1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Almandin

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Rote Hexe, 17. Februar 2007.

  1. Rote Hexe

    Rote Hexe Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    48
    Ort:
    hinter den Steinen, in der Oberpfalz
    Werbung:
    :jump2: Powerstein !!

    Hallo ! Ich hab vor kurzen einen echten Powerstein bekommen: einen Almandin.
    Ich hab ihn vor allem während der Arbeit in der Tasche- und ich werde nicht müde !!!!!!!!!!! Auch zum Feierabend bin ich noch voll fit. Leider weiß ich nicht, wie man ihn richtig entlädt :(
    Könnt ihr mir helfen ? Ich sag schon mal :danke:

    Und dann noch etwas: wisst ihr etwas über den "Sarder" ??

    Viele Edelsteingrüße von Roter Hexe !
     
  2. Akija

    Akija Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Duisburg
    hallo Rote Hexe,
    ich weiß nur wie man die energien besser nutzen kann...

    Als erstes sollte man den kristal reinigen.
    Das ja nach gebrauch auch wiederholen.
    Du brauchst den kristal einfach nur unter kaltem wasser halten, sagen dass er nun durch das heilige Wasser des Himmels und der Erde gereiningt werde und in an der Luft trocknen lassen dann ist er von allen Energien gereinigt.

    Dann bruchst du ihn nur noch aaufladen mit deiner energie und er wird dir besser helfen.
    Du ladest den Kristal entweder im Sonnenlicht oder im Mondlicht auf.
    Mit Sonnenlicht kannst eigentlich nichts falsch machen, denn die meisten steine reagieren darauf.

    Bei Steinen wie beim Onyx solltest Du aber auspassen, dass sie nicht zu sehr aufgeladen werden, denn wenn sie zu lange "laden" bleichen sie aus und verlieren wieder an kraft.

    Hoffe, dass ich dir helfen konnte.

    Liebe Grüße Akija
     
  3. kleine krähe

    kleine krähe Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo,

    Ich denke auch, dass man Edelsteine am besten under fließendem Wasser entlädt, am besten wäre natürlich ein kleiner Fluss oder Bach, in dem du ihn für ein paar Stunden lassen könntest! :baden:

    Über den Sarder weiß ich zwar selbst nicht viel, aber du kannst mal hier nachschauen: http://www.ruebe-zahl.de/sarder.htm :zauberer1

    lg Kleine Krähe
     
  4. Rote Hexe

    Rote Hexe Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    48
    Ort:
    hinter den Steinen, in der Oberpfalz
    :) Danke für die rasche Hilfe !!!!

    Schönen Samstag wünscht euch Rote Hexe !
     
  5. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    hallo ihr kleinen hexen

    aufpassen mit dem sonnenlicht. die steine können brechen, wenn sie zuwarm werden. lauwarmes wasser ist auch besser, sie reißen gerne wenn das wasser zu kalt ist.
    :liebe1: lg pia
     
  6. Akija

    Akija Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Duisburg
    Werbung:
    Hallo,
    mir ist noch was eingefallen.
    Mit Wasser das man bei einer Vollmondnacht aufgeladen hat, kann man die Kristale auch sehr gut aifladen:)

    Liebe Grüße Akija
     
  7. kleine krähe

    kleine krähe Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Niederösterreich

    Stimmt, du solltest die Steine im Sommer auf jeden Fall nicht in die pralle Sonne legen, eher in der Früh oder am Abend! :regen:

    lg Kleine Krähe
     
  8. Rote Hexe

    Rote Hexe Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    48
    Ort:
    hinter den Steinen, in der Oberpfalz
    Hallo und schönen Abend ihr Lieben !

    Freu mich über eure Tipps:flower2: , aber eins versteh ich nicht:
    Wenn ich die Steine an einer Quelle wasche, ist das Wasser doch kalt. Wieso wäre aber lauwarmes Wasser dann besser?
    Oder dürfen nur bestimmte Steine in der Quelle baden ???
    Bitte klärt mich auf !!
    Danke schon mal !
    Gruß, Rote Hexe
     
  9. kleine krähe

    kleine krähe Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallöchen!!

    Ich denke es geht darum, dass man die Steine nicht einfach unter kaltes Wasser halten soll, weil sie durch die Wärmeunterschiede im inneren und äußeren Teil zerreisen können. Also besser langsam "runterkühlen", dann sollte auch bei kaltem (Quell-) Wasser nix passieren! :baden:
    Natürlich besteht die Gefahr bei lauwarmen Wasser nicht und es geht dann einfach schneller! :banane:

    lg Kleine Krähe
     

Diese Seite empfehlen