1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Allergien

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Daracha, 26. April 2010.

  1. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    Werbung:
    Blütenpollen
    Hausstaub
    Katzenhaare

    ersteres am schlimmsten

    was hilft, hat wer erfahrungen?????
     
  2. LunaMedia

    LunaMedia Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    285
    Allergien haben den Hintergrund, dass man auf etwas "allergisch" reagiert im Übertragenen Sinne.

    Denk mal nach: gibt es in deinem Leben, etwas (eine Situation/eine Person), was dich "reizt"? Vielleicht kannst du die Allergie ja beseitigen, wenn du die geistige Ursache findest und behebst.

    Gruß
    LunaMedia
     
  3. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    danke, ist nicht für mich sondern einen freund und ich bin kein hobbypsychologe um der frage näher nachzugehen. ich nehme an das es bei im, im managment einer internationalen computerfirma sicherlich mehrere solcher punkte gibt, die werden sich aber kaum "beseitigen" lassen.....

    :kiss4:
     
  4. Aurora

    Aurora Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    416
    Hallo Daracha,

    Ich hab mehrjaehrige Erfahrung mit schlimmen Allergien (gegen alles- aber vor allem gegen die von dir genannten Faktoren).

    Bei mir hilft nur die taegliche Einnahme von Antihistaminen. Die haben allerdings mein Leben "gerettet"...

    Sorry- mein Rat ist nicht allzu esoterisch, aber wohl hochwirksam ;)

    Schoene Gruesse

    Aurora
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Das ist bei jedem Menschen anders.
    Ich hatte Fälle, wo mit Schüsslersalzen die Allergien blitzartig weg waren, andere mit Bachblüten.
    Jeweils individuell ausgetestet.
    In diesen Fällen hat übrigens die stärkste Chemie versagt ;)
     

Diese Seite empfehlen