1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Amestyst entladen -aufladen

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von kiki42, 7. September 2008.

  1. kiki42

    kiki42 Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    860
    Ort:
    Monschau
    Werbung:
    Hallo man benötigt den Amethyst ja zum aufladen von Steinen .Aber wie wird der Amethyst entladen und geladen .Freue mich über eure Beiträge.
    LG kiki
     
  2. Helsunterwelt

    Helsunterwelt Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Harzrand /Niedersachsen
    Hi

    Bei einer Amethystdruse reicht es aus, sie abzustauben (man kann sie auch ins Mondlicht stellen, wen man das Gefühl hat sie lässt nach).
    Geschliffene Steine werden unter lauwarmen Wasser abgespült, gut abtupfen und dann in einer Amethystdruse wieder aufladen.

    Gruß
    Hel
     
  3. Balder

    Balder Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Staufen
    kleine Nachfrage, weil ich es immer wieder lese, warum muss es lauwarmes Wasser sein, denn das finde ich in der Natur nicht

    wichtig für mich ist, ich reinige auch durch meine Gedanken, denn der Stein ist "nur" derjenige, der meine Themen transformieren hilft
     
  4. Helsunterwelt

    Helsunterwelt Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Harzrand /Niedersachsen


    Hi *gg*

    Gute Frage ;-) Ich wette, das ist eher für denjenigen, der die Reinigung durchführt wichtig, als für den Stein.
    Ein Argument, welches ich selbst nicht so wirklich nachvollziehen kann ist, dass der Stein der ja bei Zimmertemperatur gelagert wird bei eisigen Wasser springt.
    Aber so warm kann ein Stein daheim gar nicht werden, dass der Unterschied so groß ist ihn zum Springen/reißen zu bringen.
    Zweite Möglichkeit, ist dass es eine rein energetische Vorstellung ist. Warmes Wasser= energetisch besser.:dontknow:
    Ich selbst schreibe es nur noch aus Gewohnheit, weil ich es selbst so gelernt habe.
    Aber wer weis vielleicht weis ja jemand hier was drüber.:)

    Gruß
    Hel
     
  5. Mariposa

    Mariposa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    2.763
    Ort:
    Mitten in einem Mohnblumenfeld auf dem Planeten Ve
    Ich nehme kaltes Wasser. Doch wenn es meinen Fingern zu kalt wird, dreh ich am Hebel, und nehme auch Lauwarmes :)

    Die Gedanken spielen natürlich auch eine Rolle, in etwa in der Vorstellung, wie das Wasser die negativen Energien wegspült.

    Eine energetische Reinigung kann auch durch auflegen auf eine Amethyst-Druse erfolgen. Dies wird dem Eisen - obwohl nicht zuviel davon drin ist - zugeschrieben.
     
  6. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Hallo,

    Warmes Wasser: eine direkte Erklärung wüsste ich auch nicht.

    Es gilt allerdings, dass intensiv aufgekochtes Wasser (ca. eine Viertelstunde) keine Cluster mehr haben soll. Das heißt, keine energetische Information. Es ist also bestens aufnahmefähig für neue Informationen. Deshalb wird es von manchen Menschen zur Reinigung getrunken (Ayurveda ? glaub ich).

    Von da könnte die Vorstellung rübergewandert sein, dass wärmeres Wasser besser reinigt.

    Aus -eigener, zufälliger- Erfahrung weiß ich allerdings, dass selbst aufkochen in der genannten Zeit, nicht unbedingt alles löscht.

    Insofern vermute ich, es ist wohl eher egal.

    Liebe Grüße :move1::move1:
     
  7. Mariposa

    Mariposa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    2.763
    Ort:
    Mitten in einem Mohnblumenfeld auf dem Planeten Ve
    Werbung:
    Warmes Wasser löst Fett, z.B. Hautfett besser als kaltes Wasser. Bei einem Stein, der nur auf dem Schreibtisch liegt, ist dies aber nicht nötig. In der Ayurveda-Lehre wird warmes Wasser zur Körperreinigung (besser: zur Darmreinigung) verwendet, weil warmes wasser direkt in den Darm gelangen soll, kaltes dagegen wird in die Blase geleitet.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen