1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Allergisch auf Zahnspange

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Lauren, 27. November 2008.

  1. Lauren

    Lauren Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Bayern/Mittelfranken
    Werbung:
    Hallo!
    Meine Tochter hat ein Multiband die beiden letzten Jahre getragen. Sie hat vor einem Jahr Hautausschlag bekommen und eine Heilpraktikerin hat festgestellt, dass sie allergisch auf die Zahnspange ist und der Ausschlag davon kommt. Jetzt ist die Behandlung mit dem Multiband fertig und sie trägt nur noch eine lose Spange. Die Heilpraktikerin meinte, der Ausschlag würde dann nachlassen. Hat jemand Ahnung wie lang das dauert und ob evtl Globuli zur Ausleitung helfen könnten? Auf Dauer ist mir die Rennerei zur Heilpraktikerin zu teuer und meine Tochter nervt der Ausschlag entsetzlich. Vielleicht weiß ja jemand Rat. Danke!
     
  2. puenktchen

    puenktchen Guest

    Hallo Lauren
    hat Deine Tochter im Mund Ausschlag? Dann müßte Euch doch der Zahnarzt/ Kieferorthopäde helfen können (?), evtl. mit einer anderen Spange, wenn die nicht geeignet ist. (evtl. bei der Krankenkasse nachfragen)
    oder ein Hautarzt (?)
    ich weiß leider nichts anderes
    gute Besserung für Deine Tochter
    gruß puenktchen
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    mehr als rausnehmen kannst du nicht machen. Wie willst du eine Allergie ausleiten :confused:
    Welche Globulis? Wer soll dir hier das richtige von rund 7.000 Heilmitteln inkl. richtiger Potenz nennen können :confused:

    Arnica kannst du nehmen zur Wundheilung :) Da kannst du nichts falsch machen.


    Das kommt davon, wenn man zu irgendwelchen Zahnärzten geht und sich vorher nicht erkundigt, ob und welche Befähigung sie überhaupt haben. Ein anständiger Zahnorthopäde, der tausende von Euronen einsackt, testet sowas vorher kinesiologisch aus.
     
  4. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.857
    Ort:
    An der Nordsee
    Hallo Lauren,

    falls sie die Spange noch länger braucht ist zu überlegen, ob ihr nicht auf einen Bionator umsteigt.

    Eine Freundin von mir, bzw. ihre Tochter, hat gute Erfahrugnen damit gemacht.

    Lg., Ruhepol
     
  5. Lauren

    Lauren Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Bayern/Mittelfranken
    Die Zahnspange ist ja jetzt draussen. Sie besteht ja aus Metall und darauf war sie allergisch. Hat so eine Art Röschenflechte am ganzen Körper bekommen, nichts im Mund. Haben deswegen schon sämtliche Hautärzte aufgesucht, nichts hat geholfen. Ich suche jetzt Globuli, die das Metall von der Spange, das ja immer noch im Körper abgelagert ist, schneller abbaut. Die jetzige lose Spange ist aus einem anderen Material das sie verträgt. Sie hatte vor dem Multiband schon so eine.
     
  6. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Metall bekommst du mit Algen aus dem Köper - Chloralla oder Spirulina.
     

Diese Seite empfehlen