1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alte Tapeten

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 31. März 2013.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Ich hatte vor einiger Zeit geträumt, dass sich in der Wohnung in der ich mit einem Partner/Freund lebe, sich gewaltig die alten Tapeten aufrollen und stark auflösen. Da war ein großes 70er Jahre Muster auf den Tapeten deutlich :) und völlig vergilbt usw. und darunter die Wand war auch altvergilbt.
    Ich wollte alles gerne neu Tapezieren unbedingt, weil es mir nicht gefällt so. Aber mein Freund, mit dem ich in der Wohnung war, lies das nicht zu. Ich glaube er sagte, es sei unnötig und man könne das eben nicht tun, es gäbe keine Möglichkeit. Das geht gar nicht. So ungefähr sagte er.

    Na gut. Ich kann mir schon denken, dass der Traum Tapetenwechsel bedeutet, also irgendwo Erneuerung im Leben.
    Aber wer ist der Mann, (Freund/Partner), der das nicht erlaubt? Auch ich selber? Warum denn?

    Lieben Gruß
     
  2. Sura1

    Sura1 Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Mitte von Deutschland
    Hallo Berlinerin,
    ich denke, die Wohnung oder das Haus steht für die innere Seele, oder besser vielleicht Psyche.
    Auch in der Astrologie ist die häusliche Umgebung und die Psyche ein und das selbe Haus.
    Ich sehe in den alten Tapten alte Verhaltensmuster, die du gerne auflösen möchtest. Vielleicht in Verbindung mit dieser Partnerschaft. Ist er auch im Realen da?
    Die alten Tapten sollen weg, alte Muster müssen durch neue ersetzt werden.
    Frühjahrsputz für dein "Innenleben" .
    Auch wenn es Blockaden seitens deines Partners gibt.
    So, oder zumindest in dieser Art sehe ich den Traum. Ein innerer Wandlungsprozess der ansteht.

    Liebe Grüße une schöne Ostern
    Sura
     
  3. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Liebe Sura,
    damit könntest du nämlich Recht haben.
    Ja Verhaltensmuster vor allem, denke ich auch jetzt.

    Der Partner war nur im Traum da und dass war ein Expartner von mir, schon lange her.

    Ja stimmt, alte Muster sollen durch neue ersetzt werden, das ist nur gar nicht mal so leicht. Weil auch unter anderem es noch den "Inneren Schweinehund" gibt. usw. :)

    Ich versuch weiter, bzw. nochmal richtig, die Blockaden zu besiegen/umgehen und Frühjahrsputz durchzuziehen.

    Mit der Deutung hast du schon insgesamt Recht. DANKE!
    Und Dir auch schöne Ostern.
    Gruß
     
  4. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    PS:
    Hier unten im Forum hatte ich meine Links gepostet, da gibt es schöne Ostergrußbilder und Möglichkeiten Ostergrusskarten jetzt zu Ostern kostenlos zu senden an Eure Lieben.
    http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?p=4125600#post4125600

    wünsche
    FROHE OSTERN ALLEN LESERN!
     
  5. Raul

    Raul Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2010
    Beiträge:
    47
    Hallo,

    der Mann steht für die männliche Seite in Dir, damit auch für das rationale, den Verstand.
    Der Verstand hält gerne gewisse Muster aufrecht, damit dieser in seiner gewohnten Weise existieren kann und damit eine gewisse Sicherheit vorhanden ist.
    Man könne auch sagen, ich bediene mich meines Verstandes um mein Leben zu gestalten, damit ich Sicherheit und Kontrolle habe und keine Angst haben muss vor Leben was es wirklich ist.

    Grüsse, Raul
     
  6. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Danke Raul,

    da hast du wohl leider sehr Recht.
    Ja.

    Ich schau mal, das zu ändern...
    Denn sonst erziele ich immer nur die gleichen Ergebnisse.

    Lieben Dank und Gruß
     
  7. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
  8. muluc

    muluc Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    539
    Ort:
    Am Lande, Österreich
    ....neue Tapeten wären schön,
    das weißt du ja auch im Traum..
    - aber: der Mann sagt,
    „es geht ja gar nicht“……

    ….ob es jetzt alte Glaubenssätze,
    gesellschaftliche Konditionierungen
    Ängste oder alte Ägernisse/Geschichten
    ("70er Jahre") sind,
    kannst du ja mal nachfühlen….

    ...und dann lässt du mal diese
    „es-geht-nicht-Logik“ beiseite,
    vertraust auf deine eigenen
    Fähigkeiten und lässt diese
    alten Sachen los.........

    …da wären wir bei deinem
    Link, wo es darum geht,
    das Licht zu sein, welches
    du in der Welt erleben möchtest…

    ...und dann sagst du einfach…
    …ich stehe für das ein,
    was mir Freude macht….
    ich lebe mein Potential,
    ...ich lebe das mit meinen
    eigenen Fähigkeiten...

    Alles Liebe,
    Muluc
     
  9. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Liebe Muluc,

    Danke nochmal! :thumbup:

    Ärgerlich ist, dass ich ähnliches mit Tapetenwechsel bereits schon mal im 08/12 träumte und du antwortetest - ich aber offensichtlich noch nicht draus gelernt hatte bzw. richtig angegangen.
    Hier war der Traum von damals, ist ähnlich bischen: http://www.esoterikforum.at/threads/173844

    Das kann so ja nicht ewig weitergehen. Sonst kommen Wiederholungsträume wieder und die Ergebnisse bleiben die alten.

    Ja. ich lasse diese "geht nicht Logik" jetzt endlich beiseite! Danke.
    Und lasse die alten Sachen diesmal nun wirklich los.
    Sonst ändert sich weiterhin nichts. Und Änderung will ich ja. Sonst ärgere ich mich nur weiterhin selbst!

    Zum Glück, kommen die richtigen Leute (du) und richtigen Antworten zu meinem Traumanliegen. DANKE !
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen