1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Als Zeichen zu deuten?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von jantar, 16. Februar 2007.

  1. jantar

    jantar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe mich im November in den 1. Grad Usuj-Reiki einweihen lassen.
    War ganz angenehm. Es war eine Direkteinweihung und ich war damals sehr
    verkühlt.
    Nun möchte ich mich im April in den zweiten Grad einweihen lassen. Diesmal
    allerdings per Ferneinweihung.

    Nun zu meinem Problem:

    Ich habe immer wieder Schnupfen, fühle mich krank. So bin ich seit gestern
    wieder krank geschrieben.

    Ist das ein Zeichen, dass ich für den 2. Grad noch nicht fähig bin?

    Lg - Jantar
     
  2. akhnaten

    akhnaten Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Bonn
    Warum willst du dich jetzt schon in den 2ten Grad einweihen lassen. Hast du den ersten schon satt? Fühlst du dich bereit für den 2ten Grad? Warum soll es eine Ferneinweihung sein? Wo siehst du da den Vorteil?
     
  3. jantar

    jantar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Wien
    Ich möchte Reiki verschicken können. Meine Lehrerin is einfach zu teuer.
    Mir selbst ist die Ferneinweihung da lieber. Und ich habe Reiki 1 nicht satt.
     
  4. akhnaten

    akhnaten Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Bonn
    Wenn nur das der Beweggrund ist, solltest du lieber noch etwas warten. Denn Jeder Grad bringt ein Thema mit sich, daß bearbeitet werden muß und wenn du zu schnell voran gehst schadest du dir mehr als dass es dir hilft.

    Das ist aber Teil des Weges, wenn du den Lehrer wechselst nur weil er dir zu teuer ist betrügst du dich selber.

    Ich kann dir nur davon abraten. Die Ferneinweihungen haben nichts mehr mit traditionellem Reiki zu tun.

    Ich meinte damit nur, hast du dich in den letzten Monaten jeden Tag selber behandelt und hast du das Gefühl, daß du jetzt reif genug für den nächsten Schritt bist?
     
  5. jantar

    jantar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Wien
    danke für deine antwort,
    diese ferneinweihungen sind mir ehrlich gesagt selber suspekt. binnen einer stunde bekommt man (bei reiki 2) drei einstimmungen. tja - is schon heftig.
    weiß ja selber, dass ich schon wieder zu schnell vorgehen will.
    ich werde das ganze abblasen und im sommer weitersehen.

    viel licht und liebe - jantar
     
  6. Shanaia

    Shanaia Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    68
    Ort:
    bei Kaiserslautern RLP
    Werbung:
    Hallo Jantar,
    ich möchte mich der Meinung von akhnaten anschließen.

    Schau mal Du schreibst Du hast Schnupfen - die Nase voll.
    Das heißt auf deutsch, Du reinigst Dich, so wie jeder das macht wenn er sich in Reiki einweihen lässt.
    Ich empfehle jedem dass er sich mindestens ein Jahr Zeit nimmt, bis er den nächsten Grad in Anspruch nimmt.
    Reiki bedeutet spirituell zu wachsen, und das braucht seine Zeit.
    Nutze doch die Zeit, um auf Deinen 2. Grad zu sparen!

    Natürlich kannst Du Dich fernweihen lassen, wenn Du Dir bewußt bist, dass Du in der ganzen Reinigungszeit danach allein dastehst... dass Du nur die Theorie vermittelt bekommst, und die Praxis ganz allein erlernen mußt...
    Dass Du notgedrungen Fehler machen wirst, um zu lernen....das kann dann auch Schmerzen und so weiter zur Folge haben.

    Du hast nun die Wahl, ob du es bequem haben möchtest, oder alleine und *auf die harte Tour* erfahren möchtest.
    Meine erste Reikilehrerin hat mich direkt geweiht, war danach aber nicht mehr für mich da, obwohl ich sehr viel Geld für meinen Kurs bezahlt habe (mehr als ich heute von meinen Schülern erwarte)... ich weiß also wovon ich spreche. Ich habe diese Erfahrung gebraucht, und bin irgendwie - im Nachhinein- froh drum, weil ich danach die Führsorge meiner anderen Lehrerin genießen und wertschätzen konnte, und gebe diese besondere Führsorge an meine Schüler weiter...

    Wenn Du wirklich Reiki erlernen möchtest, dann fang als erstes damit an Dich in Geduld zu üben, denn auch Geduld gehört zum Reiki, denn Reiki ist eine Lebenseinstellung ;-) und nicht bloß eine Wand voller Urkunden *lach*

    Alles erdenklich Gute Dir, und noch eine schöne Reinigungszeit :baden:
     
  7. jantar

    jantar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Wien
    Ja - ich weiss jetzt, dass ich einfach noch nicht so weit bin.
    Ich werde diesen Ferneinweihungstermin absagen.
    Habe inzwischen genau nachgedacht, wann dieser Schnupfen (und er ist
    entsetzlich langwierig) begonnen hat. Es war, als ich eben den Termin
    für Reiki 2 ausgemacht habe.
    Meine Lehrerin is eine ganz liebevolle und auch strenge! Sie nimmt Reiki sehr
    ernst und will nur das beste. Ja - ich werde mir immer ein bisschen zur Seite
    legen und, wenn die Zeit für mich reif ist, wieder zu ihr gehen.
    Mein Gefühl hat mir schon richtig gesagt - soooo ist das für mich nicht gut.
    Liebe und Licht - Jantar
     
  8. jantar

    jantar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Wien
    Frage an akhnaten:
    was meinst du mit - "Ferneinweihungen haben mit Reiki nichts zu tun?
     
  9. akhnaten

    akhnaten Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Bonn
    Ich habe geschrieben: Ferneinweihungen haben nichts mit dem traditionellen Reiki zu tun. Im Usui Shiki Ryoho gibt es 9 Elemente und eines davon ist mündliche Überlieferung, daher stehe ich Ferneinweihungen eher skeptisch gegenüber.
     
  10. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    Werbung:
    sorry aber das ist unfug ,ich kann auch bei ferneiwneihungen ,überhaupt wenn der klient aus der selben stadt ist, sehr wohl kommunizieren vorher und nachher.wenn ich eine ferneinweihung mache dann setz ich mich vorher mit dem menschen zusammen ,zeige ihm was zu zeigen ist,erkläre ihm usw.dann folgt die einweihung,nacher wieder treffen und durchbesprechen.was ist da nicht ok?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen