1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

allgemeine Frage eines unwissenden Neulings

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Java28, 24. Februar 2008.

  1. Java28

    Java28 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Hallo ! Seit kurzem beschäftige ich mich mit Kartenlegen und finde es doch ganz faszinierend was so dabei raus kommt. habe sie mir auch schon für 2008 legen lassen.
    Meine Frage: in wie fern können die Karten -glaubwürdig-in die Zukunft schauen? Sorry, vielleich klingt es grad blöd.Mich würde es halt mal interesseren.

    Ausserdem: welches Buch würdet ihr mir für Tarot legung als Start empfehlen? Ich hab schon nachgesehen und viele Bücher gefunden und fühl mich etwas überfodert.

    Lieben Dank für eure Hilfe.
    Gruss Katrin
     
  2. MondFische

    MondFische Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    33
    Hallo :liebe1:

    schaff dir mal das hellblaue Taschenbuch von Hajo Banzhaf an,
    das ist hervorragend, dadurch hab ich fast alles gelernt...
    der Rest ist Uebungssache und vor allem Intuition/Gefuehl
    (sorry, jetzt faellt mir der Titel nicht mehr ein..vielleicht hat es hier jemand?)

    Sehen kannst du alles von Geburt bis Tod (das weiss ich aus Erfahrung,
    ob das bei allen Kartendecks so ist, weiss ich nicht...)
    ev. auch darueber hinaus - weiss aber nicht, hab ich noch nicht gemacht
    aber ich glaube ja das auch..

    aber eins musst du wissen:
    Je weiter weg du in die Zukunft schaust, also je weiter weg in der Zukunft die Dinge liegen umso groesser ist das Risiko, dass es nicht eintrifft, denn:
    die Karten weisen nur Tendenzen auf, also wenn du so weiter machst,
    wird dies und jenes passieren.

    daher kannst du auch in alle moeglichen Zukunftsperspektiven schauen,
    also wenn ich mich so verhalten, wird sich meine Zukunft so entwickeln
    wenn ich mich anders verhalte, wird sich meine Zukunft so entwickeln usw.

    MondFische
     
  3. Angita

    Angita Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Hajo Banzhaf hat etliche Bücher zum Thema Tarot geschrieben. Ich besitze von ihm das Buch "Schlüsselworte zum Tarot - Das Einstiegsbuch mit vielen Legearten" vom Orbis Verlag. Es ist für jeden Laien ein guter Einstieg in diese Materie.

    Link zu weiteren Büchern:
    http://www.amazon.de/s/ref=nb_ss_w?...ps&field-keywords=banzhaf&Go.x=0&Go.y=0&Go=Go

    LG
    Angita
     
  4. Nephele

    Nephele Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2008
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Wien
    wenn wir grad beim thema neuling sind ...
    bin selber einer und hab eine frage.
    hab schon öfter gelesen um einzusteigen sollte man anfangen damit sich immer eine tageskarte zu ziehen.
    meint ihr das auch?
     
  5. ifunanya

    ifunanya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Berlin
    Hallo Nephele,

    das ist mit Sicherheit eine gute Möglichkeit den Karten zu nähern.

    Gerade am Anfang überfordern einen mehr als eine Karte doch, war zumindest bei mir so.

    Ich habe am Anfang überhaupt kein Land gesehen.

    Habe mit einer Tageskarte angefangen und recht schnell ein Gefühl für meine Karten bekommen.
    Mittlerweile traue ich mich dann schon an größere Kartenblätter ran.

    Au´ßerdem soll man die Karten so oft wie möglich in die Hand nehemne. Meine Karte hatte ich in den ersten Tagen nachts mit im bett, damit wir uns besser "kennenlernen". Das mache ich mit allen Dingen so mit denen ich arbeiten möchte.

    ifunanya
     
  6. Angita

    Angita Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Werbung:
    Hallo Nephele,

    ich habe nie eine Tageskarte gezogen. Wenn ich was wissen will, lege ich mir gleich die Karten. Ich schrieb mir aber anfangs die einzelnen Bedeutungen heraus und dann habe ich versucht, aufgrund der verschiedenen Aussagen der einzelnen Karten eine Deutung zu erstellen. Es hat auf Anhieb geklappt. Probier' es mal. :)

    Liebe Grüße
    Angita
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen