1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ameise contra Mensch

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Eisfee62, 18. September 2010.

  1. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Faszinierend finde ich diese Tierchen, ich beobachte wie eine winzige Ameise,eine große Spinne schleppt,schön die Hausfassade runter,über die Terrasse bis zum ihren Ziel,so ein kleines Wesen, so viel Kraft..was glaubst,was könnte ein Mensch tragen,wenn er die Kraft der Ameise,oder wie weit,könnten wir springen,verglichen mit der Möglichkeiten der Springspinne?
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    ich glaub man kann es nicht miteinander vergleichen ..so wirklich meine ich ...jeder lebt da in seiner welt und das soll wohl auch so sein
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Doch,so in etwa...hätten wir die Kraft eine Ameise,könnten wir ein Lkw so tragen,wie eine Handtasche zum Beispiel..;)
     
  4. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.228
    Ort:
    Niedersachsen

    Ja, Ameisen sind unheimlich starke Tiere, ist schon toll, was die so leisten.:D
    Ich habe mir auch schon mal so überlegt, was wir im Verhältnis so schleppen könnten.
     
  5. magnolia

    magnolia Guest

    Andere Frage:

    Was könnten Ameisen erfinden, wenn sie über ein vergleichbares Gehirn dem des Menschen verfügen würden?
     
  6. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.228
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:

    Haben sie vielleicht schon, sie haben den perfekten Staat erschaffen, alles gut organisiert, jeder kennt seine Aufgabe, sie sind alle Teile eines großen Ganzen. Ich will jetzt nicht sagen, dass ich so etwas für mich wünsche, dazu sind wir noch oder schon zu sehr Individuum.
    Manchmal denke ich, Tiere sind noch mehr mit dem, wo wir hinmöchten, verbunden, sie sind so selbstverständlich Teil davon. Wir haben es vergessen und müssen uns so anstrengen, da wieder hinzugelangen.
     
  7. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Wahrscheinlich 200% mehr,als Mensch..:)
     
  8. sage

    sage Guest

    Wahrscheinlich nicht soviel unnützes und schädliches Zeug...


    Sage
     
  9. tospe

    tospe Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    116
    Servus,
    dann hätten sie aber nicht das Gehirn eines Menschen...

    Menschen könnten mit der Kraft einer Ameise (Proportional) 750 Kilogramm tragen.

    Ameisen haben ein Staatsgefüge, das ihnen angepasst ist und deren Überleben sichert - aber nicht DAS perfekte.
    Ansonsten wären alle Staatsgefüge genauso - da die Natur stets zum Perfekten tendiert.
    In Wahrheit ist es ein totalitäres Regime, in dem die männlichen Tiere (gemessen an unserem Wertesystem) diffamiert und getötet werden. Einzelne Opfer an Tieren gehen in der Masse unter. Wer nicht im System ist, wird kurzerhand geköpft. Selbst zu alte Arbeiterinnen, die viel geschuftet haben, sind vor diesem Los nicht gefeit.
    Erinnert mich sehr an gewisse Diktaturen.

    Aber genaugenommen ist diese Kraft in uns. Wir haben bloß noch nicht gelernt, sie zu nutzen. Meist nur in Stresssituationen oder Todesangst setzten wir das frei.

    Gruß,
    Thomas
     
  10. sage

    sage Guest

    Werbung:
    ...und ncht zu vergssen, die Blattlaus"herden", die sie sich halten und melken...was "perfekt" wäre oder ist, das sehen wir ja nur von unserem menschlichen Standpunkt aus...daß "überflüssige" Tiere, wie Männchen und Alte/Kranke rigoros ausgemerzt werden...nun, das machen Bienen auch nicht anders....die Natur ist kein Streichelzoo...Ausnahmen bestätigen natürlich, wie immer, die Regel....


    Sage
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen