1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Spiritualität, Astrologie, Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

altbackenes Brot, was ist das?

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von mdbsurf74, 6. Oktober 2006.

  1. mdbsurf74

    mdbsurf74 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Wien, Österreich
    Werbung:


    auf der Liste geeigneter Lebensmittel im Rahmen leichter Vollkost (wegen einer Gastritis) steht unter anderem:
    altbackenes Brot
    Was genau ist damit gemeint? Ich denke dass ist ein Begriff aus Deutschland, ich kann damit als Wiener nicht viel anfangen.
    Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen, danke schon mal im voraus :)
     
  2. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    12.629
    Medien:
    24
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Hallo,
    das ist einfach das gegenteil von frischem Brot, schon fest und etwas trocken.
     
  3. mdbsurf74

    mdbsurf74 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Wien, Österreich
    also jede art von brot? weiß und schwarzbrot?
    nur dass es halt schon ein paar tage alt ist und etwas hart ist?
     
  4. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    12.629
    Medien:
    24
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Egal, welches Brot, allerdings würde ich zur Vollwertkost eher Schwarz-oder Graubrot zählen.

    Ja, altes Brot.;)
     
  5. mdbsurf74

    mdbsurf74 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Wien, Österreich
    danke, jetzt kenn ich mich mit brot aus :)
    dann steht da noch Backwaren aus einfachen Rühr- und Hefeteigen.
    weißt du was damit gemeint sein kann?
    ich will einfach zum aldi/lidl etc. gehn und dort was fertiges einkaufen.
    was wäre denn da ein beispiel?
     
  6. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    12.629
    Medien:
    24
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:


    Ich denke Kekse?

    Aber zur Gastritis: ich würde Zwieback essen und morgens vorm Frühstück eine Rollkur mit Kamillentee. Das wirkt Wunder!:)
     
  7. mdbsurf74

    mdbsurf74 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Wien, Österreich
    von dieser kamillentee-rollkur habe ich schon mal gehört, ich denke ich werde das mal ausprobieren.
    mein problem ist dass ich aufgrund eines magendarm-virus einen krankenhaus aufenthalt hatte und jetzt nur noch 70kg wiege (bei 1,80m).
    ich habe gerade mein training bei kieser (rückenaufbaufitnesscenter) begonnen (morgen ist mein fünfter trainingstag) und um meine muskulatur aufzubauen brauch ich mehr als nur zwieback und kamillentee.
     
  8. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    12.629
    Medien:
    24
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Haferflocken weich gekocht- gut ist nicht Jedermanns Sache- aber gibt auch power! Und ausserdem wirk Haferschleim sehr beruhigend auf die Magenschleimhaut.
     
  9. mdbsurf74

    mdbsurf74 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Wien, Österreich
    womit kocht man denn die haferflocken? mit wasser oder mit (fettarmer) milch?
    edit: hab grad was gefunden:
    Bei Magenschmerzen einfach ausprobieren: Haferfocken mit ausreichend Wasser zu einem - zugegeben sehr schmierigen - Brei verkochen und am besten ohne Zucker aber vielleicht mit ein bisschen Milch verspeisen.
    das werde ich dann gleich mal probieren, mal sehn ob sich das auch essen läßt :(
     
  10. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    12.629
    Medien:
    24
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:


    Ich habe immer 1 Tasse Haserflocken mit 3 Tassen Wasser gekocht und dann eine Priese Salz und eine Priese Zucker rangemacht.

    Schmeckt so lala, aber hilft.
     

Diese Seite empfehlen