osisis888 Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Hallo,

    dass ein finanzieller Striptease unangenehm ist, ist nachvollziehbar, jedoch notwendig. Wie soll aufgrund einer falschen Basis ordentliche Zahlen rauskommen?

    Wovor hast du Angst? Dass die/der BeraterIn eine Aufnahme ins UGP ablehnt, weil dein Projekt nicht auf guten Füßen steht? Dass sie dir Vorwürfe machen, dass du nicht besser sparst?

    Gib an, was Sache ist. Selbstständigkeit ist nur für Mutige. Was es wiegt, das hat´s.

    Es gab eine Zeit, da wollte ich auch ins UGP und den (finanziellen) Tatsachen nicht ins Auge blicken. Heute bin ich froh, dass aus dem damaligen Vorhaben nichts geworden ist - hätte mich komplett verschuldet.
    Jetzt nach einem guten Jahr fang ich die Sache von einer anderen Ecke an, die nicht mit großem Investment verbunden ist. Da ist viel Druck von mir weg, und ich kann kleine Schritte machen und meine innere Stimme dazu hören.

    Also mein Tipp: ehrlich sein, du kannst nur gewinnen - auch wenns vorläufig nix wird.

    Alles Liebe
     

Diese Seite empfehlen