1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Allergien

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von AnGeL0306, 22. November 2007.

  1. AnGeL0306

    AnGeL0306 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    Werbung:
    Hallo !

    Da die Allergien immer stärker werden, und ich auch unter einer Pollenallergie (die ersten 3 Bäume die blühen) leide, würde ich gerne ein bisschen austauschen, welche Methoden Ihr anwendet bzw. Ihr kennt.

    Ich habe jetzt mit der Kleinsche Methode angefangen, wo ich schon hart daran arbeite,...

    Allerdings hab ich auch gehört dass man mit der "Ernährung" auch viel machen kann.....

    Habt ihr Erfahrungen damit???

    Über Eure Antworten freue ich mich.

    liebe Grüsse
    AnGeL0306
     
  2. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    Ja, da habe ich große Erfahrung, da ich selber Allergikerin war!!!

    Anfänglich habe ich es mit Kinesiologie versucht und mit Ausleitung usw. - hat sich ein wenig bewegt, aber nicht viel.
    Anschl. habe ich sozusagen bei einem Geistheiler (keine Ahnung wie ich ihn ansonsten beschreiben sollte) erfahren, dass meine Allergie 9 verschiedene Thematiken umfasst und natürlich welche. Pff, dann habe ich angefangen Schritt für Schritt mir diese anzusehen, einer war mein Job - der war sofort erledigt.
    Voriges Jahr mit der Zirbeldrüsenaktivierung habe ich die Allergie nochmals ordentlich rausgeholt, also dies war eine sozusagen ultra Reinigung und dies ist 3 Monate so gegangen (bekam keine Luft und es ran und ran). Dann war es vorbei!
    Und ungefähr vor einem Monat habe ich erst erfahren woran die Allergie wirklich lag!!!! Dies geht weit, also sehr weit zurück und der Grund war, dass ich mich durch einen gewissen Umstand von mir selber getrennt habe - also von meiner göttlichen Seite.

    Bei Allergien ist es sehr kompliziert den wahren Grund rauszufinden, anfangs zeigen sich wirklich nur die Auslöser!!!

    Zb gibts Weizenallergiker die in irgendeinem Vorleben in einem Weizenfeld ums Leben kamen - dies hat sich die Seele gemerkt und muss jetzt sozusagen wieder entprogrammiert werden.
    Dann gibts zB. Katzenallergiker, eine ist zB 2x als Baby durch eine Katze erstickt worden.
    Also die verschiedensten Sachen, aber es ist wirklich interessant den wahren Grund rauszufinden.
    Ich bin froh darüber, auch dadurch habe ich zu meiner Berufung gefunden!!

    :liebe1:
     
  3. AnGeL0306

    AnGeL0306 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    Liebe Hon.Ala.Re!

    Vielen lieben Dank für Deine interessante Rückmeldung. Meinst Du mit den verschiedenen Thematiken- eher im phsychischem Bereich?



    Ja, das ist sehr schwer bei Allergien,... den wahren Grund rauszufinden...
    Es gibt ja auch soviele unterschiedliche Allergien;
    Allerdings möchte ich die Spritzenkur meiden,.. die, die Ärzte mir raten...
    bin ja schon weit fortgeschritten - da ich letzten Frühling auch schon 2 Asthma - Anfälle hatte...:confused:


    was genau machst du - wenn ich fragen darf? d.h. du könntest die Ursache finden??
    von wo genau bist Du? Österreich??


    lg AnGeL :kuss1:
     
  4. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    Ja es läuft auf die Psyche zurück!

    Ich hatte auch Asthma, genau wie du! Die Schulmedizin, ein sehr anerkannter Allergiologe aus Wien, wollte mich densibilsieren - aber auf etwas wo ich nicht allergisch war, weil er einfach nichts rausfand! Ich hatte die Allergie immer im Anfang Herbst und in den Winter hinein, ab Jänner wars dann vorbei und war aber angeblich auf Birkenpollen allergisch - der Herr Professor war sehr verzweifelt und anschl. begab ich mich auf die Suche! Also ich lies mich nicht densibilisieren.

    Ja klar könntest du mit mir als Hilfe deine Ursachen rausfinden. Ich bin in Niederösterreich daheim, genauer gesagt in Maria Enzersdorf.
    Ich mache Kristallarbeit, arbeite mit Engeln, den Plejadern und auch den Arkturianern. Wenn du willst kannst du meine hp besuchen - u.a.

    :liebe1:
     
  5. AnGeL0306

    AnGeL0306 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.590
    Ort:

    Liebe Hon.Ala.Re,

    danke für Deine Antwort. Maria Enzersdorf ist in der Nähe von Wien? Bin ich da richtig? Plejadern und Arkturianern sagen mir leider nichts.... :confused:


    liebe Grüsse
    AnGeL0306
     
  6. auf|gefädelt

    auf|gefädelt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    1.294
    Ort:
    Unterwaltersdorf
    Werbung:
    ja, richtig!

    Hier hast du ein wenig Lesestoff über die Plejader, obwohl auf Englisch http://www.amorahquanyin.com/,
    über die Arkturianer gibts nicht viel


    :liebe1:
     
  7. AnGeL0306

    AnGeL0306 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    Danke für die Seite... werd ich mir gleich mal ansehen...

    lg :)
     
  8. AnGeL0306

    AnGeL0306 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    Sehr interessant...

    schade dass Du so weit weg bist... aber vielleicht komm ich Dich mal besuchen... wie lange vorher braucht man bei Dir um einen Termin zu bekommen?

    noch eine kurze Frage:
    machst DU Rückführungen auch?

    lg AnGeL0306
     
  9. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo AnGeL,

    ich an deiner Stelle würde zu einem Physioenergetiker gehen und/oder zu einem Homöopathen :) wenn Hon.Ala.Re zu weit für dich ist.
     
  10. suomi

    suomi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    hallo

    da es um das selbe thema geht schreib ich einfach hier weiter:
    Ich bin Allergikerin und im moment ein bisschen verzweifelt weil meine nase gerade jetzt rinnt und niesanfälle usw ... und das ganz Ende Dezember ... :confused:
    ja also ich hab auch 2 katzen (wundervolle tiere) und die werde ich nicht weggeben, da sie schon alt sind. Aber im Moment befürchte ich, dass mein Körper auf Katzenhaare reagiert. Was mich sehr traurig und auch ein bisschen wütend macht.

    Was hat euch gegen Allergien geholfen? Was fällt euch ein, was ich machen könnte? Ganz spontan, was fällt euch ein, wo oder zu wem ich gehen könnte? Mir fällt einfach nix mehr ein. Probiert hab ich schon Akupunktur und ich verzichte (so weit wies geht) auf Laktose (empfehlung eines ehemaligen Allergikers). Aber mit Akupunktur hab ich jetzt Probleme, weil ich Nadeln nicht ganz so gern hab :escape:

    Bitte bitte bitte ... helft mir doch mit Ideen :)

    Danke schön
    liebe und beste Grüsse
    Lea
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen