1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Allg. Fragen zum großen Blatt

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Mila, 19. Dezember 2009.

  1. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Werbung:
    Hallo Foris :)

    Als Anfängerin im Kartenlegen würde ich gern einige Fragen zum großen Blatt stellen, die mir immer mal wieder durch den Kopf gehen & ich noch nicht so recht ausreichende Antworten gefunden hab (hab das Buch von Anne L. Biwer & ein Heftchen von R. E. Fiechter).

    Vielleicht mag ja jemand helfen :danke: schon mal!

    Es wird ja gesagt, dass die 4 Eckkarten (1&32, 8&25) die zentralen Themen (für den Zeitraum, auf den man legt, denk ich), angeben.
    Wurde euch das so bestätigt, die Grundtendenz?

    Ich sehe auch öfter mal, dass mit 4x9 Karten gelegt wird. Funktioniert das bei jemandem gut?
    Ich lege 32 + 4 Karten.
    Die vier unteren Karten sollen ja glaub ich für die nähere Zukunft stehen?! Was auf jeden Fall ansteht.....richtig?
    Was ist, wenn die Personenkarten (Dame, Herr, Kind) unten liegen...
    Wenn sie aus dem Blatt herausschauen, deutet ihr das nochmal über's Spiegeln? (hab z.B. eine Legung für eine Familie gemacht, da schaut die Frau an einer Seite heraus, Kind & Mann liegen ganz unten und schauen auch aus dem Blatt).

    Karten, die von den Personenkarten & anderen "wichtigen" Karten (z.B. Anker, Herz, Ring) weiter weg liegen, geringere Bedeutung?

    Oder deutet ihr das ganze Blatt "richtig ausführlich"?

    Es ist schon sehr wichtig, auf welcher Karte eine andere Karte liegt, oder? z.B. Bär auf 11, Sarg auf 12

    Wie wichtig sind euch die Quersummen? Essentiell?

    Liebe winterliche Grüße, Mila :)
     
  2. Menismone

    Menismone Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    172
    Hi,
    kaufe dir mal Kartenlegen nach Mlle Lenormand von Alexandra Lee Weng, Band 2 und 3, dann bist du super gerüstet! Biwer und so sind nicht so gut....
    kannst mir gerne auch ne pn schicken wenn du Fragen hast, die du dringend beantwortet haben möchtest.
    Lg Menismone
     
  3. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Werbung:
    Hallo Menismone,

    danke schön für den Tip - ich stöber gleich mal im Netz :)

    Hab gestern nach meinem Post übrigens erst eine der oberen Kategorien gesehen, in denen Dinge zur Deutung zusammengetragen sind & einige Fragen haben sich auch schon erübrigt, hab da gestern schon einiges gelernt.

    Ansonsten freue ich mich natürlich trotzdem über Praxistipps bzw. praktische Erfahrungen :banane:

    Viele Grüße, Mila
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen