1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Als Geist

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Blue-Bliz, 1. April 2006.

  1. Blue-Bliz

    Blue-Bliz Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Proxima Centauri
    Werbung:
    Grade vor wenigen Minuten hatte ich nen Alptraum.
    Er begann damit das ich aufgewacht bin und aufstehen wollte, es ging aber nicht, ich war zu kraftlos. Ich war in meinem Zimmer auf dem Bett übrigens.
    Ich hob meine Hand mit mühe und not und erschrak: Sie war seeehr schwach zu sehen und durchsichtig. Ich erinnerte mich das mein herz vorher weh getan hat. Dann hab ich meine Seele mit energie gefüllt (keine ahnung wie ich das gemacht habe es war so halt ein leerer raum meine seele und ich hab es wie wasser mit buntem leuchtenden dingsta gefüllt)
    Aufeinmal konnte ich mich bewegen, ich war auch nicht mehr durchsichtig.
    Plötzlich hörte ich eine frau schreien das jemand zurrück will und ich wurde zurrückgerissen und wachte erneut auf.
    So versuchte ich das 3 mal. Beim dritten mal schaffte ich es blitzschnell aus dem wo ich gelegen bin rauszuklettern und durch die tür zu gehen. Dort sah ich eine Frau sich mit zwei Männern unterhalten und hinter ihnen war ein riesengroßes Skelettmonster in einem Käfig eingsperrt.Die Frau trug ein rot schimmerndes kleid, ein mann trug ein schwarzes und der andere ein weiss leuchtendes kleid. Ich versteckte mich hinter einer kiste die da rum lag. Die frau begann mit einer seltsam zischenden stimme die selbe die mich zurrückgerufen hat: "Sie versucht wieder und wieder zu fliehen, ich kann sie nicht permanent zurrückrufen" (Ich bin übrigens ein "er"). Ein mann sprach: "Dann schlage ich vor wie vernichten sie bevor sie noch ein chaos auslöst". Der andere sprach: "Sie ist noch neu hier wie wäre es wenn wir sie vorerst mit einem zauber unbeweglich machen?"
    Dann hab ich mich hinter den dreien geschlichen und eine art hebel gezogen der das skelett monster befreite. Es zerbrach den Käfig aus Titan und zerriss die ketten, sprang vor die 3 Gestalten und spie explosionsartiges feuer das die 3 zu staub zerfallen lies und gleichzeitig ein loch das riesig war in der wand brannte.
    Ich holte mir aus einer Kiste zwei schwarz-graue schwerter die mit dämonen verziert waren herraus und teilte damit zwei weitere um sie zu testen, hier würde es sicher ungemütlich werden. Ich ging dem skelett-dämon mutig und kampfbereit nach doch plötzlich war ich wieder im zimmer, ich sah mich selber dort liegen und legte mich in mich hinein. Ich füllte wieder meinen Körper mit meiner Seele und wachte wieder auf. Ich hoffte das ich wieder in meinem Körper bin, schlug die augen auf und sah das ich in meinem Zimmer bin. Was für eine erleichterung
     
  2. Venus083

    Venus083 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    FFM
    Hallo Blue

    Also wenn das eine Astralreise war, dann bist du sehr, sehr weit gekommen. Ich glaube nur die wenigsten erleben so etwas ;) !!! Der anfang deiner Geschichte ist garantiert eine Astralreise und das ende auch. Aber die mitte hmm ich mein man kann von Astralreise in Traum überwechseln aber es hört sich für mich nicht nach Traum an. ;)
    Les dich hier doch mal durch. Oder google mal nach Astralreisen.

    Hast du sowas denn schonmal gehabt?





    Alles Liebe
    Venus :engel:
     
  3. Blue-Bliz

    Blue-Bliz Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Proxima Centauri
    Hm ich hatte mal ne Astralreise aber die war anders gewesen.
    Vielleicht war dies eine andere art davon? Naja so schlimm war es nicht vll. nen mix? ^^
     
  4. martina weigt

    martina weigt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    genau in Bremen
    Werbung:
    Das habe ich ihm auch schon gesagt, dass das eine Astralreise war, mindestens eine geträumte. Wobei ich Träume als mehr realistisch sehe, und unsere sogenannte Realität als Träume. Denn Träume kann ich mir schaffen, aber ich schaffe mir hier meine Realität. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen