1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alternativen zur Psychologie....

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Tany, 5. Dezember 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    Werbung:
    Da jetzt 2 Threads > Psychiatrie frei von Fehlurteilen: http://www.esoterikforum.at/threads/177720&page=28

    und


    >Warnung vor Psychologie: http://www.esoterikforum.at/threads/177575


    geschlossen wurden, ohne, dass ich darauf eine AW lesen konnte, mach ich dazu mal n eigenen Fred auf.


    Die Frage stelle ich sowohl allgemein, als auch speziell Magdalena. :)



    Teil-Zitat von magdalena
    dann lese dir irelands beschreibung vielleicht mal vorurteilslos durch und überlege, ob ein so beschriebener mensch selbstständig lebensfähig sein könnte.

    du schreibst von körperlichen problemen -
    oder auch geistigen -

    und das ist eben das ganz weit verbreitete vorurteil, dem offensichtlich auch die frau psychologin hier anhängt -

    psychotische menschen sind weder körperlich noch geistig behindert.

    sie können körperliche höchtleistungen erbringen - wie auch geistige.

    ihre aktions - und reaktionsmuster sind nur anders als jene der sogenannten normalen.

    ......




    Zitat von Tany:
    Andere (Re)Aktionsmuster...

    Auch andere Denkmuster...

    Das sind, meines Wissens, u.a. Bereiche mit denen sich die Psychologie beschäftigt.


    Wo sind, D.M.n., (manche?) Menschen mit einer Psychose optimaler aufgehoben, als in psycholog. Betreuung. Wie würdest Du sie gerne unterstützt sehen?
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    jenseits jeder wertung ...sieh die menschen als individuen...
    und diese überangepasstheit hört auf ...und damit fallen viele krankheiten von alleine weg ...eigene erfahrung
    dann meditation...
    hier ein modell:
    wachbewusstsein =ego
    unterbewusstsein =die welt der psyche(gedanken und emotionen)
    unbewusstsein=stille un dkosmisches bewusstsein ...aus dem alles kommt beonders eigenes...
    nimm den körper als meditationsobjekt..und gehe deinen emotionen nach...
    sie lösen sich im solarplexus auf...
    auch eigene erfahrung...
     
  3. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.858
    Ort:
    An der Nordsee
    Ähhhh, da werden 2 Threads geschlossen, weil es nur Zoff gibt und du hast nichts anderes zu tun, als das Thema in einem neuen Thread einfach weiter zu verfolgen?

    Dazu fällt mir nichts mehr ein (ohne beleidigend zu werden)!

    R.
     
  4. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    Die Möglichkeit zum Zoffen bietet jeder Thread, wenn die 'passenden Personen' aufeinander treffen. :rolleyes:;)

    Lass es raus - 'beleidige' - ich übersetz das scho für mich :)
     
  5. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465


    Du würdest also einem Menschen, dem eine 'Psychose' diagnostiziert wurde, welchen Rat geben bzw. wie konkret unterstützen? :)
     
  6. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Werbung:
    Besessen !!!
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    da müsste ich ihn sehen....und keine panik nicht beruflich sondern von mensch zu mensch...wenn ich ein gutes gefühl hätte...
    dann allerdings ...würde ich von eigenen erfahrungen plaudern...:)und das reichlich
    dann würde ich ihm ein video von herrn postel zeigen...
     
  8. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    Kann mit dem einen Wort nichts anfangen - was genau meinst Du damit?
     
  9. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.042
    Na ja, zu diesem Thema sind die einzelnen Positionen doch schon ziemlich eindrücklich dargestellt worden.
    Denkst du, durch einen neuen Thread zum selben Thema ändern sich die Positionen?
    Warum die Suppe wieder zum kochen bringen?
     
  10. Tany

    Tany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    17.465
    Werbung:


    Wer ist Herr Postel - was 'macht' er?

    Könnte auch googlen, wenn das für Dich Leichtigkeit bedeutet. :)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen