1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

allwissend

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von lemongras, 12. März 2010.

  1. lemongras

    lemongras Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Ich lese hier manchmal still mit, und möchte nun einmal etwas loswerden! Hier im forum scheinen die menschen allwissend zu sein, kaum eine frage bleibt unbeantwortet für alles wird eine theorie gefunden, und dennoch merken die meisten hier nicht wie wenig sie doch tatsächlich erkkennen! Da wird die existenz von gott und dem teufel verleugnet (letzterer wird sich freuen da er unbehelligt täuschen kann)! Da werden sich eigene Religionen zusammen gezimmert von allem ein wenig so das sie passend ist für einzelne personen. Da nehmen sich menschen das recht heraus zu behaupten sie würden mit göttlicher energie heilen ( wozu braucht der herr uns menschen wenn er wunder tun will) und verlangen noch unmengen geld von den hilfesuchenden! Die bezahlung rechtfertigen sie mit energieausgleich!!!! Sorry aber wie anmassend sind wir menschen überhaupt? Haben wir diese göttliche liebe die uns immer noch zuteil wird überhaupt verdient? Wacht doch endlich auf und besinnt euch auf das wesentliche! alle antworten findet ihr in der bibel
     
  2. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.697
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    AMEN


    Mal ne andere Frage, was wäre es für ein menschenverachtender, perverser
    Gott, der sich anbeten lässt und ständig straft.

    Ja, wach mal auf, so einen Gott gibt es gar nicht.
     
  3. DiaBowLow

    DiaBowLow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    11.534
    Ort:
    Zuhause

    Wer oder was bist Du, lemongras?

    Bereits Gott als Herr zu glauben,
    weist auf ein einseitiges Dogma hin,
    woraus Du eine Religion machst.
     
  4. lemongras

    lemongras Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Niederösterreich
    ich bin ein mensch nicht mehr und nicht weniger! ich würde es nie wagen mir meine religion zusammenzuzimmern! gott ist mein schöpfer mein herr so steht es geschrieben! Warum sollte dieser herr nicht auch strafen? ich strafe auch meine kinder wenn sie gefahr laufen eine dummheit zu machen! Dieser gott greift nicht ein in unser leben er hat uns den freien willen gegeben, auch in der hinsicht mit ihm oder ohne ihm zu leben! wer sich für den weg mit gott entscheidet wird erfüllung leben wer ohne ihn leben will wird ständig auf der suche sein aber die erfüllung nicht finden
     
  5. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier

    Aber von anderen Menschen lässt du sie dir zusammenzimmern? :confused:
    Können die das besser als du oder wo hängt 's?



    Und Gott hat dir GANZ PERSÖNLICH ins Ohr geflüstert, dass ER es selbst geschrieben hat?



    Na, deine Kinder tun mir echt leid! Wenn meins einen Fehler macht, dann zeig ich ihm, wie man es besser macht!
     
  6. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.697
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Werbung:


    Die Erfüllung kannst du nur in dir selber finden, ist eine Tatsache.

    Du suchst im Außen den Gott, den gibt es aber gar nicht.

    Gott ist Bewusstsein, welches Interesse sollte er an Strafen haben,
    dass ist menschlich gedacht und von Menschen nieder geschrieben.

    Oder auch, die größte Verarschung aller Zeiten, Glauben zu machen,
    wir hätten einen Freien Willen,
    um die Menschheit besser unter Sklavenherrschaft zu bringen.

    Nur nicht eigenständig denken, das ist des Teufels.

    Wie Jesus schon sagte....

    Jedem geschieht so wie er denkt. :)
     
  7. DiaBowLow

    DiaBowLow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    11.534
    Ort:
    Zuhause
    Sie lassen noch für sich denken
    und folgen unbesonnen
    krankmachenden Gedankenwegen
    anderer, die auf ein Regiment mit
    harter Hand und Panzer-Faust
    hinweisen?

    Was genau ist ein Mensch,
    lemongras?

    Was genau unterscheidet
    Dich von aller Welt anderer Natur
    oder Spezie?
     
  8. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.893
    Ort:
    An der Nordsee
    *unterschreib*

    Ich schlackere auch jedesmal mit den Ohren wenn es heißt "das IST so".
    Den meisten Usern gehen Zweifel an ihren fadenscheinigen Aussagen offensichtlich vollkommen ab, sie steigern sich in ihre seltsamen Ideen und Vorstellungen, mischen diese mit angelesenem Achtelwissen (Halb- oder Viertelwissen wäre maßlos übertrieben) und behaupten nun die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben, bzw. zu wissen wie es läuft zwischen Himmel und Erde.

    Wenn etwas "so IST", dann ist das eine unumstößliche Feststellung, eine Tatsache (hier meist durch nichts, aber auch gar nichts bewiesen).

    Vielleicht ist es aber auch einfach nur ein fehlerhafter Umgang mit der dtsch. Sprache .... ich hoffe es jedenfalls.

    Ist hier ein Phänomen, das stimmt. Ganz selten liest man "ich denke", "ich halte für möglich", "könnte sein, dass es so ist" o. ä., aber ganz oft "es IST so" (basta!).

    Was das Zusammenzimmern der ganz pers. Religion betrifft, hebt sich mein Magen auch oft genug. Ein bisschen Christbaum, ein wenig Karma, die Weihnachtskrippe im Winter, der Buddah im Rest des Jahres, die Kinder werden getauft, die Eltern steben Erleuchtung an ... von allem etwas, so wie es hip scheint und von anderen - die sich ebenfalls nicht mit der Verschiedenartigkeit der Religionen im Ganzen auseinandersetzen - auch gehandhabt wird.

    Immer auf dem geraden Weg zum "Aufstieg" ......:ironie:

    R.
     
  9. DiaBowLow

    DiaBowLow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    11.534
    Ort:
    Zuhause
    Aufgestiegen ist nicht mehr tief gefallen. :)
     
  10. Sepia

    Sepia Guest

    Werbung:
    aber Du bemerkst schon,dass Du Dich hinstekllst als derjenige der es besser weiss als die Leute hier, wo ist dann der Unterschied von uns (allwissend glaubenden ) zu Dir.?

    Das sind wenigstens Thesen auf etwas begründet, worauf gründest Du Deinen Glauben an Satan..??...doch nur auf dem gesagten in der Gemeinde oder in Predigten,denn hättest Du selber nach diesem Beltzebub mal geforscht wärst Du zum selben Resultat gekommen,nämlich dass er benütigt wird für unser polares Denken und nicht weil er wirklich existiert....

    Christen machen noch viel schlimmeres aus dem Glauben und der Botschaft diue Jesus uns gebracht hat.....

    das ist allerdings Biblisch, oder gehst Du jetzt doch nicht nso ganz nach der Bibel, nur dort wo es Dir gefällt...?
    Lukas 9,2: und sandte sie aus, zu predigen das Reich Gottes und zu heilen die Kranken.

    Ja, alle Antworten sind in der Bibel und Du hast sie anscheinend auch nicht verstanden, oder legst sie anders aus und tust somit dasselbe was wir tun, nach bestem Wissen und Gewissen versuchen die Wahrheit zu verstehen.!

    Danke dass Du hier das Wort "wir" benutzt hast, das macht Dich schon wieder etwas sympatischer....:)
     

Diese Seite empfehlen