1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alpträume

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von copine, 2. August 2008.

  1. copine

    copine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo an Euch,

    ich habe seit 6 Wochen jede Nacht Alpträume. Bis vor zwei Tagen immer das gleiche Thema: Ich falle aus großer Höhe in endlose Tiefe... Ok, man muss vermutlich kein Profi sein, um diesen Traum zu verstehen: Ich bin gerade verlassen worden, insofern ist mein Gefühls- und Seelenleben ein kompletter Absturz.

    Seit zwei Nächten hat sich ein anderer Traum dazugesellt: Ich fahre mit einem Auto und sehe, dass mir ein Fahrzeug entgegenkommt. Ich fahre mit unverminderter, hoher Geschwindigkeit darauf zu und es kommt zum Frontalzusammenstoß.

    Was hat dieser zweite Traum zu bedeuten? Und wie komm ich aus dieser Endlos-Alptraumschleife wieder raus? Hat jemand vielleicht eine Idee dazu?

    Vielen Dank für Eure Antworten schon mal vorab!
     
  2. ramira70

    ramira70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2008
    Beiträge:
    24
    Ort:
    München
    hallo

    das auto steht in den träumen oft für energetik...autounfälle, wenn du selbst fährst, und falsch fährst, weisen oft darauf hin das du das gefühl hast vom leben "überfahren" zu werden

    hast du angst die kontrolle zu verlieren,
    hast du das gefühl, andere zu verletzen, verletzt zu werden?

    hoffe es hilft dir weiter
    liebe grüße ramira
     
  3. DPM2010

    DPM2010 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    344
    Ort:
    Neustadt an der Weinstrasse
    HI!

    Jetzt, nachdem du verlassen bist willst du anders werden.
    Zu Männern allgemein, und speziell willst du mehr an dich denken.
    Diese Art das Ego zu pushen wird dich in einen Streit führen.
    Du wirst also mit jemandem anderen, der vermutlich eine ähnliche "verlassenwerden" Erfahrung hat, zusammenknallen.
    Du kennst ihn schon, sonst wäre der Traum anders.

    lg DPM2010
     
  4. copine

    copine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    4
    @ramira70

    Vielen Dank für Deine Antwort. Das gibt schon neue Denkanstöße.

    LG, copine
     
  5. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Werbung:
    Hallo copine

    Du solltest dir selbst die Frage stellen, wer oder was will mich aufhalten, hindert mich auf meinem Weg zum Fortschritt?

    Sehnst Du dich nach großen Herausforderungen und Erfolgen?

    Kann es sein, dass Du den Bezug zu dir selbst verloren hast?
    Dass allgemeine Lebensangst, Selbstzweifel, Unsicherheit und Versagensängste dir das Leben schwer machen?

    Wenn Du dir diese Probleme bewußt machst, (Selbsterkenntnis)
    wirst Du neue geistige Höhen erklimmen um wieder ein neues und glücklicheres Leben zu führen.
    Dann hast Du auch keine Albträume mehr.

    Diese erscheinen nur, wenn der Träumende den Weg verloren hat, denn die Träume sind Wegweiser und Hüter unseres Lebens
    Liebe Grüße catwomen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen