1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Amethyst

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Hugo, 25. Mai 2010.

  1. Hugo

    Hugo Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    32
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe mir vorgestern einen Amethyst auf dem Ritterspektakel gekauft. Da gab es einen Stand mit seeeehr viel Auswahl.. Da habe ich mir einen Amethyst für 1,50€ gekauft, weil ich die Farbe so schön fand. Was für eine Wirkung er hat weiß ich nicht genau. Ich weiß nur, dass es etwas mit Wein (?) zu tun hat. Jedenfalls bezweifle ich, dass er "echt" ist. Ich weiß nicht wieso aber ich kann es irgendwie nicht glauben.. Ich meine vielleicht ist es ja kein richtiger Amethyst, sondern eine Fälschung :/ Ach ich weiß nicht.. kann man das irgendwie selbst herausfinden? Bringt der Amethyst eig. Glück?

    Lg Hugo
     
  2. Maerchenfee

    Maerchenfee Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Kreis Ravensburg
    Hallo Hugo,

    mal so auf die schnelle mir ist nicht bekannt dass der Amethyst etwas mit Wein zu tun hat!!
    Ob er echt ist!!?? Das kann ich dir auch nicht auch nicht sagen, weiß nicht mal ob es Fälschungen gibt!
    Wenn es ein sehr kleiner Stein ist kann das vielleicht schon passen mit den 1,50 euro, obwohl kommt mir schon wenig vor!!
    Stell doch mal ein Bild von dem Stein rein!
    Der Amethyst ist ein guter Stein für Meditation, er bringt Trost Stärke und Mut! Er ist auch gut, wenn man z.b. Suchtprobleme hat!
    Der Amethyst ist dem Scheitelchakra zugeordnet

    Lg Fee
     
  3. Hugo

    Hugo Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    32
    Ja, ich weiß schon, dass ihr nicht wissen könnt ob er echt ist oder nicht :D Aber es reicht ja schon wenn ich weiß ob es Fälschungen von diesem Stein überhaupt gibt ^^

    Bei Wikipedia steht glaub ich, dass wenn man Wein aus einem Becher aus Amethyst trinkt, man nicht so schnell betrunken werden kann oder so. Ist schon länger her, als ich das gelesen habe..

    Jedenfalls ist er nicht wirklich groß. 3cm lang und 2,5cm "hoch".

    Meiner ist auf der einen Seite dunkellila, auf der anderen Seite etwas blass. Und im Stein ist so´ne komische braune Stelle.

    Dass der Stein Trost, Stärke und Mut bringt und dass er gut zum Meditieren ist, finde ich klasse! Genau das was ich brauche :)

    Vielleicht stelle ich später ein Bild von ihm rein wenn es geht (Links kann ich nicht reinmachen :()
    Mein Stein sieht so aus wie das 2te Bild bei den Goggle-Bildern wenn man "Amethyst" eingibt.


    Lg Hugo
     
  4. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    hab ich irgendwo gelesen,weiss nicht mehr wo,aber vielleicht hilft es dir.
    Herkunft Brasilien, Madagaskar, Österreich, Sambia, Uruguay

    Eigenschaften Mineralgruppe: Quarz
    Farbe: violett
    Härtegrad: 7

    Durchsichtigkeit: durchsichtig
    Seine Farbe ist so einmalig wie verführerisch, dabei soll doch gerade dieser Edelstein gegen Verführung schützen: Der Amethyst ist die Extravaganz in Violett. Seit vielen tausend Jahren ist der auffälligste Vertreter der Quarzfamilie begehrtes Juwel von kirchlichen und weltlichen Fürsten. Der biblische Moses beschrieb ihn als Sinnbild für Gottes Geist im Ornat des jüdischen Hohepriesters, und die russische Zarin Katharina die Große schickte seinetwegen tausende von Bergarbeitern in den Ural. Im Volksglauben bewahrt der Amethyst vor Trunkenheit - genau das heißt nämlich in der Übersetzung das griechische Wort "amethein".

    Chakrazuordnung Kronenchakra

    Sternzeichen Fische

    Heilwirkung auf Körper Wirkt er allgemein schmerzlindernd, spannungslösend, insbesondere bei Verspannungskopfschmerz und bei Verletzungen, Prellungen und Schwellungen. Letztere lässt er sehr schnell abklingen. Er hilft bei Nervenleiden, Erkrankungen der Lunge und Atemwege, Hautunreinheiten wie z.B. Furunkel und Darmbeschwerden. Im Dickdarm reguliert er die Darmflora, auch bei Parasitenbefall und fördert die Wasser-Rückresorption.

    Heilwirkung auf die Psyche Er fördert die Nüchternheit und die Bewusstheit. Er hilft sich allen Erlebnissen auch unangenehmen gleichermaßen zu stellen, er fördert unsere bewusste Verarbeitung unserer Wahrnehmung. Dadurch erhöht er die Konzentrationsfähigkeit und Effektivität im Denken
    Handeln und fördert die Überwindung von Verhaftungen, unkontrollierten Mechanismen und Suchtverhalten.
    Er hilft bei Trauer und unterstützt die Bewältigung von Verlusten. Er klärt die innere Bilderwelt und damit auch das Traumerleben. Wird er dazu unter das Kopfkissen gelegt ( bitte hierzu einen hellen verwenden) wird das Traumgeschehen zunächst extrem angeregt, bis alle unverarbeiteten Eindrücke geklärt sind. Nach wenigen Tagen jedoch wird der Schlaf dann ruhiger, tiefer, erholsamer. Im Wachbewusstsein fördert er die Inspiration und die Intuition.

    Spirituelle Wirkung Der Amethyst fördert eine dauerhafte geistige Wachheit, den Sinn für Spiritualität und die Erkenntnis der Realität des Geistes. Er stärkt den Gerechtigkeitssinn, das Urteilsvermögen und bringt Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit hervor. Als Meditationsstein hilft er den inneren Dialog abzustellen, tiefen inneren Frieden zu finden und die dem Selbst innewohnende Weisheit zu entdecken.

    Anwendung Spirituelle Entwicklung:
    Den Amethyst entweder längere Zeit als Kette oder Anhänger am Körper tragen oder regelmäßig in der Meditation ruhig betrachten.
    Sehr kräftig wirkt ein Steinkreis aus Amethystspitzen.
    Zum Klären der Träume einen hellen, klaren Kristall unter das Kopfkissen legen.
    Für weitere seelische und mentale Wirkungen dienen Amethyst-Drusen oder Drusenstücke, die im Raum aufgestellt werden. Deren Ausstrahlung ist so stark, dass sie das gesamte (geistige) Raumklima verändert.
    Für die körperliche Anwendung schließlich empfiehlt es sich, entweder den Stein direkt im Bereich des betroffenen Organs aufzulegen oder als Edelstein-Elixier einzunehmen (z.B. bei Nervenleiden und Darmbeschwerden) bzw. verdünnt äußerlich aufzutragen (Hautkrankheiten).

    Reinigung und Erhaltung Den Amethyst einmal im Monat unter fließendem lauwarmen Wasser entladen und reinigen. Ketten über Nacht in eine trockene Schale Hämatit-Trommelsteine zum entladen legen.
    Den Amethyst niemals in der Sonne aufladen, sondern in einer Gruppe oder Druse von Amethyst-Kristallen.


    -.-.-
    ob er gefälscht wird weiss ich nicht,glaub aber nicht .wenn er irgendwo heller ist oder dünkler,sind auch einschlüsse möglich oder muttergestein.aber wenn er dir guttut,wird es seinen sinn haben*lächel*,liebe grüsse
     
  5. Hugo

    Hugo Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    32
    Dankeschön!

    Bekommt man denn Albträume wenn der Stein NICHT hell ist und man ihn unter das Kissen legt ?

    Ich habe den Stein gestern die Nacht über in der Tasche meiner Jogginghose gehabt. Vielleicht habe ich deshalb ja so wenig und so schlecht geschlafen :confused:

    Ich weiß nicht wo ich den Stein sonst aufbewahren kann.. Ich will nicht, dass meine Katze mit ihm spielt und ich ihn so verliere. Doch wenn ich ihn in irgendeine Schublade stecke, entfaltet es doch nicht seine Wirkung.. :/

    Lg
     
  6. Grapefruitmoon

    Grapefruitmoon Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ja, das ist mir auch bekannt. Er wirkt eben unter anderem gegen Süchte, also auch gegen Trunksucht.

    Prinzipiell sucht man sich immer den für einen selbst passenden Stein aus. Wenn seine Wirkung am Beginn zu stark ist, dann lege ihn vielleicht nur jede zweite oder dritte Nacht unter Dein Kopfkissen. Wenn er seine Wirkung nach einiger Zeit getan hat, legt man den Stein dann meist von selbst wieder weg.

    Viele Grüße,
    Grape
     
  7. Waldfee7

    Waldfee7 Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Mühlviertel/OÖ
    Hallo Hugo,

    weiß ja nicht wie groß der Stein war, kommt mir aber verdächtig billig vor.

    Ja, leider gibt es sehr viele Fälschungen am Steinemarkt.
    Der Amethyst wird häufig durch eingefärbte Achate angeboten, eben sehr billig dann.

    Am besten in einem Fachgeschäft oder auf einer Mineralienbörse kaufen.

    Der Amethyst hilft bei Konzentration und ist dem Scheitlechakra zugeordnet.
    Er wirkt auch beruhigend, ausgleichend und schützend.

    lg
    Waldfee
     
  8. Hugo

    Hugo Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    32
    Ach Moment, der Stein kostet doch 2,50 und nicht 1,50€. Tut mir Leid - vergessen!

    Ich glaube der Stein ist doch echt.. für mich als Laie sieht er jedenfalls echt aus.

    Wäre blöd wenn es nicht so wäre..

    Hab ne Frage: Wirkt ein echter Edelstein auch, wenn man nicht an seine Kräfte glaubt??

    Lg Hugo
     
  9. joburg

    joburg Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Deutschland

    Ja

    liebe Grüße
    :)
     
  10. Ajeleth

    Ajeleth Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Hugo, schlecht geschlafen hast Du, weil Du den Stein sehr wahrscheinlich nicht vorher gereinigt hast, oder? Das ist ganz wichtig! Halte den Amethysten unter fliessendem, lauwarmen Wasser für ein paar Minuten und rubbel ihn solange ab, bis er sich nicht mehr `seifig`anfühlt. Dann abtrocknen und in eine Schale mit Salz legen und 4 Stunden (maximal) so lassen. Am besten nimmst Du zwei Schalen, eine leere und DARUNTER eine grössere Schale mit Salz und in die leere Schale legst Du den Stein, denn Amethysten sind sehr empfindlich und das Salz könnte ihn beschädigen. Dann wieder kurz abspülen und bei Vollmond aufladen. Erst dann kannst Du ihn tragen. Diese Prozedur hin und wieder (nach Gefühl am besten-aber mindestens 1x im Monat) wiederholen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen