1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alraune

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Elfman, 19. Juni 2010.

  1. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    10.763
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Werbung:
    Alraune

    Den Zauber der Sympathie
    mit Flammenschrift ins Herz gebrannt.
    Die Sinne gefesselt.
    Das Amulett aus Träumen entbunden,
    dir ebenbürtig sündhaft schön,
    soll dich gefangen nehmen.
    Die Kunst ist größer als der Künstler,
    drum sinne nicht darüber nach.

    Gib dich nur hin.
    Sei wie dahingeschmolz'nes Wachs
    in leidlich lüstern forschen Händen
    Lass' dich erkunden,
    formend knechten.
    Unglaublich wirklich,
    wohlig hart.

    Erleide Liebe.
    Küsse den Schmerz davon,
    ins überschäumend weißglühende Verrauschen,
    das sich über dich ergießt wie pulsierendes Magma
    aus dem sonnentauenden Schlund
    eines Feuerbergs.

    Umarme die Nacht,
    pack' sie fest an der Wurzel
    ihrer schwarzen Künste und Verlockungen.
    Vom Dunkel umfangen,
    haschend nach Wind.

    -Amön Joe- (Elfman)

    http://darkpoets.phpbb8.de/portal.php
     
  2. Icelady

    Icelady Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    961
    Ort:
    Subjektiver Universum
    :danke:
    Das Gedicht zieht einen mit und hat Kraft
     
  3. Elfenwind

    Elfenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    2.315
    Ort:
    jenseits des Saturn, in der Nähe der Plejaden
    Leidenschaftlich schön
     
  4. Sadivila

    Sadivila Guest

    hat was:)
     
  5. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    10.763
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Vielen Dank für Eure lieben Kommentare!:):danke:
     
  6. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    10.763
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Werbung:
    Der Beobachter ist getrennt vom Bild,
    das er betrachtet.
    Ich betrachte dich.
    Leer, gleichgültig, ohne Liebe.
    Getrennt durch den Raum.
    Du bist allein
    in deiner bizarren Welt.
    Zeige mir,
    wie man eine Wölfin streichelt.
    Schamlose Lippen,
    die vor Süße triefen.
    Von Lust und Schmerz
    gleichermaßen berührt.

    Der Zuhörer ist getrennt vom Klang,
    den er vernimmt.
    Ich lausche dir.
    Den Kopf verdreht,
    von Schwingung berauscht.
    Die Orgie der Sinne
    kennt kein Alter.
    Zeige mir,
    wie man eine Wölfin streichelt.
    Überrascht im Schlaf,
    der vor ungestilltem Verlangen bebt.
    Hart wie ein Diamant.
    Von Klarheit und Wahn
    gleichermaßen berührt.

    Hechelnd aufwallende Wellengipfel
    überdecken sich,
    verschmelzen miteinander,
    fluten davon,
    reißen uns mit,
    verebben,
    strömen erneut,
    rieseln über uns hinweg
    in finalen Schauern.

    Der Beobachter ist nun vereint
    mit einem neuen Bild,
    das er sich einverleibt hat.
    Ich beobachte mich,
    betrachte meine inneren Bilder.
    Leer, gleichgültig, ohne Liebe.
    Getrennt durch die Zeit.
    Jetzt weiß ich,
    wie man eine Wölfin streichelt.
    Wir sind alle allein
    in unsrer bizarren Welt.

    -Amön Joe- (Elfman)
     
  7. Elfenwind

    Elfenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    2.315
    Ort:
    jenseits des Saturn, in der Nähe der Plejaden
    Eine Freude
    ein Wiedersehen
    Zeiten der Ängste
    und Sehnsüchte
    nach dem Leben
    Verzweigungen
    jene
    Welten
    die uns trennten
    uns trennen wollten
    und ein lächeln
    auf meinem Gesicht

    die Hoffnung
    lange aufgegeben
    nach Lebenszeichen
    welche Durststrecke
    aber das Wasser
    hatte schon lange
    seinen lieblichen
    Geschmack verloren
    die Welt
    wurde zum Kampfsport
    des Überlebens erklärt
    Gefühle hatten dort
    nichts verloren

    wie geführt
    durch unsichtbare Schleier
    Lebendigkeit
    deine Handschrift
    vertraute Worte
    Fragen
    ob es sein kann
    meine Liebe
    lebt

    Elfenwind
     
  8. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    10.763
    Ort:
    Frankfurt/Main
    …schnurr. Das hast Du schön gedichtet. Danke liebe Elfenwind. :flower2:
     
  9. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    10.763
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Ich saß zu Füßen des schwarzen Engels,
    die gläsernen Fragmente meines zersprungenen Ichs
    nur mühsam im Beobachter zusammenhaltend,
    und dennoch gleichwohl gebannt
    von den wohltönenden Worten seiner verführerisch schmeichelnd
    lockenden Stimme.
    Echo eines Urquells der Offenbarung,
    sprudelnde Symbole einer lange vergessenen Wirklichkeit:
    "Es liegt an dir,
    ob du den Weg des Kriegers oder den des Königs beschreitest.
    Dann teile zuerst die Wirklichkeit in zwei Hälften.
    Erwähle mich, wenn du magst,
    doch bedenke, dass ich nur ein Bild bin.

    Es spielt dabei keine Rolle, ob Traumbild oder Realität,
    denn wie willst du es unterscheiden?
    Auch wenn ich wirklich bin, bin ich nur ein Bild in deinem Inneren.
    Du siehst mich nur innerhalb deines Geistes.
    Deine Augen nehmen die Strahlen des Lichts wahr,
    und Dein Geist interpretiert es.
    Du kannst mich niemals so sehen, wie ich wirklich bin
    weil du immer in deinem Hirn eingesperrt bleibst.
    Schatten können nur Schatten erkennen.
    Werde wirklich!

    [​IMG]
    2005_dark_angel.jpg[/url][/img]
    Dark Angel
    Photography, Friedhof, Frankfurt, Deutschland, 2005
    © Philipp Heckmann / All rights reserved
     
  10. Elfenwind

    Elfenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    2.315
    Ort:
    jenseits des Saturn, in der Nähe der Plejaden
    Werbung:
    Passendes Bild dazu.....
    hast Du erst das Gedicht geschrieben, dann das Bild gefunden oder
    inspirierte Dich die Betrachtung des Bildes ?
     

Diese Seite empfehlen