1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

alpträume

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von larenata, 5. Oktober 2010.

  1. larenata

    larenata Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2010
    Beiträge:
    75
    Werbung:
    mein enkl 18jahre hat seid einiger zeid alpträume irgend jemand kommt durch seiner tür auf ihn zu und mein enkel wacht schweißgebadet auf und hat angst schläft ein und hat wieder den gleichen traum und es wiederhold sich in der nacht noch ein paarmal er sagt er glaubt diese person zu kennen weiß aber nicht wer diese person ist kann mir jemand helfen damit ich besser auf ihn schauen kann und villeicht ihm helfen könnte ich bin immer für meinen enkel da aber bei solch träume bin ich machtlos
    eure larenata
     
  2. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo larenata

    Dein Enkel sollte darüber nachdenken, mit wem er in seinem Leben Probleme hat.
    Vor wem oder was hat er Angst?
    Es kann sich um Lehrer, Eltern oder Freunde handeln.

    Vielleicht ist es jemand der ihn ermahnen will etwas in seinem Leben zu ändern, etwas das ihn unterschwellig belastet, das er aber weil es unangenehm ist, immer wieder wegschiebt.

    Vielleicht sollte er sich mehr seinen beruflichen Dingen widmen, lenkt sich aber mit Computer spielen teils erfolgreich ab.
    Auf jeden Fall ist es etwas was mit seinem jetzigen Leben zu tun hat.

    Liebe Grüße catwomen
     
  3. larenata

    larenata Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2010
    Beiträge:
    75
    du bist ein erfahrner mensch was du sagst ist genau so alls würdes du ihn kennen meinen florian danke für deine netten zeilen ich bin überzeugt das es mit seinem jetzigen leben zutuhen hatt er ist total mit seinem leben überforderd er hatt auch einen schlechten umgang mit saufen und noch mehr aber ich will trotzdem für ihn dasein igal was er tut er hatt ja doch nur mich die ihn liebt gruß larenata
     
  4. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Larenata

    Das was du schreibst ist wunderbar.
    Egal wie dein Enkel sich jetzt verhält, er hat sicher seine zum Teil verdrängten Probleme.
    Gerade dann braucht er einen Menschen, der ihn auffängt.

    Glaube fest daran, dass es besser wird und er seinen Weg findet.
    Deine Gedanken treffen ihn unbewusst und helfen ihm da raus, vielleicht nicht heute und Morgen, aber es geschieht.

    Ich wünsche dir viel Kraft und Ausdauer
    liebe Grüße catwomen
     
  5. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Methoden gegen Alpträume hab ich hier aufgeschrieben:

    http://www.esoterikforum.at/threads/139830
     
  6. larenata

    larenata Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2010
    Beiträge:
    75
    Werbung:
    hat das mir gut getan was du geschrieben hast war balsam für mein herz er hat so ene schwere kindheid gehabt von der mutter nur gehaßt und geduldet er mußte mit 14jahren in eine eirichtung vom jugendamd und jetzt hatt er schon mit 17jahren eine eigene wohnung mit der hilfe des jugendamtes im augenblick ist er in der probezeid für eine lehrstele und möge gott uns helfen das er übernomen wird sein großes problem sind auch seine narzistisch züge die er schon lange hat mir ist es aber erst bewust geworden in den letzten jahren so jetzt habe ich dir doch ein wenig von florian erzählt aber bei seinem leben was er führt und seine kindheid soller da nicht ängste haben danke fürs zuhören deine larenata:danke::danke::danke:
     
  7. Heike3

    Heike3 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Kanaren
    Werbung:
    Wenn er versuchen würde nicht aufzuwachen und sich diesem Typ zu stellen, ging es sicher vorbei. Vielleicht könnte ihm außer deiner Zuneigung auch ein Traumfänger psychisch unterstützen oder vielleicht sollte er sein Bett woanders hinstellen.

    Rede mit ihm mal darüber, warum er vor dem Typ solche Angst hat und was er glaubt, was er mit ihm machen würde.

    Ich hatte auch mal so etwas ähnliches geträumt und nach etwa 6 Wochen, als wir im Urlaub waren, wurden wir nachts im Hotelzimmer beklaut. Danach war ich erleichtert, dass es der Mann nur auf unsere Wertgegenstände abgesehen hatte. Wir haben davon nichts mitbekommen, weil wir tief und fest schliefen.

    LG
    Heike
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen