1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alles verschoben???

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Sayalla, 13. September 2008.

  1. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Als Hobby- Astronom habe ich das früher schon mal festgestellt, was heute im tv (Galileo Mystery) bestätigt wurde. Die Sternbilder haben sich in den letzten 2000 Jahren verschoben. Damals hakte ich das mit einem *aha* ab, weil mir das auch nichts sagte.

    Die Astrologen beziehen sich aber noch auf das Bild am Himmel von damals, hiess es im tv. Stimmt das???
    Das würde ja heißen, wir hätten alle unsere Sonne woanders stehen als wir bisher dachten. Nein, das heißt, ALLE Planeten stünden anders...
    die Astrologie müßte ja dann komplett überarbeitet werden oder irre ich mich da? :confused::confused::confused:
     
  2. °²²°

    °²²° Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    366
    Ort:
    im Auto
    hi

    Sternbilder und Tierkreiszeichen sind auch zwei Begriffe, die im Volksmund durcheinandergewürfelt werden, allerdings nicht dasselbe sind.

    gehst du am besten zu google bzw. wikipedia, das mysterium hört auf den Namen "Präzession". ist dort gut erklärt.

    also: siehe deine Signatur :)

    grüsse
     
  3. Monka

    Monka Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2008
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Nähe, Frankfurt a.M.
    Die Sonne unseres Sternensystems dreht sich um die Zentralsonne der Milschstraße; diese große elyptische abgefahrene Sternengalaxie, die man häufig auf Bildern sieht.
    Das heißt, jede Glaxie, jedes Sonnensystem ist immer in Bewegung, wird von der Zentralsonne angezogen und von anderen Sonnen oder Planeten. Dadurch gibt es stets veränderungen.
    Jede veränderung hat seinen tiefen Sinn, der geplant ist. Jede Sonne, jeder Planet ist einer bestimmten Energie zu zu ordnen, die wiederum miteinander arbeiten. Wie wir Menschen.
     
  4. Sayalla

    Sayalla Guest

    LG und Danke
     
  5. Sayalla

    Sayalla Guest

    Ahja... ehm, ich war zu unklar in der Fragestellung. Mein Fehler. Sorry :)
     
  6. Lilith

    Lilith Guest

    Werbung:
    Hey Sayalla,

    schön dich mal im Astroabteil zu sehen. :kiss4:
     
  7. Sayalla

    Sayalla Guest

    Hihi* Danke :jump5:... ich frage mich so durch.;)
     
  8. Lilith

    Lilith Guest

    Ist auch gar keine blöde Frage.:) Bin gespannt, ob sich da jemand ein bisschen astronomisch auskennt.
     
  9. SpiderWoman

    SpiderWoman Guest


    Du bist immer noch in der Jahreszeit- und Bewusstsein-Qualität in die Zeitexistenz gekommen, die immer noch sich gleich ist. Denn der Mutter-Planet dreht sich immer noch um sich selbst und daran hat sich nichts geändert. Schau auf die Welt, die Dir zu Füssen liegt, anstatt auf Mutterplaneten oder Fixsterne, die Dir lichtjahrefern sind und für Dein subtiles Gefühl nichtssagend bleiben...
     
  10. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Was soll das heißen? Dass ich die Astrologie gar nicht brauche? :confused:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen