1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alptraum??

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von libertadlatina, 24. März 2009.

  1. libertadlatina

    libertadlatina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    hallo,

    ich habe gesehen das manche von eucht gut träume deuten können deswegen wollte ich mal versuchen. ich habe heute nachtmittag ein komischen traum gehabt der mich nciht in ruhe lässt-
    im traum war ich nicht im deutschland glaube ich, aber ich konnte die sprache. ich lief auf einen steg, links von mir war das meer und ein paar segelschiffe, und war späten nachmittag. mit mir liefen noch viele menschen mit. es waren anscheinend turisten. ich lief weiter und es gab viele stände wir bei strasse kauf. die leute sahen sehr arm aus. an einen cd stand blieb ich stehen und wollte ein paar cds kaufen. er sagte 5 cds 5 euro. als ich die cds kaufte kam ein agrssives mädchen auf mich zu und klaute mir die cds und bedrohte mich mit einen kleinen messer. ich war aber total ruhig. auf einmal bekamm ich angs und lief den steg weite anstatt nach hause, die andere richtung zu gehen.
    ich sah wie ein junge, groß, der in der klique des mädchens war, verfolgte.
    ich lief schneller, bis dahin wo keine leute mehr auf den stieg war. der junge zuckte ein messer raus und ich fing an zu weinen. ich fragte was er wolle und er sagte nichts. ich zog 10 euro raus dann gab ich es ihn. er nahm aber meine hand und schnitte mich vom daumen bis zum handgelenk.
    ich hatte die schmerzen gespürt. dann fing ich an wie eine verrückte um hilfe zu rufen, und lief zu den leuten hin, aber niemand hilf mir. ich sah etwas blut meine hand tropfen aber wischte es immer wieder ab. als ich bei den jungs vorbei ging, lachten sie nur. ich lief schnell weiter und fiel in ohnmacht.

    und wachte ich auf. aber voll erschrocken. meine hand hatte sogar wehgetan wo im traum geschnitten wurde.

    was hat das zu bedeuten? das lässt mich nicht in ruhe.

    :(

    :confused::mad::confused:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen