1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Allgemeine Frage

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von alys, 25. Juni 2011.

  1. alys

    alys Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    101
    Werbung:
    Hallo :E
    Ich habe da mal Fragen,die alle zum Schmunzeln bringen werden,weil das den Meisten hier wahrscheinlich klar ist: Woran erkennt man seinen Seelenverwandten oder wie kündigt sich ein solcher an? Was fühlt man? Kennt man die Person? Kommt der Seelenverwandte oder sucht man ihn? Hat jeder einen und findet man ihn auch? Was bringt das?

    Das sind so ganz grundsätzliche Fragen^^ Also für dumme Kinder wie mich wäre es ganz toll,wenn es Antworten bekäme :D

    Lg
    Alys
     
  2. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    Antwort 1:

    Da ist ein Mensch neu in dein Bewusstsein getreten. Du hast Null Ahnung, doch was du auch tust, du wirst diesen Menschen nicht los. Du weißt nicht wo er herkam, weshalb er kam, warum gerade dieser Mensch und kein anderer. Quasi eine Klette. Bis du anfängst, dich mit diesem Menschen auseinanderzusetzen.

    Ihr habt euch nicht gesucht und doch gefunden.
     
  3. alys

    alys Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    101
    Das ist echt lustig gerade,weil ich jetzt eine Antwort auf eine Frage bekomme: Wieso ich mich vor drei Jahren in diesen Typen verliebt hatte,den ich vorher noch nie gesehen hatte,nie an Liebe auf den ersten Blick geglaubt hatte und dann diesem Klatsch in das Gesicht bekam.
    Er klebt immer noch an mir auf seelischer Basis habe ich das Gefühl.
     
  4. Michael1966

    Michael1966 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2010
    Beiträge:
    218
    Wenn das den meisten hier klar wäre, wären die meisten nicht hier. :lachen:

    Dazu kann ich eigentlich nur den Standartspruch sagen. Wenn er vor dir steht, dann weisst du es.
    Nimm die Begriffe von den Seelenverwandten/Dualseelen etc. nicht zu wörtlich. Nimm sie einfach nur als eine Beschreibung für etwas.

    Vertrautheit

    Vielleicht ja, vielleicht nein falls du körperlich meinst. Irgend etwas in euch scheint sich zu kennen.

    Weiss ich nicht. Bei mir war es, das ich auf die Begegnung vorbereitet wurde und zu ihr hingeführt wurde. Bei meinem SV scheint es so ähnlich zu sein.
    Ob ich ihn gesucht habe? Bewusst nicht, ob unbewusst kann ich nicht sagen.

    Wer weiss das schon.


    Das kann dir wohl keiner genau sagen

    Dumme Kinder wollen aber keine Antworten, bzw. sie stellen keine Fragen :D Also scheinst du nicht Dumm zu sein :D

    Oder


    Dumm ist der, der Dummes tut
    (aus einem von meinen Lieblingsfilmen)



    hi alys

    Ich hoffe die Antworten haben dich nicht noch mehr verwirrt.

    Ich habe mal deine anderen Beiträge überflogen.
    Das ist doch das Thema was dich beschäftigt, oder :confused:

    Das sieht beinahe nach SV aus.
    Aus einer SV muss aber zwingend keine Beziehung werden. Mal sieht es auch nur nach Verliebtheit aus. Es kann auch daran liegen das es schwer ist seine Gefühle in die richtigen Worte zu fassen.


    Liebe Grüsse

    Michael
     
  5. alys

    alys Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    101
    Danke für die Antworten :>
    Das ist aus Forrest Gump oder :D Den Film musste ich in Englisch analysieren :'

    Also einiges wird mir klarer,denn ich suche eigentlich nach einem Namen für die 'Beziehung' zu dem Kind. Ich fühle auch keine Liebe oder so. Das ist eher so was anderes.Ich mag den zwar irgendwo,habe aber im echten Leben keinen Bock auf ihn.

    Er grinst auch immer noch,wenn wir uns sehen.Das ist nicht dieses ignorieren,wenn man mit etwas abgeschlossen hat,sondern er guckt so dumm,als wolle er mich damit aufziehen.

    Ich dachte,dass ich ihn ignoriere sollte,aber es hat nie geklappt.
    Ich sehe bildlich eine Schnur,die sehr dünn ist,aber ihn und mich verbindet.Ich habe das Gefühl,dass ich ihn nie los werde.

    Weil ich oft sachen zu SV laß,die mich total daran erinnerten,wie es damals war und was daraus wurde,wollte ich diese Fragen beantwortet haben.

    Sicher bin ich mir nicht,wäre auch echt dumm,wenn er es wäre^^

    Kann man das irgendwie prüfen oder so? Manche meinten hier,sie würden mit den Sv reden,obwohl sie ihn nicht kennen würden.
    Geht das und wie vor allen?

    Lg
    Alys
     
  6. Michael1966

    Michael1966 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2010
    Beiträge:
    218
    Werbung:
    :welle: :clown2: :jump1: Richtig :thumbup:



    Mit dem Namen (für das Kind) geben vergess das erstmal. Das hilft dir nicht weiter. Nenn es so, aber nimm es nicht zu wörtlich.

    Könnte sein Grinsen und sein Verhalten nicht auch seine Unsicherheit und Angst zeigt. Wenn er in etwa das selbe wie du durchmachst. Er es auch nicht versteht.


    Ob man mit seinem SV kommunizieren kann, oder ob man sich das nur einbildet kann dir keiner mit Bestimmtheit sagen :rolleyes:
    Ja ich denke manchmal das geht, aber ich weiss nicht ob das echt ist.


    Ich habe auch sehr viele Ähnlichkeiten bei Gleichgesinnten gefunden. Aber ob es jetzt so etwas gibt weiss ich nicht. Weill ich bin immeroch rational denkend. Was ich nicht fassen kann, kann ich nicht erklären. Es hilft aber darüber zu reden.


    In deinem Fall kann ich dir nur raten mit ihm offen zu reden, ohne irgendwelche Erwartungen. Entweder hält er dich für durchgeknallt, dann musst dich damit abfinden. Oder er fühlt so ähnlich wie du, dann müsst ihr eine Lösung suchen.


    Liebe Grüsse

    Michael
     
  7. Terrara

    Terrara Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Ulm
    Hallo,

    mir ist der Begriff "Seelenverwandschaft" auch nicht klar.

    Also, was ich kenne: dass sich Seelen für dieses Leben "verabredet" haben. Noch vor dem Einstieg in dieses Leben "Vereinbarungen" miteinander getroffen haben. Und das kann sich auch über mehrere Leben hindurch ziehen.
    Diese Vereinbarungen können sich aber erfüllen, und dann wird der Schlussstrich gezogen. Oder wir treffen in diesem Leben eine neue Vereinbarung.
    Solche Dinge habe ich schon in Bezug auf ein paar Menschen erlebt. (Ist natürlich alles nur Sprache und Sichtweise, eine Metapher für das, was wirklich ist).

    Aber "verwandt"? Sind wir nicht alle irgendwie miteinander verwandt? Sind wir nicht auch verwandt mit Mutter Erde, mit den Sternen, mit allem, was ist?

    Oder sind solche "Vereinbarungen" zwischen Seelen mit "Verwandtschaft" gemeint?

    Liebe Grüße
    Terrara
     
  8. alys

    alys Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    101
    Mit dem Typen reden kann ich überhaupt gar nicht. Er erzählt das dann mal wieder rum und genießt die Aufmerksamkeit. Es macht ihm Spaß mich zu nerven.
    Außerdem würde er es eh nicht akzeptieren und denken, dass ich ihn haben will und darum so eine "Scheiße" rede.

    Ich hab auch keine Lust ,dass er vielleicht mein SV ist.
    Ich wollte seiner Seele nämlich sagen,dass sie's vergessen soll! Meine Seele hat eh nie etwas zu melden gehabt, also habe ich immer meinem Verstand gefolgt. Ich konnte erst auch nichts damit anfangen,dachte, dass SV voll der Schwachsinn sei, aber ich kann mir sonst nicht erklären ,wieso mein Verstand ihn hasst und meine Seele sich an ihn bindet o_O Ich hab voll den Terror :D

    Außerdem habe ich seine Familie immer stückweise kennengelernt. Ich habe es immer später erfahren,dass diese Person mit dem Typen verwandt ist.
    Ich hab auch eine Zeit lang ganz extrem oft seinen Namen in jedem Zusammenhang gelesen. Natürlich hat er keinen total exotischen Namen,sodass das eigentlich unmöglich wäre, aber es ist mir vorher nie aufgefallen. Immer wieder. Ich gucke einen Film und der Hauptcharakter heißt so , ich schlage ein Buch auf und lese als allererstes in den QUELLEN seinen Namen ( muss man erstmal schaffen!) usw. Sogar mein Wandschrank von IKEA heißt wie er o_O
    Seit drei Jahren kommt er in fast jedem Traum vor, an den ich mich erinnern kann. Mal ist er Mittelpunkt,mal nervt er einfach im HIntergrund. Oder wenn ich gerade im Traum an ihn denke, dann steht er irgendwo in der Ecke und macht seinen Kram. Es sieht aus, als würde er gar nichts mitbekommen und einfach nur in seiner Realität sein. Seine Handlungen in meinen Träumen sind nämlich typisch für ihn. Das ist echt beängstigend :D Schon psycho :D

    Inzwischen hat es sich gebessert. Ich sehe ihn und seinen Namen nur noch selten und auch nur in der Schule.

    Ich kann mir nicht vorstellen,welche Abmachung das sein könnte :D
    Er kann nichts.
    Er ist mein komplettes Gegenteil :D Er ist extrem groß, dumm und hat eine weiche Stimme :D Ich hingegen bin durchschnittlich groß, schlauer als er ( hab eine Klasse übersrpungen und er ist sitzengeblieben :D) und habe eine tiefe Stimme, die die meisten voll einschüchtert. Ich finde das total männlich ,aber das ist mir inzwischen egal :D

    Kann man den an irgendetwas sehen,welche Vereinbarung man getroffen hat? Vielleicht Hinweise, die man im Alltag bekommt?

    Was ich echt gruselig fand : Ich habe nie an Engel geglaubt und habe trotzdem angefangen ,einem Engel Briefe zu schreiben.
    In dem habe ich ihn gebeten, dass er den Typen und mich dazu bringt, dass wir mal wie normale Menschen miteinander reden. Aber es klappte nicht. Ich fragte im Brief also wieso es so sei. Da saß ich dann am nächsten Tag im Lateinunterricht und die Lehrerin macht plötzlich einfach mal eine Wiederholung der Grammatik der Klasse 7. Da kamen zwei Pronomen vor, die wir deklinieren sollten. Und als ich die aufschrieb merkte ich,dass ,wenn ich von dem ersten Pronomen den letzen Buchstaben wegnehmen würde und vom zweiten den ersten Buchstaben ,sich der Nachname seiner Freundin ergäbe. Das war echt gruselig :D So nach dem Motto : Da haste die Antwort

    Ich schweife voll vom Thema ab , sry :D Aber das beschäftigt mich momentan dermaßen^^

    lg
    alys
     
  9. Siobhan

    Siobhan Guest

    Irgend etwas ist da ganz offensichtlich zwischen Euch, aber Du kannst es nicht einordnen. Alleine die Tatsache, dass Du dauernd von ihm träumst, sollte Dir zu denken geben, denn im realen Leben lehnst Du ihn ja scheinbar total ab. Du hasst ihn und fühlst dennoch ein Band, welches Euch irgendwie verbindet.

    Also es gibt nur zwei Möglichkeiten: 1. es ist ein Seelenpartner, aber Du hast Angst vor solch einer Sache (was in Deinem Alter nicht verwunderlich wäre), oder 2. es ist eine karmische Verbindung und Du willst nicht darauf eingehen.

    Ich würde vorschlagen, bleib ganz eng bei Dir selbst. Egal was er von beidem ist, es wird die Zeit zum Verstehen und Handeln kommen.
     
  10. alys

    alys Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    101
    Werbung:
    Ich würde aber lieber jegliche Bindung lösen ^^
    Ich habe das mit dem warten schon vor zwei Jahren gehört und es tut sich nichts :/
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen