1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

alles nur ein missverständnis?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von unterwelt, 3. Oktober 2011.

  1. unterwelt

    unterwelt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.452
    Werbung:
    jeder kennt doch die geschichte von big und bäng die das universum erschufen, welches immer größer wird und plötzlich zu ende ist, weil dahinter der raum aufhört. nun so langsam komm ich mir vor wie im mittelalter. die erde ist eine scheibe und hinter dem fimament ist nichts. wenn man die idee nämlich mal von seiner eigenen position aus betrachtet, scheint es genau das selbe zu sein, nur das wir inzwischen satelliten nach oben fliegen lassen können. wenn man es zynisch ausdrücken will, ist das universum eine hohle erde und wenn man zu weit fliegt dann fällt man in den ereignishorizont von raum und zeit und wird sogar jünger dabei. irgendwie kommt mir das spanisch vor.

    stop stop stop stop.

    spulen wir mal das ganze zurück. also zurück auf den boden der tatsachen. was bin ich? ein mensch genau. wenn eine atomuhr langsamer tickt aus welchen gründen auch immer, heißt das dann automatisch, dass ich dann auch langsamer ticke? was tickt hier eigentlich. und wieso tickt es. und wieso geht meine uhr eigentlich immer falsch. will die zeit mich veräppeln? wer bestimmt eigentlich wessen uhr hier richtig geht und was wäre denn eigentlich der richtige tick oder tack. wenn ich ehrlich bin, hab ich das gefühl die ganzen in einander verdrehten formeln haben nur denn sinn die menschen zu verwirren. oder wieso zum teufel erschafft man lösungswege die so groß sind das sie raum und zeit dehnen können.
     
  2. unterwelt

    unterwelt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.452
    hm .. kein kommentar zu dem vergleich zwischen der heutigen weltvorstellung und der mittelalterlichen weltvorstellung?

    ich find schon das die sehr große ähnlichkeiten zu einander aufweisen.
     
  3. zwiIIing

    zwiIIing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4.767
    Zwar nicht mein Fach, aber das kann nicht die Begründung sein.
     
  4. unterwelt

    unterwelt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.452
    heißt das jetzt das ich mich einfach nur schecht ausgedrückt habe oder etwas anderes?
     
  5. zwiIIing

    zwiIIing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4.767
    Nö, es heißt, dass das eigentlich nicht die gängige Begründung sein kann bzw. ich mir nicht vorstellen kann, dass sie es ist.
     
  6. Yogi.Ji

    Yogi.Ji Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    167
    Werbung:
    Wie willst du als Mensch mit einem endlichen Verstand das Unendliche fassen können? Das ist mit dem Verstand leider nicht möglich.
     
  7. unterwelt

    unterwelt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.452
    der endliche verstand reicht aber aus um grenzen anzuzweifeln.
     
  8. Yogi.Ji

    Yogi.Ji Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    167
    Ja - und welche gewiishiet bringt dir ein Zweifel? Man kann ALLEs anzweifeln, aber es bringt nichts.
     
  9. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    ach vergiss die zeit
    und mach urlaub in spanien und lass es dir in der sonne einfach nur gutgehen
    der bigbäng ist das spielzeug der gedanken
    es wurde nix erschaffen ist alles schon dagewesen...:)
    wiederholt sich alles
    oder auch nicht:)
     
  10. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    Werbung:
    der big bäng könnte auch der furz eines hinter unserem universum liegenden noch grösseren universums sein.
    betrachte es wie du möchest - ob es dir stinkt oder genehm ist.

    lg winnetou:D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen