1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

allgemeine fragen zu stundenhoroskopen

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von asterix1982, 22. April 2011.

  1. asterix1982

    asterix1982 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    bw
    Werbung:
    hallo mal wieder:),

    ich wurschtle mich seit ein paar tagen durch stundenhoroskope, hab aber leider noch nicht soooo wirklich den durchblick und ein paar fragen:confused::

    wie ist es denn zu interpretieren, wenn der signifikator des fragestellenden und des "gegenstandes" derselbe sind (zb. bei waage-asz. und V. haus in stier -> beidemale wäre die venus hauptsignifikator). spricht das für übereinstimmung bzw. nähe? oder ist das völlig irrelevant?:witch:

    und: untersucht ihr alle hauptaspekte der signifikatoren oder nur die, die eine verbindung zum jeweils anderen signifikatoren herstellen? kann man dann aus den jeweiligen (allgemeinen) aspekten etwas über den gegenstand an sich herausfinden (zb. wenn die katze weg ist, und man gefragt hat, ob sie wieder zurückkommt: kann man dann an den aspekten erkennen, ob es ihr gut geht)?

    und welches haus verwendet ihr für grundlegende beziehungsfragen: das V. oder das VII.?

    uuuund ganz allgemein frag ich mich einfach, ob die ganze sache überhaupt funktionieren kann. es erscheint mir doch sehr orakelig...:zauberer2
    :danke:
    lg
    asterix
     
  2. jogi64

    jogi64 Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2005
    Beiträge:
    184
    Dann wird der Mond zum Hauptsignifikator des Fragestellers.

    Auch. Aber hauptsächlich erkennt man das an den essentiellen Würden und der Hausstellung.

    Immer das 7. Das 5. zeigt nur an, was man mit demjenigen aus dem 7. alles machen kann :D.

    "Probieren geht über studieren" ;). Wobei man hier eigentlich beides tun muss, also erst studieren und dann probieren.

    LG
    Jogi
     
  3. asterix1982

    asterix1982 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    bw
    Werbung:
    hallo jogi:),

    :danke: hast mir sehr geholfen!

    Code:
    "Probieren geht über studieren" . Wobei man hier eigentlich beides tun muss, also erst studieren und dann probieren.
    das dauert bei der stundenastrologie nur so lange; kann mir ja jetzt nicht 100 fragen ausm ärmel schütteln und ständig fast gleiche horoskope interpretieren;)

    mit hilfe welcher bücher hast du denn gelernt?

    lg
    asterix
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen