1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alles Paletti ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Maud, 6. September 2005.

  1. Maud

    Maud Guest

    Werbung:
    Alles Paletti ?

    Schaut man aber hinter die Kulissen stellt man Fest nichts aber auch gar nichts ist Paletti. Ich fragte mich schon sehr oft im Leben,
    Warum so viele Menschen sich manchmal selbst belügen.
    Ist das nicht sehr anstrengen, dann die Peinlichkeit wen es dann doch heraus kommt. Währe mir zu kompliziert.
    Gibt es außer mir noch jemand, der diese Erfahrung machen konnte.

    Alles Liebe Maud
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Hugh Maud

    die Frage ist nicht die, ob andere Menschen sich selbst belügen, die frage ist, die ob du das nicht, oder nicht mehr tust...

    Falls du dich früher selbst belogen hast (beinahe alle Menschen gehen druch diese fase, viele bleiben hängen weil es die Konvention fordert) und nun nicht mehr, dann hast du die Kraft und vieleicht auch die Aufgabe, andere aus dem Käfig der Lügen zu befreien..

    zu deiner Frage

    Ja, es braucht kraft, sich selber zu belügen (man tut das nicht nur manchmal, die meisten bauen ihr Leben auf Lügen auf), aber es ist Sicher, man ist dadurch geschützt und läuft nicht gefahr verletzt zu werden oder mal peinlich berührt zu sein....
    Und sobald ein Mensch Angst hat, ist Sicherheit ein grosser Wert für diesen Menschen und er wird sehr viel versuchen, dieses Gefühl der Sicherheit zu haben..

    mfg by FIST
     
  3. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    2.899
    Ort:
    Wien
    Ich glaube auch, ob nun alles paletti ist oder nicht ist oft Tagesverfassung. Ein Beispiel: Eine Familie die wenig Geld hat, ist schon längere Zeit unzufrieden. Es ist nicht alles paletti. Plötzlich hat das Kind starke Bauchschmerzen. Verdacht auf Blinddarmentzündung. Man rast ins Spital. Es gibt Entwarnung. Es ist nur ein harmloser Virus der momentan stärkste Beschwerden verursacht hat. Die Familie ist nun glücklich. Ab diesem Tage war für einige Zeit, trotz der selben Situation der Finanzen alles paletti, weil man der Gesundeit der Familie die grösste Wertschätzung gab. Ich denke, ob alles paletti ist oder nicht, das liegt daran, mit was man sich zufrieden gibt. Das kann sich immer ändern.
     
  4. Alyson

    Alyson Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Hamburg
    Die Welt will einfach belogen werden denn wenn jemand kommt und die wahrheit sagt,dann sind sie aus ihrer Gewohnheit gerissen.
    Das habe ich auch hier im Forum erlebt.Es wird die Wahrheit nicht angenommen,dann wird selktiert,und zu allem überfluss mir noch eine multiple Persönlichkeit angedichtet.
    Wenn sowas also schon in einem Forum geschieht,dann doch wohl erst recht in der großen weiten Welt.
    Man soll mit dem Strom schwimmen.Anders denkende werden ausgemerzt.
    Also wenn man mit dem Strom schwimmen soll,dann fängt die selbstbelügung an und hört nicht mehr auf.
    Ich habe das Glück irgendwann unabhängig zu sein aber der große Rest der Gesellschaft nicht.

    Kleines Beispiel: Ist Verona Feldbusch dumm?..,Nein,sie schwam gegen den Strom und ist heute Milionärin.

    Ist Paris Hilton Dumm? Nein,denn sie schwimmt gegen den Strom und hat innerhalb eines Jahres mit ihrer 1-Mann (Frau) Firma über 115 Millionen € verdient.

    Hier im Forum kann man mich bremsen,in der Welt nicht.
    Oder auf gut Deutsch:Hier im Forum kann man meine Wahrheit in grenzen halten. In der Welt nicht.Und so sollte jeder denken.

    †Alyson†
     
    Alia gefällt das.
  5. Achilleus

    Achilleus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.536
    Ort:
    Beautiful Switzerland
    Hi Alyson! :D (Schön dich wieder mal hier zu lesen :) )

    Für mich ist es die grössere Lüge sich einzureden nur mit Geld glücklich zu werden. ;) :D

    Lg

    Achilleus
     
  6. Alyson

    Alyson Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    @Achilleus,schon dein satz das du es schön findest mich zu lesen ist doch gelogen.
    Hast du nicht im Punkte-Thread folgendes gesagt?:"Ich habe die Sperrung schon lange beantragen lassen, aber mir wurde gesagt, man solle das mit einer gewissen Lockerheit betrachten und sie habe das Recht ihre Meinung zu vertreten.

    Und zu deinem Einwand das Geld nicht glücklich macht.
    Frag mal die menschen die kein Dach überm Kopf haben,die sich nichts zu essen kaufen,die ihre Rechnungen nicht bezahlen können,die Pflegebedürftigen die nicht genug Geld haben um sich angemessene Versorgung zu leisten.
    Sorry,aber da dein Eingangssatz schon gelogen war,solltest du nicht solche Töne spucken.
    Geld "Allein" macht nicht glücklich aber denoch sichert es einen ab und beruhigt.

    †Alyson†
     
    ElaMiNaTo gefällt das.
  7. Achilleus

    Achilleus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.536
    Ort:
    Beautiful Switzerland
    Ja, ich habe das geschrieben und stehe auch voll und ganz dahinter. Alyson, dein Verhalten war auch bedenklich, was aber nicht heisst, dass ich dich nicht respektiere, so wie du bist. Irgendwie mag ich dich sogar. Wahrscheinlich wird es schwierig für dich, diese Aussage zu glauben. ;)Manchmal ist es einfach sinnvoll, wenn jemand anders die Grenzen zieht, da man offensichtlich selbst nicht durch die Nebelbänke hindurch blickt. Und manchmal steht bei mir was zwischen den Zeilen, tut mir Leid, wenn mans nicht gleich auf Anhieb sieht.



    Davon bin ich auch gar nicht ausgegangen, Alyson. Das siehst du schon richtig.

    Aber bitte lies das nächste Mal genauer, wenn ich wieder was tippsel.

    Das nächste Mal hebe ich nur fettgedruckt hervor, damit es nicht mehr zu solchen Missverständnissen kommt.


    Ich sage auch nicht, dass ich nicht Lüge. Jeder lügt, jeden Tag. Wenn auch nicht ganz bewusst.





    Die Psychologie der Lüge
    Auszug aus der freien Enzyklopädie Wikipedia

    Häufigkeit
    Nach neuen Untersuchungen lügt der durchschnittliche Mensch bis zu 50 mal pro Tag. Männer lügen schätzungsweise bis zu 25% häufiger als Frauen. Allerdings fehlt hier die Quelle und diese Aussage ist damit nichtig. [Denn: Sie könnte gelogen sein]


    Verhalten während des Lügens
    Hier sind einige Merkmale, die beim Lügen auftreten. Die Handlungen geschehen meist unbewusst und jeder besitzt andere Merkmale. Der Lügendetektor sucht nach einigen dieser Verhaltensänderungen, zum Beispiel nach einem höheren Blutdruck. Eine verlässliche Detektion der Lüge ist damit aber nicht möglich.

    1. Arme verschränken
    2. tiefere Atemzüge
    3. Arme und Beine werden weniger bewegt
    4. kratzen im Gesicht, oft an der Nase
    5. rotes Gesicht (kein sicheres Zeichen)
    6. Lippen lecken
    7. Längeres Überlegen nach Nachfragen
    8. Seufzer
    9. übertriebene Ausdrücke (meist im Gesicht)
    10. wenigere Bewegungen der Augen
    11. häufiges Augenblinzeln/Augen beim Blinzeln länger geschlossen
    12. größere Pupillen
    13. Handflächen nach außen drehen
    14. Sprachveränderungen
    15. Hohe Tonlage der Stimme
    16. Zucken der Schultern
    17. Inhalt des Textes und die Mimik sind nicht passend
    18. Augen bewegen sich nach rechts unten
    19. Diese Verhaltensänderungen können jedoch auch auf Nervosität zurückgeführt werden.


    Strategie der Lüge

    Die wirklich wichtigen Lügen werden in der Regel gut vorbereitet. Hierfür wird als notwendig erachtet, sich strategisch über einen längeren Zeitraum durch Wahrhaftigkeit das Vertrauen des Gesprächspartners zu erschleichen und so eine Reputation besonderer Loyalität und Glaubwürdigkeit herzustellen, um dann für den entscheidenden Augenblick, wenn es um den großen Vorteil für das eigene Fortkommen geht, die Lüge zu setzen. Es kommt darauf an, in dieser entscheidenden Lüge, sich selbst treu zu bleiben. Nur wer mit gutem Gewissen lügt, lügt gut.

    http://www.wikipedia.de



    Lg

    Achilleus
     
  8. Alyson

    Alyson Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Hamburg
    @Achilleus,Nur wer mit gutem Gewissen lügt, lügt gut.

    Hmm...,eine Lüge bleibt immer eine Lüge auch wenn man damit pers. einen Vorteil erlangen kann.
    Ich stehe auf ehrlichkeit und wurde 3 Tage hier verbannt.

    Wie aber sieht es mit Gerechtigkeit aus?

    Der der lügt kommt vorran und der der ehrlich ist,bleibt auf der Strecke.

    Obwohl ich ehrlich war wurde ich 3 tage gebannt,aber das mit gutem gewissen denn wer lügt,der kann kein gutes Gewissen haben und wenn er meint das er ein gutes hätte,dann ist die Wahrheit das er kein Gewissen hat.

    †Alyson†
     
  9. Achilleus

    Achilleus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.536
    Ort:
    Beautiful Switzerland
    M.E. nach sind die Menschen dazu verurteilt zu lügen, da keiner die Wahrheit kennt. :D


    Lieber auf der Strecke bleiben, als sich in ein verlogenes Netz einweben zu lassen.

    Lg

    Achilleus
     
    Romaschka gefällt das.
  10. Alyson

    Alyson Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    @Achilleus,Lieber auf der Strecke bleiben, als sich in ein verlogenes Netz einweben zu lassen.

    Das ist deine Meinung und die ist okay,allerdings sagte ich etwas anderes.

    Der der lügt kommt vorran und der der ehrlich ist,bleibt auf der Strecke.

    Wer also ehrlich ist kann sich nicht in ein verlogenes Netz einweben lassen es sei denn er schwimmt mit dem Strom.

    Ich bin nicht verurteilt zu lügen denn ich stand nicht vor Gericht.

    Natürlich bin ich hier dazu gezwungen worden meine Ehrkichkeit im Zaum zu halten aber auch da bin ich nicht die Verlogene sondern die Moderatoren hier solche Sachen von ihren Forumsmitgliedern verlangen.
    Und damit meine ich nicht verlangen in dem sie sagen was man verkehrt macht sondern eben durch Selektion.

    Meine Wahrheit behalte ich denoch und sie ist sauber...,und da bleibt sie auch.

    †Alyson†
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen