1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

alles "rund" um 2012!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von celida, 27. Januar 2005.

  1. celida

    celida Guest

    Werbung:
    das wir in den "meisterjahren"(8 jahre bis 2012) sind, is eh nix neues mehr.....

    nun ich habe mitlerweile so viele prophezeiungen :guru: gelesen und gehört......
    die einen sagen, bereite dich auf einen atomkrieg vor, die anderen reden von einer viruserkrankung, die 2/3 der menschheit dahinraffen :schaukel: wird.....
    ich kenne auch leute, die haben sich schon für 2 jahre einen nahrungsmittelvorrat :maus: angelegt.....

    ich würde mich über eure meinung zu diesem thema freuen))))) :danke:
     
  2. fogelbäre

    fogelbäre Guest

    guten morgen......meine dame!
    ich hab mich hier gerade registriert, da ich in der letzten zeit begonnen habe mich näher mit dem datum 21.12.2012 und ähnlichem kram zu beschäftigen...
    allerdings kamen mir solche horrorvisionen wie atomkrieg oder massenseuche noch nicht unter
    die vorstellung ist ja garstig, dass sich tatsächlich einige schon vorräte angelegt haben...
    ich finde ja, dass die momentane lage schon schlimm genug ist: missachtung von menschen und hilflosen tieren :hamster: , verschiedenste arten von perversionen,kinderpornografie, irre,die sich aus spass fotos von wasserleichen im netz reinziehen... ich brauch mich nur mal in meiner umgebung um zu schauen... :4puke: da seh ich zahllose süchtige ...tv-süchtige, konsumsüchtige, pc-spiel-süchtige, drogensüchtige und andere kranke...und verwirrte, mich vielleicht nicht ganz ausgenommen :doof: weil ich selbst noch nicht erleuchtet bin...ich brauche keinen atomkrieg mehr um zu checken dass hier einiges falsch läuft. klar, allerdings scheinen andere so fest zu schlafen, dass ein wecker nicht ganz ausreichen würde um ihnen die äuglein zu öffnen.
    aber hÄy...was letztendlich zählt ist doch -für mich zu mindest- im moment zu leben, JETZT,frei von angst vor dem ungewissem und in der gewissheit, dass jeder kleine bewusste beitrag auf dem weg zur wahrheit zählt. :blume:
    und wenn diese beiträge liebevoll sind und vielleicht auch etwas bunt und lustig muss man sich persöhnlich nicht all zu viele sorgen machen (gesetz des karma),
    dann muss man den teufel nicht an die wand malen, denn er ist auch nur ein mensch und selbst er bzw sie!!! werden die liebe nicht besiegen können!
    hamsterkäufe machen nur egos... find ich
    everything´s gonna be all right :jump5:
    one love .............. :kiss3:
    ps.: entschuldige die rääächtschreipfehla
     
  3. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Hallo:)

    Ich war einen Monat lang in Mexiko, sah mir dort die Mayapyramiden an und lernte viele interessante Menschen, die sich mit dem Thema des Mayakalenders beschäftigen, kennen.
    Es geht da um viel mehr, als nur um das Ende des Mayakalenders, es geht darum daß sich die Entwicklung und die Energie total anders sind. Laut den Mayas wird es so um 2008 eher eine "schlechtere" Zeit kommen, und mit 28.11.2011 ist "Heaven 13", die letzte Zeit dieses "Heaven" vorbei es herrscht der "Dual-Creator God".
    Die Menschen erzählten mir dort, nach den Auffassungen der Maya kann es zu Umweltkatastrophen kommen, sowie das ganze Universum, der Kosmos ist betroffen ( um es leicht auszudücken: weil die Energie sich so umwandelt), aber es wird nicht vom Ende der Welt gesprochen, sondern von Veränderungen.

    Ich lebe ganz normal weiter :banane: , kaufe mir keine Vorräte ein :) , versuche weiterhin im Augenblick zu leben und es ist nur so, ich wäre nicht überrascht wenn dann wirklich was Neues auf uns zu kommt. Entrinnen kann man dem Ganzen ja eh nicht, was soll man da schon tun?

    In diesem Sinne, :sekt: auf das Leben:))))
     
  4. Elis

    Elis Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Oberösterreich
    ...also so wie´s momentan auf der Welt abläuft, könnte man natürlich davon ausgehen, daß die Lage eskaliert und wir in einem Atomkrieg, an einer weitverbreiteten Seuche oder sonst einer Horrorvorstellung "enden"... und solange wir glauben, daß es so passieren wird,... wird es auch so passieren. Buddha lehrte: Es ist unser Geist, der die Welt erschafft.... Unsere Ängste und Gedanken, (und unsere ängstlichen Gedanken :ironie: ) haben die Kraft das alles wahr werden zu lassen.... Sie haben aber auch die Kraft ein anderes Ende zu manifestieren,... es liegt an uns... wenn wir uns Vorräte kaufen warten wir ja nur mehr auf das katastrophale "Ende"... Ich versuche meine Gedanken auf ein schönes "Ende" zu richten und hoffe das dies auch noch viele andere tun werden....
    in diesem Sinne...
    think pink :banane:
     
  5. celida

    celida Guest

    DER GEIST BEHERRSCHT DIE MATERIE.......oder wie ein junger mann im bereich palästinas sagte:
    "jedem geschieht nach seinem glauben", was so ziemlich auf das selbe rausläuft......

    bin da ziemlich eurer meinung........


    nur....... was stellen wir mit den ganzen channelings an, die eben verheerende katastrophen(polsprung!!) vorhersagen?????(vom momentanen stand)ignorieren???,alle als fälschungen beiseite legen?????sagen, das ist nicht meine wahrheit und damit sind sie vom tisch????
     
  6. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Es sind maximal 2% aller Menschen die so denken wie wir im Thread. Denkt mal an die Flutkatastrophe. Anfangs rückte die Welt noch näher, doch jetzt vergißt man das alles schon. Was muß denn noch passieren, damit es ein jeder "checkt" ? Also , anscheinend mehr.

    Tja, was soll man dagegen tun? Nun, ich persönlich habe nicht den Finger am Schalter um eine Atombombe loszuschicken. Ich persönlich führe auch keinen Krieg.

    Ich gestalte mein Leben, meine Realität und meinen Augenblick so, daß ich im Einklang bin, doch kann ich deswegen nicht alle anderen zwingen mitzutun. Ob ich aber deswegen all das besser Überleben werde, kann ich auch nicht sagen. Doch kann ich vielleicht besser "verstehen" warum gewisse Dinge passieren oder passieren müssen.

    Was glaubt Ihr, wenn es morgen heißt, das Weltende ist da, was glaubt Ihr wird da passieren? Wo willst Du hinrennen oder hinfliegen? Du kannst da nichts machen. Und viele werden genauso weiter morden, lügen und betrügen und andere werden weiterhin blind durch den letzten Tag rennen.
     
  7. Elis

    Elis Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Oberösterreich
    ... was noch auf uns zukommt, ich finde es trotzdem sinnvoller, sich mit schönen und positiven Gedanken den Tag zu versüssen als sich durch Schreckensmeldungen und horrorprophezeienden Channelings (immer darauf achten aus welcher Ebene und von welchem WESEN die Channelings kommen!) Angst einjagen zu lassen.... Die Kirche hat schon versucht uns Angst einzujagen und uns daduch gefügig zu machen,...
     
  8. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.740
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Hallo,
    wißt ihr was mir zu dem Thema einfällt?
    Gar nichts mehr außer nur noch angst.Und zwar um meine Kinder.Die Jüngste wird noch nicht mal 10 Jahre alt sein.Wie alle Mütter will ich das beste für meine Kinder (und nicht nur für meine).Also entweder verrückt machen lassen oder zur Vernunft kommen.Ich lebe heute und plane maximal 6 Monate im vorraus.Sonst werde ich verrückt bei dem Gedanken,daß meine Kinder zu einem vorgerechneten zeitpunkt sterben müssen.

    East of the sun
     
  9. Elis

    Elis Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Oberösterreich
    ... alles wird gut...
     
  10. celida

    celida Guest

    Werbung:
    @ east

    deine gedanken von heute sind die zukunft von morgen.....

    und stell dir mal vor, jeder der 6 milliarden menschen der erde, sendet im moment solche gedanken wie du aus.......!!!

    der geist beherrscht die materie.......darum und nur aus diesem grunde habe ich dieses thema eröffnet!!

    danke elis......und so ist es auch.....alles ist gut...

    :) :) :) :) :) :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen