1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

alles für die katz ??

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von kswewet, 29. Oktober 2008.

  1. kswewet

    kswewet Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    199
    Ort:
    nrw
    Werbung:
    hallo,

    ich habe aufeinmal ein riesen problem
    alles was ich mir mit der zeit angegeignet hatte
    alle guten gefühle und so sind plötzlich einfachso weg
    mir kommt es so vor als wäre mein herz aus stein und ich
    bin die ganze zeit aggressiv und denke nur daran was ich als nächstes machen könnte damit es mir besser geht
    aber ich will das eigentlich gar nicht.
    es ist wirklich so als wenn das vorige wissen nicht mehr greifbar ist.

    ich hatte das ja auch schon ein bisschen in einem anderen thread angesprochen
    aber jetzt ist es noch viel schlimmer

    was soll das ???

    was soll ich denn jetzt überhaupt noch tun ?????

    peace
    kswewet
     



  2. das ist eine Katharsis
    schaue es dir an
    aber betrachte es

    identifizier dich nicht
    es bist nicht du


    es sind alte Sachen
    die hochkommen


    bleibe in deiner Mitte
    deinem inneren IchBin oder Buddha
    whatever


    und hab dich lieb
    liebe dich, gebe dir Liebe


    herzlichst


    Ali:umarmen:
     
  3. mitte

    mitte Guest

    hi du ! hi möwe ali , lob sei dir !

    kswewet, was da hoch kommt könnten schatten sein , deine schatten . nix dramatisches nur alte abgespaltene bewertungen , emotionen , äste deines lebensentscheidungsbaumes die du ruhig mal verlassen kannst .
    wenn man einen schatten von sich annimmt , dann liebt man sich , das heisst man verbindet sich mit dieser schöpfung im innnen wie aussen über das herzchakra ( luft/verbindend) , das heisst man löst die trennung zwischen sich und seiner schöpfung auf ergo man hat wieder einen zugriff mit dem schwert der unterscheidung auf seine schöpfung und kann sie ändern wenn man bereit ist diese erfahrung und identifikation loszulassen .
    weiss nicht ob dir das hilft , aber ich seh es so . lass es raus aus dir und erfinde dich neu !
    lob , hier an die magier , denn durch sie verstand ich den quatsch mit dem ich mich immer selber neu erfinde ....
    mitte
     
  4. kswewet

    kswewet Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    199
    Ort:
    nrw
    hallo !

    danke euch beiden erstmal für die antworten

    ich habe generell das problem dass ich neu gelernte dinge nach einer gewissen zeit nicht mehr richtig erinnere oder so
    es ist einfach weg.
    z.B. auch wenn ich etwas mathematisches lernen soll
    wenn es mir jemand zeigt dann bin ich darin für eine kurze zeit ein wahres naturtalent
    das ist dann schon fast gar nich mehr zu begreifen so als wenn ich n 2. einstein wäre :D
    aber dann später bin ich so schlecht als hätte ich noch nie zahlen gesehen.

    meint ihr ich sollte mir eine komplett andere technik suchen wie ich wieder das andere bewusstsein erkenne ???

    wie stell ich das denn an bin schon total verzweifelt ...

    die ganzen gedanken an die zukunft und die vergangenheit kleben so fest an mir... es scheint aussichtslos

    wenn ich an liebe denke dann bekomme ich unangenehme bauchschmerzen.

    hoffe ihr könnt mir nochmal helfen

    achja das ganze ist übrigens erst so schlimm seit ich letzte nacht richtig schlecht geschlafen hatte
    ich habe da geträumt dass ich steine in meiner brust ,im hals und im bauch hatte die ich da selbst irgendwie reingemacht hatte.
    und am ende des traums habe ich die dann wieder rausgenommen weil die ziemlich real geschmerzt haben.

    lg
    kswewet
     
  5. usagi

    usagi Guest

    Auf Fortschritt folgt Stagnation. Alles, was du lernst, musst du auch verarbeiten, um dauerhaft Zugriff darauf zu haben.

    Fortschritt bedeutet Fluss, und wenn du kurz stillstehst, kann dir das wie Verlorensein vorkommen. Du weißt selbst am allerbesten, welchen Schritt du als nächstes gehen willst. Wenn du bereit dafür bist, fließt der Fluss auch wieder.

    So zumindest empfinde ich das immer, wenn ich Ähnliches fühle, wie du.

    Alles Liebe,
    Mala
     
  6. kswewet

    kswewet Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    199
    Ort:
    nrw
    Werbung:
    also zuerst kams mir vor wie bei nem antibiotikum das aufeinmal nicht mehr wirkt weil man zu viel davon genommen hat.
    aber jetzt weiß ich plötzlich genau wie ich weitermachen kann
    mir wird grad klar das doch nicht alles verloren ist.
    ich muss einfach nochmal alles ganz in ruhe durchgehen.

    :danke:

    lg kswewet
     
  7. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    Werbung:
    yeah :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen