1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

alte Religion der Perser, wer weiß was darüber?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von amiga, 29. Januar 2006.

  1. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo!
    Wer von euch kennt die alte Religion der Perser (saratusten oder so ähnlich)?
    Die Perser hatten anscheinend diese Religion bevor ihnen der Islam "aufgezwungen" wurde, soviel ich weiß, verehrten sie das Feuer und aßen keine Hühner.
    Mich würde wirklich mehr darüber interessieren, kann mir bitte jemand einen Tipp geben?
    Viele Grüße
    amiga
     
  2. Samsaveel

    Samsaveel Guest

    Kann es sein, dass du die Anhänger des Zarathustra meinst? Dem Urvater der Magier, wie es heißt... Frag doch mal im Magie-Forum, wenn dir hier keiner weiterhelfen kann. ;)
     
  3. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Naja. Zarathustra ist wohl eher als Philosoph und Lehrer einzureihen. Seine Lehre ist unter dem Namen Parsismus bekannt - und Parsen gibt es sogar heute noch.
     
  4. Samsaveel

    Samsaveel Guest

    Muss aber schon das sein, was amiga sucht.
    Ich hab's gerade noch mal nachgelesen:

    Zarathustra (Zoroaster), um 630 bis 550 v. Chr., persischer Prophet und Begründer des Zoroastrismus.
    In Indien heißt der Zoroastrismus Parsismus (von Parsen oder Perser).

    Es stammt aus Persien und klingt definitiv ähnlich.^^
     
  5. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    4.104
    Ort:
    Abyss
    Als Parsen bezeichnen sich lediglich die indischen Anhänger Zarathustras.
    Die iranischen nennen sich selbst Sarthoscht.

    Mein Buchtip ist "Zarathustra und seine Religion" von Michael Stausberg.

    Es ist zwar nur ein kurzer, kompakter Überblick über das Wichtigste, dafür aber mit 7,90€ recht erschwinglich.
     
  6. Galahad

    Galahad Guest

    Werbung:
    Hallo Amiga

    Hier eine extreme Kurzfassung über die Persische Mythologie.

    Dier Perser gehören zu den Völkern der arischen Sprachfamielie. (Nein, ich schlage keinenn Bogen zum NS Reich!!!!), und zwar zu deren indo iranischem Zweig. Ursprünglich lebten Sie als Nomanden in den Steppen Zentralasiens, bis Sie etwa 1000 v.C. ins Hochland von Iran einwanderten.
    Einige der Stämme wurden sesshaft und übernahmen die Bräuche der dortigen Stadtkulturen, vor allem als Kyros Städte Elam und Babylon erorberte.

    Einige Zeit vor Kyros hatte ein Priester die traditionellen Religionen reformiert.
    Der Prophet Zarathustra ( die Griechen nannten Ihn Zoroaster) vertrat eine monotheistische Lehre.
    Ahura Mazda war der oberste Herr der Weisheit, gleichzeitig galt ein strikter Dualismus von Gut und Böse.

    Ichn hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

    Liebe Grüße
    Galahad
     
  7. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo!
    Recht herzlichen Dank für eure Antworten!!!
    Nun bin ich schon ein bißchen schlauer geworden...:)
    Schönen Tag noch an alle
    und liebe Grüße
    amiga
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen