1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

als Kind Engel gesehen!

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von linde110, 5. Oktober 2009.

  1. linde110

    linde110 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    16
    Ort:
    kärnten
    Werbung:
    es ist schon sehr lange her und dennoch habe ich keine Erklärung dafür gefunden.
    Ich war 5 oder 6 Jahre und schlief im Zimmer meiner Eltern. Es war Sommer und sie hatten Besuch.
    In der Nacht wachte ich auf und es saß ein großer Engel mit mächtigen großen Flügel, 3 Meter vor mir bei offenen Schlafzimmerfenser.Dieser Engel füllte die eine Seite des Fenster aus und ich hatte große Angst vor diesem Engel
    Um diesen Engel flogen viele kleine liebe Engel.
    Dieser große Engel sagte er käme von meiner verstorbenen Oma die es gerne hätte das ich zu ihr komme. Es ist Ihr sehr schwer ohne mich und sie würde mich gerne bei sich haben.
    Ich hatte große Angst denn ich wollte bei meinen Eltern bleiben.
    Am nächsten Tag war meine Mutter sehr zornig da sie mir vorwarf mit dem Feuer gespielt zu haben, warum?
    In meiner Bettdecke war ein ca 30cm großes eingebranntes Loch.
    Ich hatte nicht mit dem Feuer gespielt, hatte es auch vorher noch nie getan.
    Will noch hinzufügen, dass ich an diesen Abend sehr früh ins Bett geschickt wurde
    weil ich einen meinen Alter entsprechenden Auftrag nicht ausgeführt hatte.

    Dieser Traum beschäftigt mich seit damals und fand bis heute keine Erklärung dafür.
    Ich weis übrigens bis heute nicht ob es ein Traum war oder ob es sich in der Realität
    abspielte. Für mich war es damals Realität und ich sehe den Traum noch heute vor mir.
    Der große Engel war nicht hübsch, er war auch nicht nett, sondern sehr bestimmend.
    Ich sah ab diesenm Zeitpunkt nie mehr einen Engel.
    Wer hat dafür eine Erklärung.
     
  2. ZeroEnna

    ZeroEnna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Bielefeld
    Traum und Wirklichkeit sind schwer auseinander zuhalten.
    Auch Schmerzen fühlen sich im Traum echt an, wenn man nicht aufwachen kann.

    Du solltest erst einmal herausfinden, ob sich deine mutter daran erinnert, dass du mit dem Feuer gespielt haben sollst. Wenn nein, war es ein Traum und du solltest im Bereich "Traumdeutung" nach Antworten suchen.

    Wenn sie sich erinnert, poste für die Experten hier nochmal mehr details, an was du dich erinnerst. Die Farbe in der der Engel geleuchtet hat, Geräusche, Gefühle.


    Ich bin hier sowas wie der first Level Support ;)


    Grüße

    ZeroEnna
     
  3. linde110

    linde110 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    16
    Ort:
    kärnten
    OK. ich will es versuchen.

    Ich habe mit meiner Mutter Jahre danach gesprochen. Sie nahm an, ich hätte mit dem Feuer gespielt weil sie keine andere Erklärung für das eingebrannte Loch hatte. Ich selbst kann mich an diesen Morgen nach meinen Traum sehr gut erinnern. Das Loch war am Ende meiner Bettdecke.
    Zu meinen Gefühlen, ich hatte Angst vor dem Engel. Diese Engel war sehr groß und
    er sah nicht freundlich aus, sondern ich hatte das Gefühl das er mich beherschen wollte.
    Im gegensatz die kleinen Engel die um Ihn flogen, waren für mich wie Engelskinder die ausgelassen und heiter waren. Ich hatte das Gefühl das sie nicht die Angst hatten die ich empfand. Es sprach nur der Große Engel mit mir und versuchte mich zu überreden mit zu gehen, er war zornig, ich hatte Angst vor Ihm. Ich beschreibe Ihn auch als Männlich, oder es hatte Männliche Züge[/I]. Die Flügel waren sehr groß, der Engel war nicht im Schein . Die kleinen Engel hatten einen Schein und waren wie gesagt fröhlich. Die Flügel waren einfach Mächtig an die Farbe kann ich mich nicht erinnern.
    Ich sehe es nach Jahrzehnten als wenn es gestern gewesen wäre.Es klingt unglaubwürdig, entspricht aber dem erzählten.
     
  4. ZeroEnna

    ZeroEnna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Bielefeld
    Dann behaupte ich, es war kein Engel *in Deckung geh* Ich habe noch nie von einem Engel gehört, der die Menschen beherrschen will (oder dergleichen). Ich würde mal gehaupten dsass war ein Trickster ^^
     
  5. Jana92

    Jana92 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    86
    ob es nun traum real war kann ich dir nicht sagen
    aber ich denke sehr stark das es kein Engel war, zumindest kein guter.
    Denn gute Engel tuen dir nichts, gute engel wollen dir auch keine angst
    machen und gute Engel sind da um dich zu beschützen und nicht
    um dich zu beherschen under zu holen. Sei froh das du
    die gegen ihn gewehrt hast. Die kleinen Engel waren vill. nur
    als täuschung da. Als Kind ist man auch sehr feinfühlig und meistens
    nehmen Kinder die Gefühle auch richtig wahr.
    Was bedeutet das dein gefühl das er nicht gut war
    richtig ist/war.

    lg Jana
     
  6. linde110

    linde110 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    16
    Ort:
    kärnten
    Werbung:
    Gibt es böse Engel?
    Wer weis wirklich mehr über Engel?
     
  7. linde110

    linde110 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    16
    Ort:
    kärnten
    Was ist ein Trickster?
     
  8. kollybriee

    kollybriee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.655
    Ort:
    ab märz in Klagenfurt
    wenns ein engel war dann wohl nicht einer, unserer definition von engel entspricht
     
  9. ZeroEnna

    ZeroEnna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Bielefeld
    @Linde:

    AFAIK ist ein Trickster ein Dämon o.Ä. der vorgibt ein Lichtwesen zu sein. Alle Angaben ohne Gewehr ;)
     
  10. linde110

    linde110 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    16
    Ort:
    kärnten
    Werbung:
    Oje,

    Was macht ein Dämon bei einem 5-6 jährigen Mädchen.
    Etwas ungewöhnlich, oder.
    Was bedeutet der Brandfleck, ich kann mich an Ihn gut erinnern.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen