1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alles Stier oder was?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von astrologe, 12. Dezember 2007.

  1. astrologe

    astrologe Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    300
    Werbung:
    Wenn man sagt, jemand wäre vom Tierkreiszeichen (umgangsspr. Sternzeichen) z.B. ein Widder, Stier oder Zwilling usw. so bedeutet dieses, dass seine Sonne zum Zeitpunkt der Geburt im entsprechenden Tierkreiszeichen stand. Die Sonne zeigt im Horoskop das typische Verhalten eines Menschen an. Und über dieses Verhalten definiert sich der Mensch, daraus nährt er seine Identität. Bei der Sonne geht also um Handlungsfähigkeit.

    Die Aussage des Sonnenstandes ist ein wichtiger Baustein des Horoskops, jedoch gibt es weitere Faktoren zu beachten. Besonders wichtig sind die Stellung des Mondes, das Zeichen des sog. Aszendenten und die Positionen innerhalb der sog. Häuser. Außerdem gilt es die Aspekte zueinander zu beachten. Weiterhin sind Haus- und Zeichenbetonungen bedeutsam.

    Zudem kann man generell nicht sagen, ob der Horoskopeigner seine Anlagen in der Hemmung, Kompensation oder in der erwachsenden Form auslebt. (Zur Beschreibung lesen Sie bitte zuerst das Konzept ) Ferner symbolisiert die Sonne bei der Frau den väterlichen Teil ihres Partnersuchbildes. Es kann also sein, dass ihr Mann diese Qualitäten (teilweise) für sie auslebt.


    Kurzum,
    die Aussage des Tierkreiszeichens kann allein für sich treffend sein, jedoch durch andere Faktoren im Horoskop abweichen.


    Dies macht die Astrologie etwas kompliziert, aber in den einzelnen Aussagen wiederum differenziert. Wenn man sich zu wenig damit auskennt, erscheint die Astrologie dadurch irgendwie beliebig und Kaffeesatzleserei zu sein. Man muss jedoch dieses Gebiet genau studieren um sich ein Bild zu machen.

    Sie können folgende Beschreibungen der Tierkreiszeichen auch mit ihrem Aszendenten vergleichen und finden sicherlich viele Übereinstimmungen. Wenn Sie in anderen Zeichen zutreffende Beschreibungen finden, haben Sie sicherlich einige Faktoren im Horoskop die dieses anzeigen.

    Sie könnten sich evtl. mehr als einen Fisch einschätzen, obwohl Sie vom Sonnenstand vielleicht ein Widder sind, weil es viele Planeten außer der Sonne gibt die im Tierkreiszeichen Fisch stehen oder sich im 12. Haus befinden oder Ihre Sonne hat einen wichtigen Aspekt mit dem Planeten Neptun der dem Fische-Prinzip zugeordnet wird. Dies lässt sich sicherlich bei der genauen Analyse Ihres Geburtshoroskops ersehen.

    Folgende Themen sind für das Tierkreiszeichen Stier in ihrer Reinform relevant:

    Der Stier

    Hemmung

    Der Stier ist im Grunde ein sehr gutmütiger und friedvoller Charakter. Eher bodenständig als idealistisch eingestellt, möchte er handfeste und greifbare Resultate aus seinem Tun erzielen. Er sucht Beständigkeit, Schutz und Sicherheit. Dabei bietet ihm eine abgegrenzte Gruppe oder Gemeinschaft das nötige Zugehörigkeitsgefühl. Gerne möchte er dazugehören, aber auch seinen eigenen Lebensstil pflegen. In der Hemmung hat der Stier sein Revier und seinen Besitz zu wenig abgegrenzt. Deshalb wird er oftmals von anderen Menschen zeitlich vereinnahmt. Verwandte, Freunde oder Bekannte mischen sich ins eigene Leben ein. Er kann schlecht \\\\\\\"Nein\\\\\\\" sagen und Absagen aussprechen obwohl es manchmal angesagt wäre. Andere stören andauernd seinen Lebensstil und er findet keine Ruhe. Türen stehen offen, Zäune haben Löcher, Grenzen sind nicht markiert … auch kann es sein, dass Besitz oder gar Geldbeträge auf nimmer wiedersehen verschwinden. Eigentums- und Geldprobleme sind typische Stierprobleme. Probleme mit Abgrenzungen z.B. bei Grundstücken oder Nachbarschafsstreitigkeiten (Regina Zindlers Maschendrahtzaun) schmälern die Sicherheit nach der der Stier strebt. Besonders schlecht kann er sich abgrenzen, wenn er finanziell von jemanden abhängig ist. So wird er in der Partnerschaft total vereinnahmt.

    Kompensation

    Der Stier in der Kompensation übertreibt aus einem Gefühl der Unsicherheit die Absicherung. Dieses Gefühl treibt ihn zur immensen Vorratshaltung. Der Kühlschrank ist immer voll, er ist überversichert, große Geldbeträge konservativ angelegt. Eine sichere Einkommensquelle ist ihm absolut wichtig, weshalb er gerne verbeamtet wird. Der Stier strebt nach Eigentum. Sein Haus baut er robust und widerstandsfähig, wie auch die Möbel die er sich aussucht. Alles muss langlebig und robust sein. Der Stier pflegt immerzu den gleichen Lebensstil. Gewohnheiten verleihen ihm Sicherheit. Er kann jahrelang zur gleichen Morgenzeit aufstehen und zur gleichen Abendzeit zu Bett gehen, auf die gleiche Art und Weise seine Mahlzeiten einnehmen, seine Arbeit verrichten, Spazieren gehen, die gleiche Tour mit dem Fahrrad fahren, den gleichen Urlaubsort besuchen usw. Den Partner betrachtet er als sein Eigentum und bestimmt über dessen Lebensstil. Auch kann es sein, dass der Partner finanziell vom Stier abhängig ist und im im \\\\\\\"gemeinsamen\\\\\\\" Haushalt fast nichts gehört. So ist er total auf den Stier angewiesen.

    Erwachsen

    Der Stier kümmert sich um seine Abgrenzungsfähigkeit und macht seine Grenzen für andere gut sichtbar kenntlich. Abgrenzungsprobleme sind Eigenwertprobleme. Nur wer sich selbst im Wert anerkennt, wagt es Absagen auszusprechen und \\\\\\\"nein\\\\\\\" zu sagen, wenn es angebracht ist. Der Stier beachtet aber auch die Grenzen seiner Mitmenschen. Der erwachsene Stier lässt sich zudem nicht mehr von den Wertvorstellungen der Gesellschaft (dass der besonders anerkannt ist, der den meisten Besitz vorzuweisen hat, von Titeln oder Statussymbolen) blenden. Er hat erkannt, dass der Wert jedes Menschen gleich ist. Der Stier kann überall dort arbeiten wo es um Abgrenzungs- und Sicherheitsfragen geht (z.B. in der Versicherungsbranche, bei einer Bank, einer Sicherheitsfirma, wo es um Grundstücke geht oder einer staatlichen Behörde wie z.B. dem Bundesgrenzschutz oder Zoll). Der Stier will greifbare Resultate erzielen und hat oftmals ein praktisches Geschick. Er beschäftigt sich mit der Materie z.B. im Haus und Garten, baut und werkelt oder töpfert und mahlt. Für Ideologien hat er nicht viel übrig, lieber kümmert er sich um sein leibliches Wohl. Er ist der geborene Genießer.
     
  2. pontus

    pontus Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    265
    Ich war auch auf der Suche nach Stier infos da ich mal schauen wollte wie Stier Sonne und Wassermann Sonne sich vertragen ?

    Darüber hinaus hat einer meiner besten kumpels Sonne im Stier und ich war verblüfft als ich manche Eigenschaften des Stiers nachgelesen habe. Gerade die Abgrenzung machte sich deutlich bemerkbar. Auch das Interesse an finanziellen Dingen (andere Stierbekannte arbeiten in Versicherungsbranche) passte überein. Habe auch letztens gelesen das wohl David Beckham Sonne Stier hat, was ja manches gut erkläre würde. Oder aber der Schauspieler Al Pacino, der sehr gut die Beziehungen zu Frauen und Partys (und auch Drogen ?) aufdeckt. Mein Stier freund ist ein richtiger Partyfreak (fast schon profi Tänzer) und arbeitet nun soger in dem Bereich (dreht partyvideos). Soweit ich weiss ist auch Karl Lagerfeld Sonne Stier. Sein Hobby die Fotografie könnte man auch in Beziehung setzen da Stiere aufgrund ihres Erdelementes Sinnesmenschen sind. Abschliessend noch ein gut bekannter mit Sonne in Stier, George Clooney, der Frauenliebling.
     
  3. Kessy

    Kessy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.435
    Hallihallo!

    Woher habt ihr denn diese Infos?

    Mich würde Widder interessieren...

    LG Kessy
     
  4. pontus

    pontus Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    265
    Kessy hier ist was zum Widder von Astrologe: Alles Widder, oder was?

    Ich selber bin auch Widder. War auch verwundert als ich z.B HIER erfuhr das Feuer und Erde Menschen sich anziehen würden. Was mir persönlich noch nicht ganz klar war ist der Vergleich Widder "Tat" und Stier "Praktizieren". Beide tun etwas aber wo sind die genauen Unterschiede ?

    Die Frau von David Beckham ist soweit ich weiss auch Widder.
     
  5. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Hallo Astrologe,

    als "Stier" möchte ich zu deinem Text sagen, dass ich einiges bestätigen kann, anderes wieder überhaupt nicht passt, weil es eben eher das reine Prinzip beschreibt.
    Und wer lebt schon ein reines Prinzip, das könnte höchstens eine Sonne im Löwen im 5. Haus ohne Aspekte sein.:weihna1
    Alle anderen Zeichen unterliegen so vielen Einflüssen, dass man sich in diesen Beschreibungen immer nur halb und halb wiederfindet.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  6. Kessy

    Kessy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.435
    Werbung:
    Hallo Pontus,

    vielen Dank für den Link!!

    Alles Liebe
    Kessy
     
  7. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    ...gibt es auch für die waage eine so tolle seite?

    lg mummin
     
  8. vergnuegt

    vergnuegt Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2006
    Beiträge:
    327
    Ort:
    im südwesten
    hallo, pontus,

    der unterschied zwischen dem "reinen" widder-prinzip und dem "reinen" stier-prinzip sind:

    der widder stuermt auf sein ziel los - unabhaengig von widrigkeiten, problemen, etc. grenzziehungen oder vorsicht kennt er wenig.

    es gibt eine schoene analogie dazu (die sich auch durch den ganzen tierkreis fuehren laest):

    wenn du ein unternehmen gruendest, brauchst du erstmal die "initalizuendung", eine "zuendende idee", einen impuls, einen beginn, begeisterung. du stuerzt erstmal voller begeistung los. das wird durch den widder symbolisiert.

    schnell merkst du aber, dass du vertraege mit anderen (lieferanten), brauchst, dass du irgendwo "sesshaft" werden musst (z. b. um einen laden zu eroeffnen), dass du dich definieren musst, um dich abzugrenzen gegenueber anderen (jetzt nicht im sozialen sinne gemeint, der stier ist ein sehr geselliges zeichen, sondern eher im materiellen). du musst dieses geplante unternehmen finanzieren, .... das symbolisiert den stier ...

    im zwilling kommt dann der kundenkontakt dazu, usw. - durch den ganzen tierkreis hindurch, bis zum wassermann, der dann vielleicht dafuer sorgt, das unternehmen auf internationalen maerkten agieren zu lassen .... die fische loesen dann das unternehmen wieder auf oder fuehren es in etwas anderes ueber .... und der kreislauf beginnt von neuem ...:clown:

    kurz zusammengefasst: auf eine bewegung des einen zeichens, zum beispiel der begeisterung des widders, folgt eine gegenbewegung (z. b. konsolidierung) im zeichen stier. wuerde der stier ebenso voransausen wie der widder - na, ob das klappen wuerde? :clown:

    liebe gruesse, stefan
     
  9. Kessy

    Kessy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.435
    Also das kann ich von mir nicht behaupten!!!
     
  10. pontus

    pontus Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    265
    Werbung:
    hi stefan,

    die analogie ist mir auch bewusst und ich frage mich auch manchmal wer die eigentliche initialzündung hat ? Ist es eher der Widder oder die vorherigen Wassermann (Idee-Erfindung) oder Fische ? Hat der Widder die Idee selber oder setzt er sie nur um (kann sie ja von jemand anderem haben) da er überzeugt ist ?

    Der Stier praktiziert es dann da er ein gewohnheitstier ist durch. Mit "Konsolidierung" meinst du die "konkretisierung" ? Also vom potentiellen ich des widders zum konkreten ich des Stiers welches mit dem Zwilling verbreitet wird. Bisher habe ich nur diese unterscheiden und als Beispiel folgendes: Widder = Ich kriege eine Nase, Stier = Ich habe eine Nase, Zwilling = Ich zeige meine Nase. Was ich auch versuche auf die restlichen Quadranten zu beziehen.

    grüsse pontus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen