1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alternativmedizin bei erhöhtem Puls

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Traumbeere, 3. Mai 2012.

  1. Traumbeere

    Traumbeere Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2010
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Erde
    Werbung:
    Habe seit dem Osterwochenende einen erhöhten Puls. Oder erst da bemerkt. Er liegt jetzt konstant bei 93 - 96. Normalwert bei Erwachsenen zwischen 60 - 80.
    Abgesehen von Stressvermeidung und Ursachenforschung. Könnt ihr mir einen Tipp geben, wie ich den Puls wieder runterbekomme?:confused: Der Blutdruck ist normal.
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Knoblauch senkt den Blutdruck und entgiftet die Nieren.
     
  3. Azura

    Azura Guest

    1.) Arzt aufsuchen.
    2.) Meditation oder Entspannungsübungen etc.
    Ich habe festgestellt, dass z.B. Yogakurse von manchen Krankenkassen angeboten werden. Das wäre eine gute Sache für dich.
    Einfach mal informieren.
    Wenn dein erhöhter Puls nicht durch Schilddrüsenüberfkt. oder so verursacht wird, bekommst du wahrscheinlich Betablocker verschrieben. Die wirken ganz gut, machen auch ruhiger etc. aber können auch müde machen. Und tun nichts gegen die Ursache des Problems. Deswegen würde ich dir Punkt 2 nahelegen.

    Gruß,
    Diana
     
  4. Traumbeere

    Traumbeere Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2010
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Erde
    Meditation oder Yoga hab ich mir schon überlegt. Kann mich aber noch nicht so ganz mit dem Gedanken anfreunden.
    Ich hoffe wirklich das nix mit der Schilddrüse ist.
    Danke für den Tipp mit dem Knoblauch : :)
    Werde morgen einmal meinen Hausarzt aufsuchen und meinen Koffeinkonsum einschränken.
     
  5. Azura

    Azura Guest

    Es gibt übrigens auch Knoblauchkapseln, die sind auch vorteilhafter, bei Leuten mit einer empfindlichen Nase :D.
     
  6. Villimey

    Villimey Guest

    Werbung:
    Radfahren ist eine sehr effektive möglichkeit deinen puls zu senken!Jeden Tag ein wenig steigern,Tempo und Kilometer.Ich finde,der Puls normalisiert sich relativ schnell wieder.
     
  7. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    :zauberer1
    Die Idee ist mal nicht die schlechteste.
     
  8. Traumbeere

    Traumbeere Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2010
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Erde
    Bin ja leider ein kleiner Koffeinjunkie. Muss jetzt Tee und Wasser herhalten. Und ein Bier am Abend. :D

    Radfahren mag ich. In der warmen Jahreszeit radel ich täglich in die Arbeit. Sind etwa 14 km gesamt.
     
  9. Villimey

    Villimey Guest

    ich radel auch jeden tag um die 15 km.ich bin asthmatikerin und habe gern mal mit Puls zu tun;)
    seitdem ich da tue,fühle ich mich um 100 prozent wohler ,fitter und mein puls ist absolut in ordnung.( arzt gecheckt)
     
  10. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Bier am Abend ist vielleicht gar keine schelchte Idee. Bier regt die Nierentätigkeit an und fördert damit die Ausscheidung aus den Nieren. Falls dein Herzklopfen von den Nebennieren verursacht sind (Stresshormone), kann die Strategie durchaus positive Wirkung zeigen!

    Bei Nierenschmerzen hat sich ein großes Glas warmes (!!!) Bier schon öfter als sehr heilsam erwiesen.
    Der Ordnung halber: Den Arzt sollte man aber trotzdem nicht vergessen.
     

Diese Seite empfehlen