1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

alles läuft schief

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von changed, 7. Februar 2012.

  1. changed

    changed Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2012
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Hallo! Ich glaube ich brauche ein wenig Hilfe. Momentan läuft einiges schief bei mir. Jede Prüfung, jede Organisation, Mitmenschen machen mir Probleme. Ich vermassel alles, verpasse wichtige Termine, falle durch oder werde aus wichtigen Kursen geschmissen. Stipendienvorschläge klappen nicht, Menschen reagieren distanziert und meine Beziehung fühlt sich unabhängig davon nicht mehr nach der großen Liebe an. Es will alles nicht mehr so laufen wie ich es mir fest vorgenommen habe und so langsam schleichen sich Zukunftsängste bei mir ein. Ich habe manchmal das Gefühl das ich was wirklich schlimmes gemacht habe, dass ich soviel negatives erfahre. Woran bin ich Schuld was muss ich an meinem Verhalten ändern? Ich frage jetzt ganz bewusst auf der spirituellen Ebene und vlt kann jemand Karten für mich legen oder hat ein Gefühl.

    Wäre nett wenn mir jemand was sagen kann dazu. vielen dank..
     
  2. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Guten Morgen changed,

    du bist an nichts "schuld". Mit dir ist alles in bester Ordnung.

    Stell dir vor, dass alles gut ist, so wie es ist. Dass alles genau so sein muss für dich. Was will dir das Leben damit sagen?

    Was du suchst, findest du nicht im Außen. Da ist es nicht. Weder in Kursen, bei anderen Menschen oder in deiner Beziehung.

    Was du schreibst, sind alles Geschichten. Es kommt vom Verstand, ist eine Illusion. Es ist die große Bühne des Lebens, wo du eine Rolle spielst, wie jeder andere auch. Es ist der Spiegel deines Inneren. Es ist die Manifestation deiner Programme, die in dir arbeiten. Erziehungsmuster und Manipulationen. Der normale Wahnsinn eben.

    Mein Rat: Halte inne, stop das Gedankenkarussel. Fühl dich schuldig, fühl dich machtlos. Daran ist nichts verkehrt. Das Leben zeigt dir eine Grenze auf, indem es dich dazu bringen möchte, von Außen nach Innen zu kommen mit deiner Aufmerksamkeit.

    Denn wenn im Außen nichts mehr läuft, gehst du irgendwann nach Innen, denn du merkst, dass das Außen dir nichts Nützliches bringt.

    Geh davon aus, dass alles gut und richtig für dich ist. Was bleibt dir dann? Werde still und geh nach innen. Da findest du alle Antworten, die du suchst.

    Alles Liebe für dich. :umarmen:

    Du bist in Ordnung, so wie du bist.
     
  3. changed

    changed Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2012
    Beiträge:
    19
    Das sind sehr schöne Worte, aber ich komme so nicht weiter:( Mir bleibt nicht viel wenn ich all dies verliere. Ich fühle mich sehr perspektivlos und einsam. Ich habe versucht was zu bewegen aber ich bleibe fast machtlos dabei. Keine Ahnung was mir bleibt und keine Ahnung warum das Leben nicht so will wie ich es will.
     
  4. FeuerPhönix

    FeuerPhönix Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    558
    Ort:
    Österreich
    Hallo Changed,

    Klingt als hättest du sehr viel Stress im Moment? Vielleicht solltest du einen Gang zurückschalten und dich auf einige wenige Dinge konzentrieren?? Dann kannst du die wenigen Dinge auch fertig machen und wirst dich bald besser fühlen =)

    Alles Liebe,
    FeuerPhönix
     
  5. Josephina

    Josephina Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2011
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Österreich
    Hey changed,
    ich kann dich echt sehr gut verstehen...fühle mich momentan sehr ähnlich
    Hab wenig Kraft und Mut meine Pläne und Pflichten zu erfüllen...
    zB hab ich einige Prüfungen in dem Semester nicht beim ersten Termin geschrieben...keine Kraft...was sinnvolleres hab ich auch nicht gerade gemacht.
    Ich weiß, dass ich dabei bin, sehr wertvolle chancen die mir vom Leben gegeben wurden, zu versauen, hab aber wenn ich mit mir selbst ehrlich bin ( was das Beängstigende ist) nicht die Motivation dafür zu kämpfen..
    Ich hoffe wirklich, dass ich zum März hin etwas mehr an Zielgerichtetheit und Kraft und Mut gewinne...und das wünsche ich auch für dich.

    Leider kann ich dir gerade keinen guten Rat geben, außer zu vertrauen...dass dieser Zustand nicht ewig andauert.
    Ich werde auf alle Fälle dein Thema mitverfolgen.
     
  6. Sindy29

    Sindy29 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    551
    Werbung:
    Hallo Changed!

    Also ich kann dich ebenfalls verstehen! Wenn ich dir jetzt erzählen würde, was mir alles so in der VGH wiederfahren ist, dann würdest du vom Stuhl fallen bzw. sollte ich eher ein Buch darüber schreiben, den das würde enorm lange dauern!!!

    Ich kenne diesen Kummer, das Versagen, das nicht Vorankommen, man steckt, man hat Probleme mit allen Menschen die einem über den Weg laufen, Beziehungen funktionieren nicht, Streit etc. und auch ich hab mir die Frage gestellt, was hab ich Falsch gemacht, ich helfe doch allen? Ich hab nichts falsch gemacht! Wir sind nur von vielen Menschen von Baby auf in eine Richtung gelenkt worden, beim einen hat es supa funktioniert und der andere hat soviel falsch gemacht, das sich irgendwann im Erwachsenenalter hervor kommt und man versteht es im ersten Moment nicht!

    Ich hatte immer das Problem, das wenn ich in eine neue Firma kam, immer die Angst da war zu versagen oder es nicht zu schaffen und ich habe soviel gesaugt an Informationen das es immer noch nicht genug war obwohl ich schon längst alle Infos hatte, die ich dazu benötigte! Ich bin dann durch die ESO darauf gekommen, das es mit einem Lehrer zutun hatte, der immer sagte, ihr könnt nichts, aus euch wird nichts und ihr seid dumm! Das hat sich mein Unterbewußtsein gemerkt und jedesmal wennn ich in eine Lernphase kam, zeigte sich diese Abspeicherung und ich fühlte mich immer wie damals! War mir aber auch nicht gleich klar!

    Ich hab mir bei andern Hilfe geholt und habe mit Energetikern viel gemacht um diese Probleme zu lösen!! Mir hat es geholfen! Weiters hat es mit voriegen Leben zutun - da bin ich aber selber noch damit beschäftigt und kann nicht viel darüber berichten!!

    Ein schnell Rezept wirst du hier nicht erhalten, denke das es ein arbeiten an sich selber ist und das es im Leben immer wieder zu Hürden kommt, die wir bewältigen müssen/sollten!! Man kann durch soviele Möglichkeiten eine Ausgeglichenheit finden um zur Ruhe zu kommen oder Klarheit zu bekommen- Meditation, Yoga, Reiki, Rückführunge und wenn nicht Spirituelle dann Natur (Sport, Spazieren, Laufen, Fitnessstudio) um sich auszupowern etc. also soviel um in sich zu gehen und für sich was machen!

    Denke du solltest mehr auf dich achten, wie geht es dir in bestimmten Situationen, was würde dir gut tun um dich zu beruhigen oder besser klar zu kommen und solltest du es nicht allein hinbekommen, dann würde ich vielleicht so wie ich zu jemanden gehen, der dich unterstützt!!

    Wünsch dir alles LIEBE!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen