1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alpträume

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von NoneAim, 30. August 2010.

  1. NoneAim

    NoneAim Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2010
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Hallo an alle!

    Habe, wenn ich träume, zu 90% würde ich sagen, Albträume.
    Ich träume nicht oft bzw. ich erinnere mich selten an meine Träume,
    doch wenn, dann stirbt entweder jemand dabei oder ich sterbe dabei
    oder es wird jemand schwer verletzt durch einen Streit, Kampf oder
    dgl.. Ich kann mich auch daran erinnern, dass es schon ein paar mal
    der Fall war, dass irgendwelche Geister oder sowas in der Art meine
    Seele stehlen wollten(???) und ich den ganzen Traum lang von denen
    davonlaufe oder versuche, die Seele wieder zu bekommen.

    Ich wache davon nicht auf und es bringt mich, soweit ich weiß, auch
    nicht zum Schwitzen, was ich bis jetzt gemerkt habe.
    Nachdem es aber immer wieder die selbe Art von Inhalt ist, frage ich
    mich langsam, was das bedeuten könnte!?!

    Weiß jemand, was das sein könnte?

    MfG,
    NoneAim
     
  2. Alessa

    Alessa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2010
    Beiträge:
    15
    Hey du,

    also, ich habe noch nie eine Traumdeutung gemacht, also sei mir nicht böse, wenn ich komplett danebenliege, ja? :)

    Du sagst, du erinnerst dich nicht oft an Träume ... Vielleicht erinnerst du dich ja an deine Alpträume, weil sie dir auf irgendeine Weise Angst machen und du darüber nachgrübelst, so dass du sie nach dem Erwachen nicht vergisst, eben weil sie so ´schrecklich´ waren. Das kenne ich von mir selber auch, ich hatte mal einen Alptraum und während ich träumte, hab ich mich gefragt, was das ganze eigentlich soll. :D

    Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen. :) Tut mir Leid falls nicht. :(

    Lieben Gruß,
    Alessa
     
  3. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    @NoneAim
    Ein Mittel gegen Alpträume währe:

    Stell dir jeden Abend vor dem Einschlafen die üblichen Traumsituationen von Anfang bis Ende vor und nun, wie du die Situation ins Positive wendest. Beispielsweise durch Verprügeln des Gegners oder durch herbeizaubern von Waffen,.... Die Art der herbeiführung der Wende muss natürlich für dich voll plausibel bzw. überzeugend sein.

    Nach einigen gedanklichen Pobeabläufen über ein paar Tage bis wenige Wochen wirst du diese Wendung auch im Traum ausführen und der Spuk ist vorbei.

    -----------

    Alternativ: Stell dir vor dem Schlafengehen eine Situation vor, wie du sie oft in Alpträumen hast, und stell dir vor, wie du die Augen schließt. Und nimm dir auch vor, dies Im Traum zu tun. Was man im Traum nicht sieht, tut einem auch nichts. Und nach dem Öffnen der Augen landest meist auch ganz woanders in eienr anderen Situation.
     
  4. Liandra

    Liandra Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    211
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo, ich habe absolut keine Ahnung vom Traumdeuten, aber kann es vielleicht sein das du noch irgendwas im Unterbewusstsein am aufarbeiten bist? Du musst kämpfen im Traum und jemand versucht dir was -die Seele- wegzunehmen?
    Vielleicht gibt es ja im Leben etwas oder jemanden von dem du dich bedroht fühlst und das im Traum erarbeitest.
    Es muss ja nicht immer eine körperliche Bedrohung sein, sondern etwas was einem auf die Seele drückt.
    Ich habe als Kind bis zur Pubertät einen immer wieder kehrenden Traum gehabt.
    Und nach der Geburt meines dritten Kindes habe ich jahrelang auch immer wieder regelmäßig einen Albtraum in Verbindung mit diesem Kind gehabt.
    Heute weiß ich was ich da verarbeitet hatte.
    Seitdem ist dieser Traum auch weg.

    Alles gute .
    vg von Liandra
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen