1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alternative zu Hochzeit?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Chica, 22. Mai 2006.

  1. Chica

    Chica Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Kennt jemand von euch eine Alternative zur kirchlichen Hochzeit? :liebe1:
    Da ich selber nicht an Gott glaube möchte ich nicht in der Kirche heiraten. Dennoch möchte ich aber auf eine schöne Zeremonie nicht verzichten. Darum würde es mich interessieren, ob ihr vielleicht auch schon selber Erfahrungen mit anderen Zeremonien gemacht habt, oder mir Tips geben könnt wo ich diesbezüglich Informationen bekommen könnte.

    Danke auf jeden Fall schon mal!

    chica
     
  2. Dahlia

    Dahlia Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Chica,

    das selbe "Problem" habe ich auch!
    Ich finde Kirchen zwar wunderschön, aber kirchliche Trauung? Mmmmhja...nö :D

    Stell mir dann immer eine Hochzeit im Grünen vor, vielleicht auf einer schönen Lichtung, wo anschließend auch die Feier stattfinden könnte.

    In er Serie "Six Feet Under" haben sie mal an der Küste geheiratet, war auch schön...

    LG

    Dahlia
     
  3. Chica

    Chica Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Salzburg
    Sowas habe ich mir auch schon gedacht. Wollte auch vielleicht einen Baum Pflanzen als Symbol für eine wachsende Liebe... :)

    Ich kann mir gut vorstellen, dass es viele schöne Möglichkeiten gibt..
     
  4. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    oooh, ja.... meine kollegin hat "auf indisch" geheiratet....mit tollen gewändern, einem lagerfeuer in der wiese....trommeln...
    glückwunschzetteln wurden vorgelesen und ins feuer geworfen....es war einfach gemütlich, stimmig und schööööön....

    "priester" hatten sie keinen dabei...sie hatten selbst texte entworfen, in einem hochzeitsbuch verewigt und es sich vor dem feuer gegenseitig vorgelesen...ich fand das viel ehrlicher, stimmiger....als vieles, was ich sonst bisher dazu erlebt habe...
     
  5. Shiva

    Shiva Guest

    ich möchte schon auf alle Fälle vor gott (Universum), dem Bund der Ehe eingehen. Wüsste auch schon wo, in der höchstgelegenen Kirche Österreichs in Kärnten. Nur mit Gondel erreichbar und herrliche, wunderschöne Landschaft.

    Aber eine Hochzeit ein wenig schamanisch angehaucht, mitten in der Natur muss auch viel hergeben. Gibt sicher auch ein schamanisches Ritual, kenne mich damit leider nicht so aus.

    Jetzt fehlt nur mehr das passende Frauchen :liebe1: , dann kann ich dir berichten wie es ist.

    lg

    Hans-Jörg
     
  6. Dahlia

    Dahlia Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Aber ist Gott nicht auch die Natur? Bzw. die Natur Gott? ;) Oder meintest du das jetzt auf Religion bezogen? Wenn jemand unbedingt eine Trauung will, die zu seiner jeweiligen passt, versteh ich das natürlich. :)

    Mein Freund hält leider nicht viel von Hochzeiten *schnüff* Heimlich träum ich ja auch immer so ein bisschen von einem rauschenden Fest in weiß, etc...aber mir geht es eigentlich auch nur darum, "irgendeine" schöne Zeremonie zu haben! Vielleicht ist für sowas Alternatives ja eher zugänglich...

    So long

    Dahlia
     
  7. Shiva

    Shiva Guest

    in einer Kirche fühle ich mich dem Göttlichen sehr nahe und würde da heiraten wollen.

    Anschließend zusätzlichen einen Bund der Ehe in der Natur zu schließen ist auch eine großartige Idee. Die Natur verkörpert für mich dass Universelle.

    Ich sehe es wie du, dass beides ein und das gleiche ist.

    Vielleicht schaffst es ja ihm noch zu überzeugen. Ich glaube dass ein Hochzeitsritual sehr wichtig ist, um wie im Tantra beschrieben, beide Energiepole miteinander verschmelzen und eins werden können.

    Dafür ist ein Ort in der Natur mit großem Energiegehalt sicher am besten geeignet.

    Vielleicht muss ich mal ein Wörtchen mit deinem Freund reden.

    lg

    Hans-Jörg
     
  8. Dahlia

    Dahlia Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hamburg
    Oh ja, mach das bitte!! Wirst du wahrscheinlich eh wollen, wenn ich dir sage, was er vom Heiraten hält; er ist nämlich der Meinung, dass er nichts und niemandem seine Liebe zu mir beweisen muss! Sowas Blödes!!!:nudelwalk

    Wie du schon meintest geht es um zwei Liebende, diese unendlich große Energie zwischen zwei Menschen...

    Natürlich braucht es keine Zeremonie, um ewig zusammen zu bleiben. Aber ich finde, es spricht nichts dagegen, vor allem verkörpert eine Heirat ja nicht "Du bist jetzt mein, komme was wolle." :rolleyes:

    Ich würd ja jetzt gern "Männer..." seufzen, aber ich glaub dann gibt's Haue von Shiva :tongue:

    So long

    Dahlia :hamster:
     
  9. Shiva

    Shiva Guest


    Hallo,

    habe diese Homepage gefunden, vielleicht ist´s ja was für dich

    http://www.hexenhochzeit.de/

    lg
     
  10. Shiva

    Shiva Guest

    Werbung:
    ja genau, dürftest mich schon gut kennen http://img301.*************/img301/8058/sdb672773qy.gif *lach* :clown:

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen