1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Am Tisch mit Fleischfressern

Dieses Thema im Forum "Vegetarier-Forum" wurde erstellt von rainbowrising, 29. Juni 2013.

  1. rainbowrising

    rainbowrising Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    2.007
    Ort:
    In den unendlichen Tiefen des SEINs
    Werbung:
    Hallöchen

    Ich weiß nicht wie sehr ihr euch für die Rechte der Tiere einsetzt, aber wenn ihr z.B. Tierrechts-Organisationen unterstützt, euer tägliches Leben so führt, dass Tiere nicht ausgenutzt werden, der Planet nicht durch Emissionen der Massentierhaltung beeinträchtigt wird und der größte Teil der weltweiten Getreideernte nicht den Tieren, sondern den Hungernden in der 3. Welt zur Verfügung gestellt wird
    UND
    euch dann an einen Tisch setzt mit Leuten, die von ihrem Hund schwärmen, Fotos von Schwanküken am See vorzeigen und `Guck mal da das süsse Kätzchen` rufen
    NUR
    um sich eine Minute später Chicken-Nuggets, Lammschnitzel oder Kalbsalami reinzuziehen und nicht an deren Qualen und geschredderte Hühner-Küken denken
    DANN...
    Ja was dann.
    Wie geht`s euch damit ?
     
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.895
    Ort:
    An der Nordsee
    Andere Frage: Du bist ja sicher mit als Veggi auf die Welt gekommen, wie ging es dir damals, als du noch Fleischfresser warst, von irgendwelchen Tieren geschwärmt und gleichzeitig ein Schnitzel verdrückt hast?

    R.
     
  3. rainbowrising

    rainbowrising Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    2.007
    Ort:
    In den unendlichen Tiefen des SEINs
    Da war ich unbewusst und uninformiert, welches die Leute von denen ich sprach nicht sind und wenn ich etwas weiß und es trotzdem mache ist das für mich Ignoranz, Egoismus und Gleichgültigkeit.

    Das mag ja noch ok. sein bei Rauchern. Wenn sie wissen sie haben eine Raucherlunge und rauchen trotzdem weiter ist das ihr Leben, ihr Körper, ihr Tod.
    Aber jeder Griff ins Fleisch- oder Wurstregal ist ein Auftrag an die Lieferanten es wieder aufzufüllen und Auftrag erneuter Tiertötung und das steht keinem Menschen zu.
     
  4. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.895
    Ort:
    An der Nordsee
    Aaaaah ja .... du warst unbewusst und uninformiert und alle anderen sind ignorant, egoistisch und gleichgültig.

    Frei nach Pipi Langstrumpf: Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt!

    R.
     
  5. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Du findest es in Ordnung, wenn ein Kind im Mutterleib mitraucht und unterernährt und evtl. sonst auch noch geschädigt, auf die Welt kommt?
    Du findest es in Ordnung, wenn Kinder passiv mitrauchen und ebensolche Schäden davontragen?
    Du findest es in Ordnung, wenn Menschen gesundheitliche Probleme verschiedenster Stärke erleiden, weil sie z.B. am Arbeitsplatz ständig Zigarettenrauch ausgesetzt sind?
    Usw.

    Na dann...
     
  6. puenktchen

    puenktchen Guest

    Werbung:
    bin da selber sehr tolerant, es bleibt einem ja nichts anderes übrig. weil mit mehreren Menschen am gedeckten Tisch zu sitzen ist ja nunmal schön. da hab ich sowieso schon immer ein schlechtes Gewissen, weil ich weiß daß für mich extra was eingekauft wird oder ein Salat gemacht wird o.ä.
    da will ich anderen nicht noch den Appetit verderben. ich kaufe sogar für meinen Besuch selber Thüringer Mett, weil das sehr geliebt wird (würg) und Wurst. aber eben nur bei einem bestimmten Schlachter...
     
  7. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.895
    Ort:
    An der Nordsee
    Da kannst noch ein Stückchen weiter gehen .... wie die Folgekrankheiten des Rauchens die KrKs und somit die Gemeinschaft belasten, dass evtl notwendige Therapien für andere nicht finanziert werden, weil die Kohle für egoistische, ignorante Raucher drauf geht, die ihren Körper vorsätzlich ruinieren und dann erwarten, dass die Gemeinschaft für ihre Heilung bezahlt.

    Nichts gegen Vegetarier/Veganer, aber dass sie zum großen Teil, wenn man genau hinhört, das Leben der Tiere über das Leben der Menschen stellen, kann ich nicht nachvollziehen.

    Nicht das Essen des Fleisches ist verwerflich, sondern die Herstellung, die Tierhaltung, de Tötungspraktiken, etc. ... aber das hatten wir hier alles schon 1.000 x

    R.
     
  8. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    6.936
    Wie geht's Dir damit, dass Du auch als Veganer nicht vegan leben kannst wenn Du Dich nicht ausschließlich selbst versorgst?

    Wirst wohl auf Joghurt, Käse, Milchkaffee Schokolade und vieles mehr verzichten müssen.

    Ich bin bekennender Fleischesser, und auch Du nimmst tierisches zu Dir wenn Du auf Produkte die nicht von Dir selbst produziert wurden angewiesen bist.

    http://www.welt.de/gesundheit/article117499705/Tierische-Stoffe-fuer-Veganer-kaum-zu-vermeiden.html

    http://www.badische-zeitung.de/nach...s-sind-nicht-immer-vegetarisch--73155374.html
     
  9. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Bin absolut bei dir. Es gibt in der Welt so dermaßen viel zu verbessern, dass die Frage "Fleisch oder nicht Fleisch" nur ein kleiner Teilbereich ist. Die Landwirtschaft soll laut EU-Beschluss wieder "grüner" werden. Ob's den Tieren was nützt, wage ich zu bezweifeln.

    LP
     
  10. rainbowrising

    rainbowrising Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    2.007
    Ort:
    In den unendlichen Tiefen des SEINs
    Werbung:
    Nein, das finde ich alles nicht in Ordnung und ich wusste genau dass das kommt. Wo habe ich denn etwas über passive Mitraucher geschrieben, wo habe ich geschrieben, dass diejenige gerade schwanger ist? Ich habe nur von einem Raucher geschrieben, alles andere hast Du dazu gedichtet.
    Das ist ja wohl selbstverständlich, dass man dies nicht gut heißt, daher stellt sich mir die Frage gar nicht.
    Warum sind hier alle so aggressiv statt konstruktiv, glaubst du es bringt dir was, dich hinter deinem virtuellen Selbst zu verstecken, Du schadest nur dir selbst.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen