1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alles über gesammelte Steine-BÜCHER

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von woELFin, 20. Februar 2006.

  1. woELFin

    woELFin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Diariania/Wien
    Werbung:
    ich suchte lang hier, ob es denn schon einen thread hierfür gibt, fand aber nur die gienger umfrage, eine umfrage hochzuziehn find ich aber nicht ästhetisch, ausserdem einseitig wenn einer der autoren schon im titel ist
    daher will ich hier mal jene bücher auflisten, die ich bisher hab, wieviel sie kosten, wofür sie stehen, freue mich daraufhin über eure ergänzung
    mein erstes war harmonyHealingpower von pöttinger 3€
    gleich darauf 7€ [​IMG]
     
  2. woELFin

    woELFin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Diariania/Wien
    danach das umstrittne und doch recht einfache von giselaschreiber um 15€: heilsteine von amethyst bis zirkon
    kurz darauf fand ich 5€ judy hall: heilsteine und kompakt in farbe, es ist umfangreich, jedoch mit vielen eigeninterpretationen v.a. im seelischen bereich, hat aber auch gute allgemein kapitel
    mein fünftes buch wurde mir von einem der forumsposter hier geschenkt: es ist der kleine gienger: 430 heilsteine von a-z
     
  3. woELFin

    woELFin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Diariania/Wien
    auf meiner ersten messe kaufte ich dann kühniHolst 9€, das taschenbuch, gute ergänzung zum kl. gienger
    vor wenigen tagen das siebte buch 8€ in ergänzung zu helga pöttinger: sie hat hier viel über steinauflegen, und einige sorten ergänzend besprochen
    heute mein ACHTES buch zum thema: es handelt sich um die oft erwähnte JaneAnn Dow, sie ist die erste die mir echt über steine was erzählt. es liest sich aufregend wie ein roman und gibt aufschlussreiche info über kristalltherapie.
    sie lässt klienten die steine hierfür selber intuitiv auswählen! 8€
     
  4. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hallo,
    hier schließ ich mich mal an:

    meine Empfehlungen an Mineralogie-interressierte:

    Mineralien
    Handbuch und Führer für den Sammler
    vom Bechtermünz Verlag
    ISBN: 3-86047-740-4

    Und dazu:

    Illustriertes Lexikon der
    Steine & Mineralien

    ISBN: 3-86070-493-1

    Im Ersten Buch findet man Informationen und Bildern von vielen Gängigen Mineralien und deren Zusammensetzung. Die Informationen sind kurz, aber das Wesentliche ist drin. Gute Bilder und viele Mineralien. Im zweiten sind gute Hintergrundinformationen, wie die steine verwendet wurden, und was die größten Exemplare waren, wer sie entdeckt hat usw. Dafür werden hier weniger genannt.

    Zusätzlich sei ein knappes Perodensystem der Elemente mit Übersetzung der Zeichen empfohlen, um die Formeln zu "übersetzen", um zu wissen, was in den Steinen drin ist.

    Für den absolut interressierten kann es noch hilfreich sein ein "Lehrbuch der speziellen Mineralogie" zu holen, dies ist aber teuer, und nur für Leute, die mehr als nur Heilsteine sammeln geeignet.
    Gruß
    proyect_outzone
     
  5. sage

    sage Guest

    Hallo,

    für alle, die was umfangreiches, informatives und seriöses suchen:
    Das Lexikon der Heilsteine von Manfred Gienger 39,90E
    Da werden über 400 Steine beschrieben.
    Es gibt sehr viele bücher über Heilsteine, aber einige sind fast schon gefährlich, da sie Versprechungen machen, die
    die Steine nicht unbedingt halten können.Z.B das Heilsteine, Düfte..buch aus dem Methusalemverlag ist eher ein Werbeprospekt des Verlages, aber wenn man es mit Vorsicht liest, hat es auch positive Informationen, z.B. zur Pflege und Reinigung der Steine


    Alles Gute



    Sage




    In five hundred years of fighting not one indian turned white
     
  6. Billykitty

    Billykitty Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    58
    Ort:
    RLP bei Kaiserslautern
    Werbung:
    Hallo Sage.

    Der Autor von Das Lexikon der Heilsteine heißt Michael Gienger. Nicht Manfred.
    Nur falls jemand auf die Suche nach diesem Buch geht.

    LG
    Silvia
     
  7. woELFin

    woELFin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Diariania/Wien
    Werbung:
    sage das von dir geschriebne kann ich bestätigen, das methusalem buch ist nur mit strengster vorsicht zu genießen und hat viel unmut in die szene gebracht.
    gienger ist die absolute steinebibel nur mir mit 40 euro etwas zu teuer, wenn ich schon für meine aller größten steine nur zwischen 4 und 10 euro ausgebe
    daher halt ich mich an die kleine gienger fibel, die ich dankenswerterweise geschenkt bekam!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen